Open menu

News - Stellaris

Stellaris - Titel feiert dritten Geburtstag mit Gratis-Wochenende auf Steam
Stellaris Titel feiert dritten Geburtstag mit Gratis-Wochenende auf Steam 10.05.19 15:53 Plattform: PC Kategorie: Preistip Pünktlich zum dritten Geburstag, dürfen alle interessierten Steam-Spieler den Titel kostenlos anspielen.
Paradox Interactive gibt heute bekannt, dass das Sci-Fi-Grand-Strategy-Game Stellaris anlässlich seines dritten Geburtstags vom 9. bis 12. Mai 2019 kostenlos auf Steam spielbar sein wird. Durch ständige Updates seit der Veröffentlichung 2016 ist Stellaris größer und tiefgehender als jemals zuvor und bietet noch mehr Spielspaß. Ursprünglich zum Preis von 39,99 Euro angeboten, können die Spieler das fesselnde Gameplay von Stellaris an diesem Wochenende kostenlos erleben.

Daniel Moregård, Game Director von Stellaris, sagt:
Zitat:
Es fühlt sich wie gestern an, als wir Stellaris veröffentlichten, ohne zu wissen, wie viele Leute es sich tatsächlich ansehen. Doch mittlerweile besitzt es eine blühende Community und feiert seinen dritten Geburtstag. Es ist die Gelegenheit, um mit dieser großartigen Spielergemeinschaft zu feiern, die mit ihren Geschichten die Galaxie von Stellaris ausfüllt. Wir hoffen, dass neue und alte Spieler das Gratis-Wochenende vollends genießen!


Stellaris liefert tiefgehendes, strategisches Gameplay und eine reichhaltige und enorm vielfältige Auswahl an außerirdischen Rassen und emergentem Storytelling. Das ansprechende und herausfordernde Gameplay belohnt interstellare Erforschung, wenn die Spieler das reiche und mysteriöse Universum während ihrer Reise erkunden, damit interagieren und mehr darüber erfahren.

Stellaris - Three Year Anniversary Trailer

39,99€
Marktplatz
Stellaris
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release:
Zum Shop
Daten vom 19.05.19
9.95€
Marktplatz
Stellaris
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC / Mac
Zum Shop
Daten vom 14.05.19
35.99€
Marktplatz
Stellaris
  • Auslieferung: Steam Key
  • Plattform: PC Mac Linux
Zum Shop
Daten vom 25.05.19

Redakteur

2008 als Redakteur bei ePrison eingestiegen und seit 2013 den Posten des Chefredakteurs übernommen.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.