Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
59,99 38,99€ -35%
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 22.03.2019
Zum Shop
Preise Update 04.07.20

Über das Spiel

In Sekiro: Shadows Die Twice bist du der "einarmige Wolf", ein entehrter, verstümmelter Krieger, der nur knapp dem Tod entronnen ist. Du hast geschworen, einen jungen Adligen zu beschützen, den Abkömmling einer alten Blutlinie, und bist daher vielen ein Dorn im Auge, auch dem gefährlichen Ashina-Clan. Als dein junger Herr entführt wird, kann dich nichts und niemand auf deinem Weg aufhalten, deine Ehre zurückzuerlangen - nicht einmal der Tod.

Erlebe das Sengoku-Japan des späten 16. Jahrhunderts, eine Zeit voller brutaler Konflikte und Kämpfe auf Leben und Tod. In dieser düsteren Welt musst du dich mit einem Arsenal an tödlichen prothetischen Werkzeugen sowie mächtigen Ninja-Fähigkeiten überlebensgroßen Feinden stellen. Ninja-Heimlichkeit, vertikale Fortbewegung und gnadenlose Duelle verschmelzen hier zu einer blutigen Konfrontation.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

341 Produkte im Account
62 Reviews
Empfohlen
613 Std. insgesamt
Verfasst: 06.04.20 15:52
Nach 10h die erste Cutscene geschafft...so schwer isses. Jetzt erst mal sich ans Tutorial wagen
Weiterlesen
34 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
3709 Std. insgesamt
Verfasst: 18.03.20 14:59
Ich finde das spiel wunderschön und als ein Liebhaber der Souls-Reihe kann ich es nur empfehlen.
Weiterlesen
104 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
411 Std. insgesamt
Verfasst: 19.03.20 10:59
Möchtest du sterben?

Die Frage stellt dir Sekiro nicht! du stirbst einfach.... immer und immer wieder

Für alle selbstmörderischen Dark Souls Fans ist dieses Spiel noch einmal eine Stufe mehr Selbstzerstörung!

Aber insgesamt ist es ein schönes Spiel welches einen aber auch zum Aufgeben bringen kann.
Weiterlesen
339 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
4636 Std. insgesamt
Verfasst: 04.04.20 13:26
Tolles gameplay, es ist scher und manche Bosse sogar sichtig böse wenn man zum aller ersten mal auf sie trifft!
aber wenn man sich Dark Souls 1 anschaut war es damals auch knüppel hart und heute gibt es schon wesentlich mehr Leute die es durchgespielt haben und es nicht mehr sooo mega schwer angesehen wird und je mehr man sich auf Sekiro einlässt, am ball bleibt und übt wird man auch hier durch kommen ;) kämpfe laufen sehr fließend und intuitiv ab und wenn man erst einmal einige counter bei bestimmten Angriffen drauf hat macht es noch viel mehr Spaß! ich wünschte es gäbe mehr davon.
Intensiv und spannend! 9,5 / 10
Weiterlesen
77 Produkte im Account
14 Reviews
Empfohlen
2721 Std. insgesamt
Verfasst: 27.04.20 17:16
This game is something else... You feel every strike of your blade and it's so satisfying if you manage to parry several fast attacks in a row. I played a lot of games and I can easily say that this game offers the best combat/fight system to date. It's extremely rewarding and makes you feel like a total badass.
Your prosthetic arm gives you a a lot of addition tactics in battle due to the collection of gadgets you can attach to it. Also you can learn unique combos, strikes and skills. So yeah like I said pretty awesome gamplay wise.
The story is nothing too spectacular but keeps you motivated.
Every region has some sort of verticality for your movement with the grappling hook. Stealth makes many parts a lot easier. I think Dark Souls 1 and Bloodborne have still better regions and atmosphere but thats my opinion. I'd say this game is not as hard as Dark Souls 1 or Bloodborne due to the fact it's way fairer and stealth makes -like I said- almost every part easier except for the bosses ofc .. In addition you almost never die because of some BS. Ye it has a steep learning curve but it's very rewarding.
After Bloodborne my favorite Soulsborne like game.
Go buy it, you won't regret it.
Weiterlesen
19 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
797 Std. insgesamt
Verfasst: 26.04.20 01:14
Also zunächst mal möchte ich betonen, dass ich absolut nicht der Zocker bin und nur gelegentlich mal und auch in Summe nur wenige Spiele gezockt habe.

Aber mit 'Sekiro: Shadows Die Twice' habe ich mal wieder ein Game entdeckt, dass mich wirklich gepackt hat.
Die vielen Auszeichnungen mögen vielleicht zu der Kaufentscheidung beigetragen haben, aber auch der Trailer alleine hat mich schon gut überzeugt.

Also grundsätzlich ist das Spiel von der Aufmachung, Optik, Effekte, Story her ein absoluter Kracher. Nach (noch nicht ganz so vielen) 12 Stunden Spielzeit kann ich wohl noch nicht ganz so weit ausholen, was zum Beispiel Fähigkeiten, Feindbild etc. angeht, aber selbst wenn es oft mal nicht leicht ist, Spannung ist jederzeit geboten, man lernt, findet stets was Neues, und hat an jeder Ecke einen Feind mit wieder anderen Fertigkeiten und Skills. Das hat bei mir einen zum Teil doch jenseits der 140 hits per minute liegenden Puls gesorgt.

Also die Bewertung ist zwar relativ einfach gehalten und eher oberflächlich, aber am Ende möchte ich nur eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Holt es euch!


Beste Grüße
TablesOverdose
Weiterlesen
95 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1475 Std. insgesamt
Verfasst: 08.05.20 15:05
The fighting system is fantastic.
The way it feels when you are clashing swords makes me feel bitter about For Honor though.
It exactly feels like (in my opinion, obviously) For Honor should have felt tbh.
I hope they do another medival 'europe' style game with this fighting system.
Weiterlesen
26 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
6138 Std. insgesamt
Verfasst: 07.05.20 13:28
Sekiro ist Game of the Year 2019 und hat mich erst interessiert wo ich Hyped auf Ghost of Tshushima war doch jetzt ist es einer meiner Lieblingsspiele of all time...


Von den Entwicklern die mich mehr wütend machen als jedes andere Entwickler Team kommt Sekiro viele Leute vergleichen es mit Dark Souls doch Sekiro ist kein Stück wie Dark Souls vielleicht auch nur die Schwierigkeit aber dazu kommen wir später.

Sekiro spielt in Japan im 16 Jahrhundert und ist wunderschön verglichen mit anderen From Software games denn dieses Mal hat ein Spiel Farbe anstatt nur die traurigen Farben in Dark Souls oder Bloodborne.

Die Geschichte geht darum deinen Meister ( ein kleines Kind ) zu beschützen doch es entwickelt sich zu einem Abenteuer zur Zerstörung der Fesseln der Unsterblichkeit. Es fehlt aber etwas mit einem DLC wäre das Spiel besser denn bei der Story fehlt noch was.

Die Welt in Sekiro hat sehr viel Lore was mich für das erste Mal interessiert. Jedes Gebiet ist anders mit Gegner die manchmal Menschen oder andere Kreaturen oder einfach nur Tiere mit Waffen sind sind einzigartig und Kreativ. In jedem Gebiet gibt es etwas interessantes zu entdecken aber die Gebiete sind zu einfach du kannst einfach durch rushen in Dark Souls kannst du dass auch aber da kann man die Gegner nicht überspringen indem man Sonic Style durch die Leute läuft und über sie springt.

Das Combat ist das beste was ich je in einem Videospiel gesehen habe, auch Normale Gegner können manchmal eine Herausforderung sein und mit dem neuen Stance Balken hat sich das Combat komplett von Dark Souls geändert du kannst noch immer jede Attacke ausweichen und dem Gegner seine KP zerstören doch es ist viel belohnender wenn du das neue Combat lernst und probierst die Balance des Gegner zu zerstören und dann anzugreifen.

Deine Shinobi Prothese ist ein neues Feature wo die verschiedene Alt. Attacken machen kannst zmb. Feuer, Shuriken, Axt, Speer, Messer und viele mehr du kannst sie auch immer verbessern bei einem Tool Skill Tree und nur verschiedene Gegner können besser bekämpft werden mit verschiedenen Tools. Du kämpfst gegen ein Pferd Reiter? Das Pferd hat Angst vor Feuerwerk Equipe also deine Prothese und mache gut schaden um den Boss leichter zu besiegen.

Anstatt Stats die man mit Seelen verbessert gib es jetzt Skill Trees die auch etwas bringe. Mikiri Konter ist einer der besten Skills die nur bestimmte Attacken parryien kann die normalerweise nicht parrybar ist.

Bosse ist einer der Sachen die Leute interessiert. Sind sie schwer? Ja mach dich bereit zu sterben wieder und wieder nur um das Combat besser zu lernen und den Boss beim nächsten mal besser zu kämpfen. Ich habe einmal 2 Tage für ein Boss gebraucht aber mit jedem einzelenen Tod den ich gelitten habe wurde ich besser ich habe sein Move-set auswendig gelernt und ihn besiegt beim zweiten Playtrough habe ich den Boss sogar beim First Try besiegt dass bedeutet aber nicht wenn man weiss wie das Combat funktioniert dass es einfach wird. Es ist noch immer ein From Software Spiel dass es in sich hat.

In kurzem Sekiro ist ein wunderschönes Spiel mit einzigartigem Combat den man über das Spiel lernt mit einer Story die dich mit jedem Twist weiter vorbereitet bis zum End Boss der das schwierigste ist was ich je bekämpft habe der hat einfach ne Lanze, Schwert, eine fucking Gun, und 4 Leben aber als ich die Credits gesehen habe hatte ich ein Gefühl was ich noch nie hatte es war unbeschreiblich.

Sekiro Shadows Die Twice 8,5/10

Gameplay - 2/2
Story - 1/2
Graphics - 2/2
Bosse - 2/2
Welt - 1,5/2
Weiterlesen
121 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
2769 Std. insgesamt
Verfasst: 17.05.20 18:59
You can really feel your personal growth
Weiterlesen
316 Produkte im Account
23 Reviews
Nicht Empfohlen
459 Std. insgesamt
Verfasst: 15.06.20 10:37
ACHTUNG: Dies ist ein subjektives Review, ich kann es sehr gut verstehen, dass Sekiro für viele Spieler ein spaßiges Spiel ist, für mich leider nicht. Da hilft auch kein „Git Gud“ Gedöns. Vielleicht hilft mein Review auch anderen Spielern, die Sekiro schon länger auf der Wunschliste, sich aber noch nicht entschieden haben. Nach nun knapp 8h Spielzeit und zwei Minibossen kann ich folgendes sagen:

Eines vorweg: Ich komme von Dark Souls und Bloodborne. Wer hier ein ähnliches Spielerlebnis erwartet, könnte enttäuscht werden. Man sollte Sekiro als eigenständiges Spielerlebnis sehen. Hier die Punkte, warum Sekiro nichts für mich ist:

Das Kampfsystem:
Das Kampfsystem fordert eher eine defensivere Spielweise, mit blocken und Konterangriffen, bis der Posture-Balken des Gegners gefüllt ist und ein Todesstoß ausgeführt werden kann. Dies ist Geschmackssache, meins ist es nicht.

Die Minibosse und Bosse:
Die Minibosse in diesem Spiel sind hart. Erschwerend kommt noch hinzu, dass viele Miniboss-Areale noch mit normalen Gegnern gespickt sind, sodass man oftmals von mehreren Seiten bedient wird. Ein einzelnes Ausschalten der Gegner ist oftmals unmöglich, da sie sehr nahe beieinander stehen. Die Bosse und Minibosse haben in der Regel auch zwei Lebensbalken, sprich man muss sie zweimal klatschen.

Das Skillsystem:
Anders wie bei DS levelt man in Sekiro seinen Charakter und kann neue Fähigkeiten und Kampftechniken freischalten. Die einzelnen Charaktereigenschaften wie zum Beispiel die Lebensenergie kann man nicht leveln.

Harte Bestrafung beim endgültigen Spielertod:
Falls man endgültig stirbt, verliert man die Hälfte an Gold und auch die Hälfte an Erfahrung zum nächsten Levelaufstieg. Außerdem breitet sich die Krankheit „dragon rot“ aus, welche die Interaktion mit manchen NPCs verwährt.

Fazit: Sekiro hat eine sehr schöne Spielwelt und das Gegnerdesign ist auch sehr gut gelungen. Leider hat das Spiel einige Mechaniken, die mir aus rein spielerischer Sicht nicht zusagen und sehr frustrierend sind. Vielleicht werde ich Sekiro zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal eine Chance geben, momentan kann ich das Spiel aber leider nicht empfehlen.


Weiterlesen
42 Produkte im Account
6 Reviews
Nicht Empfohlen
55 Std. insgesamt
Verfasst: 28.06.20 00:03
Hier geht es eigentlich nur darum, das Gegnerverhalten auswendigzulernen und es auf die Millisekunde genau auszukontern. Hat mir keinen Spaß gemacht.
Weiterlesen
39 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
3188 Std. insgesamt
Verfasst: 29.06.20 01:42
Ein herausforderndes Spiel mit tollen Kämpfen und wundervoller Atmosphäre.
Weiterlesen
288 Produkte im Account
30 Reviews
Empfohlen
2604 Std. insgesamt
Verfasst: 04.06.20 22:33
Sekiro is a game that is really hard to dive into. The combat system is unforgiving but fair.
If you want to play Sekiro coming from Dark souls you should be aware that there are a souls-like things like bonfirish checkpoints, vague storytelling (not as vague as dark souls though) and mysterious characters, level design with scattered items and losing stuff on death. Thats about it though.
There is no RPG-System:
- You get skillpoints that can be used to unlock new moves.
- Health is increased by collecting 4 prayer beads, just like the hearts in Zelda.
- Attackpower is increased by defeating bosses.
And thats it. The only improvement left is your skill and enemy knowledge. So usually you can barely improve stats-wise when you have trouble with a certain boss. Your best strategy is to lern the patterns. You have a shenobi-prostetic that gives you special attacks. But after i beat this game i can tell you it boils down to parrying.
So git gud or get lost.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Sekiro: Shadows Die Twice

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release22.03.2019 GenreActionspiel Entwickler From Software Publisher Activision Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 5145 Erstellt 22.08.18 11:05 ( nilius ) Bearbeitet 17.11.18 00:55 ( nilius ) Betrachtet 195 GameApp v3.0 by nilius