Open menu

Supreme Commander: Forged Alliance

Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.

Über das Spiel

Eine vierte Rasse betritt die Bildfläche: Die ausgelöscht geglaubten außerirdischen Seraphim wollen alles menschliche Leben endgültig vernichten. Die ursprünglichen drei Fraktionen der UEF, Cybran und Aeon sind gezwungen, sich zu einer Allianz zusammenschließen, denn nur gemeinsam können die verfeindeten Gruppen der Menschheit gegen die Seraphim bestehen.

Die letzten Tage der Menschheit stehen bevor. Zwei Jahre nach dem Unendlichen Krieg liegen die kriegführenden, einst so großen Nationen in Schutt und Asche und die Hoffnung auf eine bessere Zukunft ist nicht mehr als eine schmerzliche Erinnerung. Ein neuer, scheinbar unaufhaltsamer Feind, unterstützt von den Fanatikern des Ordens, strebt nun nach der Auslöschung der Menschheit: Ganz gleich ob UEF, Aeon Loyalist oder Cybran. Mit dem Rücken zur Wand und den Abgrund vor Augen, müssen die angeschlagenen Überbleibsel der menschlichen Streitkräfte alte Differenzen zur Seite legen und sich verbünden, um sich auf eine verzweifelte letzte Schlacht vorzubereiten. Eine letzte Chance. Eine Allianz, geschmiedet mit Blut, Stahl und Hoffnung, stellt sich der Dunkelheit.

  • Neue spielbare Fraktion: Eine komplett neue, spielbare Fraktion ist im Mehrspielermodus verfügbar und dient als Hauptbedrohung während der neuen Einzelspielerkampagne. Diese neue Bedrohung ist eine gerissene und verschlagene Rasse mit fortgeschrittener Technologie, die die Quantentechnologie wie kein anderer beherrscht. Neue Waffen, neue Strategien, neue Eroberungen!
  • Neue Einheiten: 110 neue Land-, See-, Luft-, Basis- und experimentelle Einheiten bilden Armeen, die strategische Schwächen ausnutzen oder zum ultimativen Ausdruck der Militärdoktrin einer Fraktion werden.
  • Kriegsführung in epischen Ausmaßen: Vollständig einsetzbare Seestreitkräfte, Orbitalwaffen und fortgeschrittene Technologie zur Spionageabwehr geben Befehlshabern noch nie dagewesenes, tödliches Potenzial im bereits strategischsten Echtzeitstrategiespiel auf dem Markt.
  • Neue Mehrspielerkarten: Neue Mehrspielerschlachtfelder bieten neue Gebiete, in denen Spieler ihre Überlegenheit beweisen können.
  • Neue Einzelspielerkampagne: Spielen Sie eine brandneue Einzelspielerkampagne und sammeln Sie Ihre Streitkräfte, um die Menschheit vor der Auslöschung zu bewahren.

Systemanforderungen

  • CPU: 1.8 GHz Prozessor
  • GFX: 128 MB Grafikspeicher oder besser, mit DirectX 9 Vertex Shader / Pixelshader 2.0 Unterstützung (ATI 9600+, Nvidia 6200+)
  • RAM: 512 MB RAM
  • Software: Windows® XP Service Pack 2, Windows® Vista
  • HD: 8 GB frei
  • LANG: Englisch
  • CPU: 3.0 GHz Intel oder vergleichbar AMD Prozessor oder besser
  • GFX: 256 MB Grafikspeicher, mit DirectX 9 Vertex Shader / Pixelshader 2.0 Unterstützung (Nvidia 6800 oder besser)
  • RAM: 1 GB RAM oder besser
  • Software: Windows® XP Service Pack 2, Windows® Vista
  • HD: 8 GB frei
  • LANG: Englisch

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Supreme Commander: Forged Alliance
PC
Release23.11.2007 GenreEchtzeitstrategie SpielmodSP MP Enginekeine Infos Entwickler Gas Powered Games Publisher THQ
Homepage Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Handbuch keine Infos
HTC Vive Nein Oculus Rift Nein PS VR Nein Hololens Nein