• Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots zum Artikel
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots
  • Train Fever: Screenshots

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein
19,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC Release: 04.09.2014 Steam DB
Zum Shop
Preise Update 20.03.22

Über das Spiel

Du bist der Inhaber eines Transportunternehmens und baust über Gleise und Bahnstationen die Infrastruktur einer ganzen Region auf.
Kümmere Dich um die Bedürfnisse der Menschen und erlebe, wie die Städte in Deiner Region dynamisch wachsen. Baue Straßenbahnen, Buslinien und natürlich Eisenbahnstrecken und erlebe im Wandel der Zeit, wie sich nicht nur die Umgebung, sondern auch die Technik verändert. Transportiere nicht nur die Menschen zur Arbeit.

Entscheide Dich für einen Charakter und triff so große Entscheidungen.
Was ist Dir wichtiger: Geld und Profit oder das Wohl Deiner Mitbürger? Train Fever ist eine Aufbau-Simulation mit einzigartigen Rollenspiel-Elementen. Das Spiel lebt von seinen großartigen, liebevollen Details, einer enormen Vielfalt an Fahrzeugen und einem einzigartigen dynamischen Entwicklungsprozess.

Features:
  • Mehr als 50 realistische Fahrzeuge aus über 150 Jahren Geschichte
  • Detaillierte 3D-Modelle
  • Rollenspiel-Elemente: die Wahl eines Charakters beeinflusst das Verhalten des Spiels
  • 2 Startzeitpunkte: 1850 oder 1950
  • Zufallsgenerierte Karte mit modifizierbarer Landschaft in realistischen Abmaßen
  • Dynamische Stadtentwicklung von 1850 bis in die Zukunft
  • Angepasste Gebäudeentwicklung
  • Kein Grid – Frei dreh- und platzierbare Objekte
  • Umfassendes Skill-System
  • Freier Zoom

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

112 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
4149 Std. insgesamt
Verfasst: 12.11.19 13:32
Wer Railroad Tycoon mochte, wird dieses Spiel lieben. Es ist allerdings komplexer was die Entwicklung von Städten angeht und teilweise muss enorm probiert werden, um die bestmögliche Schienen Strecke auf den Weg zu bringen. Grafisch ist es sehr angenehm anzusehen und wer grade später im Spiel den Wusel Faktor wie bei Anno liebt und schlicht den Leuten auf den Weg zur Arbeit / Freizeit etc. zusehen möchte ist bei diesem Spiel goldrichtig.
Weiterlesen
31 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
5945 Std. insgesamt
Verfasst: 24.03.20 13:12
Es macht sehr viel Spaß, wenn man solche Spiele feiert. Nur, man sollte bevor man anfängt, sich die Tutorials reinziehen oder vielleicht sogar ein oder zwei Videos auf YouTube.
Weiterlesen
44 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
4060 Std. insgesamt
Verfasst: 26.10.14 12:52
In letzter Zeit gab es wenig gute Transportsims. Train Fever bietet endlich mal wieder ein gutes Spielerlebnis.
Ich möchte kurz die guten aber auch einige schlechte Seiten ansprechen.

Bevor man sich dieses Spiel kauft sollte man sich darüber im klaren sein, dass es ein Indiespiel ist. Wie bei den meisten seit Minecraft, kauft man also nicht ein fertiges Spiel, sondern ein Spiel das mit Hilfe des Geldes weiter entwickelt wird. Wenn man diesen doch recht wichtigen Punkt annerkennt geht man auch anders an das Spiel heran.

Die Grafik ist für ein Sim-Spiel extrem gut geworden. Wer in diesem Genre zu Hause ist weiß, dass die Spiele meist keine Grafikblockbuster sind. Train Fever hat hier aber ein neuen Standard gesetzt, auch wenn hier noch gearbeitet wird und die Grafiken in Zukunft noch besser werden.

Die Spieltiefe ist gut aber nicht perfekt. Auch wenn man sehr lange an einer Karte spielen kann ist irgendwann ein Punkt erreicht wo man sich eigene Ziele setzen muss, sonst wird es langweilig. Sim-Spieler kennen das natürlich und versuchen meist eigene Ziele zu verwirklichen. Ich selber versuche zum Beispiel so wenig Strecke zu bauen wie möglich. Also mehrere Linien auf einer Strecke fahren zu lassen, was garnicht so einfach ist.

Der Schwierigkeitsgrad ist sehr sehr gut. Was mir lange nicht mehr passiert ist, dass ich bei einem Spiel Pleite ging. Nachdem das auf der schwierigsten Stufe passiert ist, musste ich erstmal mit der mittleren Stufe spielen. Das hatte ich schon sehr lange nicht mehr.

Der größte Pluspunkt ist natürlich die Modbarkeit. Ein Spiel das man so sehr erweitern kann zieht Modder an und die Community bei Train Fever ist schon sehr groß. Dadurch gibt es schon jetzt sehr viele Mods und es werden in Zukunft noch mehr. Auch hier merkt man aber das die Entwickler noch einiges zu tun haben, da anscheinend viele Funktionen noch nicht Modbar sind. Ich bin gespannt was es dort noch alles geben wird.

Aber es gibt auch einige schlechte Dinge an dem Spiel.

Man muss sich im klaren sein, dass man im allgemeinen nur Dörfer im Spiel hat. Richtige Städte mit dessen Einwohnerzahlen gibt es nicht. Das ist manchmal ein bisschen komisch, wenn man ein TGV von Dorf zu Dorf fahren lässt.
Die Karte ist an sich schon gut groß, aber man kommt an Grenzen. Zum Beispiel sind die Einwohner begrenzt. Das ist vielleicht Sinnvoll wenn man die Leistung in betracht zieht die das Spiel irgendwann benötigt, aber man sollte das doch lieber dem Spieler in den Einstellungen überlassen.

Größtes Manko ist aber, dass die Entwickler keine Streckenführung eingebaut haben. Das gehört zu so einem Spiel einfach dazu. Bei Train Fever kann man dem Zug aber nicht genau vorschreiben wo er langfahren soll. Auch wenn dies wohl noch nachgereicht werden soll, dass ist eine essentielle Funktion die schon von Anfang an da rein gehört hätte.
Für diesen Fehler eine klare 6, setzen. Baut diese Funktion schnellstmöglich ein am besten sofort.

Die Entwicklung der Gebiete geht nicht mit der Zeit. Es wäre schöner an zu schauen, wenn aus Trampelwegen mit der Zeit Autonahnen werden. Das kann man zwar manuell machen, aber eine Entwicklung des Landes fehlt teilweise. Auch die Landwirtschaft wird zwar angezeigt, aber auch hier entwickelt sich zu wenig. Schaut man heute beim Auto fahren aus dem Fenster gibt es nicht wirklich mehr freie stellen.

Die Performance! Tatsächlich konnte ich Train Fver auch auf dem Laptop spielen, dass schafft nicht jedes Spiel. Es muss aber noch daran gearbeitet werden. Ruckler im Spiel gehören derzeit leider zum Standard. In einem ersten Update ist es besser geworden aber immernoch sehr weit von einem sauberen Spiel entfernt.

Alles in allem gibt es Plus aber auch Minus Punkte. Das gibt es aber in vielen Spielen mit dem kleinen Unterschied das Train Fever weiter entwickelt wird und die Minus Punkte vielleicht noch beseitigt werden.

Zusammengefasst würde ich Train Fever auf jeden Fall weiter empfehlen jedoch mit dem Hinweis, dass es noch nicht fertig ist. Auch würd ich es nur zusammen mit der Mod-Community weiter empfehlen, die weitere Industrien, Züge und Funktionen zu Verfügung stellt. Dann ist es ein sehr gutes Spiel, dass mich mit Sicherheit noch einige Hundert Stunden beschäftigen wird.

Es ist ein Spiel für Genrefans und ganz sicher nicht zu empfehlen, wenn man normal eher Shooter spielt. Auch Casual-Gamer werden an diesem Spiel kein Spaß haben. Ich denke die negativen Bewertungen lassen sich zum Großteil damit erklären.
Weiterlesen
299 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
2362 Std. insgesamt
Verfasst: 31.08.14 20:46
Kurz & Knapp:

Für Fans von Transport Tycoon oder Railroad Tycoon ist Train Fever so schon einmal ein Pflichtkauf.

Für alle anderen: Grob umschrieben handelt es sich bei diesem Titel um ein Cities in Motion mit total coolem Modeleisenbahn Flair. Mir zumindest macht es super Spaß, und das obwohl ich kein großer Zugfan bin. Wer auf Simulation und Management Spiele steht, kann hier also definitiv nichts falsch machen.

Für einen ausführlicheren Einblick verweise ich auf meine Let's Play Serie dazu:
https://www.youtube.com/watch?v=MtcxI7eyorU

Beam
Weiterlesen
156 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
11146 Std. insgesamt
Verfasst: 05.01.17 02:37
Lohnt es sich noch Train Fever zu kaufen, jetzt da es den Nachfolger Transport Fever gibt? Antwort: Ja, aber nur in einem Sale. Für 25 EUR ist es meiner Ansicht nach inzwischen zu teuer.

Ich kann die Leute nicht verstehen, die sich darüber beklagen, dass Train Fever nicht fertig ist, oder nicht weiterentwickelt wird. Wenn dann müsste man sich über den Nachfolger aufregen, der als Vollpreistitel verkauft wird obwohl es eigentlich nur ein Update ist. Auch ist es Quatsch das Spiel langweilig zu nennen. Wer Action will muss Call of Duty spielen. Train Fever ist was zum Bauen und Zugucken. Nicht um sich den Kopf zu zermartern wie man seine Warenkreisläufe 2% effizienter gestalten könnte.

Es ist für das was es sein sollte und hätte sein können wirklich kein perfektes Spiel. Die Performance im Endgame, wenn erstmal 200 Linien mit 1000 Fahrzeugen am Laufen sind, ist nicht okay, auch auf High-End-Rechnern. Soll nicht heißen dass es abstürzt oder unspielbar wäre. Aber man merkt es dem Rechner schon an, dass er zu kämpfen hat.
Die Warenketten sind dürftig. Es gibt nur eine Handvoll Güter. Spaß macht in erster Linie nur der Personentransport.
Die Grafik ist allenfalls zweckmäßig und weder heute noch im Erscheinungsjahr up-to-date.

ABER: Wenn man sich erstmal reingefuchst hat und die ersten Züge rollen, hat es schon einen unglaublichen Charme. Dann wird die durchschnittliche Grafik auf einmal toll, zumindest subjektiv. Mit den unzähligen Mods die es im Netz gibt kann man es auch gut den eigenen Vorstellungen anpassen: haufenweise neue Loks, Waggons, Fahrzeuge, Gebäude, Grafiksets usw.

Wer eine Wirtschaftssimulation wie seinerzeit Transport Tycoon oder Industriegigant sucht, der ist hier falsch. Train Fever ist da sehr spartanisch. Wer aber Eisenbahnfan ist und sich gern mal zurücklehnt und einfach nur zuschaut wie seine ganzen Züge über die Karte rollen, der wird Spaß mit Train Fever haben. Außerdem (ich hab es ja schon angedeutet) bietet Transport Fever nicht wirklich sehr viel mehr als Train Fever. Es kommen zwar einige neue und komplexere Warenketten hinzu und zudem die Möglichkeit neben Zügen und Straßenfahrzeugen auch Flugzeuge und Schiffe einzusetzen, aber rein optisch und spielmechanisch unterscheiden sich die beiden Spiele kaum. Wer also auf die Neuerungen verzichten kann verpasst wirklich nichts, wenn er sich Train Fever holt.

Von mir klare Kaufempfehlung für Eisenbahnfans und Spieler die beim Zocken lieber Chillen als Schwitzen ;) Auch wenn ich das Spiel liebe muss ich aber zugeben, dass der Daumen-nach-oben keine Selbstverständlichkeit für mich ist. Es gibt genug an dem Spiel auszusetzen um zu sagen, dass die Entscheidung durchaus knapp war.
Weiterlesen
439 Produkte im Account
19 Reviews
Empfohlen
1856 Std. insgesamt
Verfasst: 22.07.14 20:19
Ich liebe es! Diese Spiel ist nicht nur etwas für Zug-Liebhaber, sondern für jeden, der einzigartige Spiele liebt.
Technik:
  • geile Grafik, geile Sounds, geile Musik
  • prozedural generierte Karte, kein Haus gleicht dem anderen, Städte wachsen mit der Infrastrukturanbindung dynamisch mit
  • unglaubliches rein- und rausfahren der Kamera, ähnlich Google-Earth, Kamera lässt sich absolut frei bewegen und kippen
  • die Sichtweite in diesem Spiel ist einfach unglaublich, was zu einer besonderen Open-World-Atmosphäre führt, und das bei einer Zug-Simulation!

Spielmechanik:
  • Baue Haltestellen, weise Haltestellen Linien zu, weise Fahrzeugen Linien zu
  • mache das für Personentransport und/oder Warentransport
  • mache das auf Städteebene oder werde krass und zeige dein Infrasturktuertalent auf Landesebene
  • um dem ganzen noch eins drauf zu setzen: Die Zeit flieht! Starte mit antiken Postkutschen und erlebe später moderne Schnellzüge
Weiterlesen
98 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
19308 Std. insgesamt
Verfasst: 03.09.14 01:22
Ich hatte das Glück, in die Betatestphase dieses Spiels zu rutschen und habe bisher 64 Stunden mit diesem Spiel verbracht. Ich habe seit Railroad Tycoon 1 jede Verkehrssimulation gespielt und finde, Train Fever ist eine der besten, die schönste sowieso.
Im Moment gibt es nichts Gleichwertiges auf dem Markt und ich bin mir sicher, dass dieses Spiel durch Fanaktivität sehr schnell jedes Eisenbahnsimulationsbedürfnis befriedigen wird, es sind jetzt schon einige Mods unterwegs, spätestens nach einem Karteneditor werden keine Wünsche offen bleiben.
Weiterlesen
15 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
4254 Std. insgesamt
Verfasst: 07.11.20 14:46
Yeah, it's a good game. If you understand it, it's an interesting game.
Weiterlesen
52 Produkte im Account
31 Reviews
Empfohlen
164063 Std. insgesamt
Verfasst: 13.08.20 17:51
Ja - aber zügig ;-)
Weiterlesen
7 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
131 Std. insgesamt
Verfasst: 28.11.20 22:59
In diesem Spiel kann man Zugstrecken bauen lul
Weiterlesen
3204 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
11131 Std. insgesamt
Verfasst: 05.07.20 22:53
Suchtgefahr!
Sehr gutes Management- & Aufbaustrategiespiel.
Weiterlesen
11 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
117824 Std. insgesamt
Verfasst: 12.08.20 12:55
es is zwar ein altes aber ein SEHR COOLES spiel :)
Weiterlesen
35 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
1907 Std. insgesamt
Verfasst: 29.03.21 20:03
Netter Zeitvertreib. Schöne Ansichten mit Spaßfaktor.
Weiterlesen
540 Produkte im Account
11 Reviews
Empfohlen
3238 Std. insgesamt
Verfasst: 03.06.21 11:10
Wer gerne Zuhause als großes oder auch kleines Kind gerne mit der Modeleisenbahn spielt wird hiermit glücklich!

Train Fever hat ein tollen Charme und macht unglaublich Spaß, auch wenn man nur seinen Zügen oder Straßenbahnen zuguckt.
Natürlich ist die Grafik nicht mehr Top, allerdings sind die Fahrzeuge, LKWs und Co. schön modelliert und auch der Wuselfaktor ist super!
Die Suchtspirale mit: Nur noch das Dorf anschließen oder nur noch einen neuen Bus auf die Strecke schicken ist enorm! Vorallem wenn die Optimierungen sich im Geldbeutel bemerkbar machen.

Insgesamt hat es nicht die megamäßige Spieltiefe durch nur ein Endprodukt für die Industrie und 4 Rohmaterialien, allerdings werden die Einwohner komplett simuliert und verhalten sich nachvollziehbar. Die Performance leidet allerdings im Lategame etwas....

Fazit:
Wer entspannt zum Feierabend etwas Zug gucken möchte ist hier richtig, im Sale für ein paar Euro ein Pflichtkauf!
Die Nachfolger sind auch schon erhältlich und bieten insgesamt das größere und rundete Erlebnis. Trotzdem: Einfach Mal reinschauen.
Weiterlesen
147 Produkte im Account
11 Reviews
Empfohlen
19248 Std. insgesamt
Verfasst: 04.09.14 11:17
Genau darauf habe ich Jahre gewartet. Ein würdiger Nachfolger vom geliebten Transport Tycoon. Einfacher Zugang, schnelle Erfolge und zeitgemäße Grafik. 1A Top. Danke für den Mut an die Macher. Kaufen!!! ( cities in motion Fans, sowieso )
Dieses Review soll nicht die Spielbarkeit bewerten, sondern nur den persönlichen Eindruck.
Update: Nach zahlreichen Patches - es wird besser und besser.(Sucht Fieber)
Weiterlesen
15 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
555 Std. insgesamt
Verfasst: 11.03.20 21:45
Pretty good and chill game to play, but is a bit hard to learn all the controls.
Weiterlesen
176 Produkte im Account
88 Reviews
Nicht Empfohlen
2102 Std. insgesamt
Verfasst: 10.01.20 14:20
[h1]TL;DR get Transport Fever 2[/h1]
At the time this game was great, I had a lot of fun time playing this game. But times have changed.

This game is the reason why we got Transport Fever games. But with time this game did not age well due to the other games are just huge improvements on this game.
There is absolutely no reason why you want to buy this in the current year.

So just get the latest instalment from the same developers, that’s of this writing (2020) is Transport Fever 2.
Weiterlesen
618 Produkte im Account
9 Reviews
Nicht Empfohlen
908 Std. insgesamt
Verfasst: 05.01.20 07:51
This was a great game in its day, but it (and its sequel, Transport Fever) have been complete superseded by Transport Fever 2, which is a significant evolution over this earlier installment. There is no reason to buy this over Transport Fever 2, and every reason to instead pick up the successor.
Weiterlesen
10 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
9432 Std. insgesamt
Verfasst: 06.02.20 07:10
I really like playing this game. It is a good teacher for learning how to play Transport Fever 1 and 2. I don't have a lot of hours playing but i fine that it is relaxing to string together routes for your goods. This is where everyone should start when getting into the series. P;us i enjoy going back to the old games and just playing what everyone else isn't playing. So hope everyone enjoys this game and whatever they are playing.
Weiterlesen
29 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
4622 Std. insgesamt
Verfasst: 06.02.20 19:53
At first I didn't like Train Fever, because of the starting year requirements and the unbelievably slow road vehicles. Upon further investigation, it turned out that the industries can be used to make money. Iron and coal to the steel mill etc. There are some oddities, but in general this is a very promising game. I look forward towards taking my company to the 20th and then 21st century.
Weiterlesen
12 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
9195 Std. insgesamt
Verfasst: 01.02.20 11:06
:)
Weiterlesen
19 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
2674 Std. insgesamt
Verfasst: 13.01.20 06:01
What this game really is, is one big train sandbox. If you just love laying out tracks and watching trains run, for the price of a decent dinner, this game has everything you want and looks just lovely.

The game economy is very basic; just enough to create reasons to run trains. The challenge is just to get things to work and it honestly is not hard.

You also have trams, buses and trucks which are all there to form part of the system but their real purpose is to support the trains. These help to generate passengers and goods for the trains to carry.

Routing is basic and you don't really have a lot of control but it works for the purpose. Track laying does take a little getting used to at first but once again, once you get the hang of it, it is more than sufficient for the purpose.

Overall, the game is fun and for the asking price, offers a lot if all you really want to do is to watch trains run.
Weiterlesen
64 Produkte im Account
15 Reviews
Empfohlen
4378 Std. insgesamt
Verfasst: 08.01.20 15:06
Awesome!
Weiterlesen
6 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
2131 Std. insgesamt
Verfasst: 01.01.20 03:36
Keep going. Keep gaming.
Weiterlesen
1950 Produkte im Account
1375 Reviews
Empfohlen
59725 Std. insgesamt
Verfasst: 25.04.20 08:46
Many years have passed since Railroad Tycoon. While Train fever is far from being able to step into the footsteps of that legacy, it's decent. Decent meaning it's not really good but not that bad either. Some of the function take a bit of time getting used to and personally I found to have not as much controls as I personally would have liked, but there's quite a bit of content, the campaign goes for a very long time and there's also technological progression put into the game which I personally actually liked a lot.

If you're starved for a transport-builder-sim, then you can give this a try, but for the average joe this might be not worth their time. All the same, I did have a lot of fun with this.
Weiterlesen
11 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
1957 Std. insgesamt
Verfasst: 31.03.20 20:44
i love the models but i wish they had the real railroad/way company's name
Weiterlesen
105 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
1877 Std. insgesamt
Verfasst: 10.12.19 20:31
I think this is a great game HOWEVER, there are some major issues with it. It came out a few years before Transport Fever, its successor. This age shows with a clunky cargo system that is not well explained in game, and the fact that terrain alignment collisions are quite common. This title also lacks Steam Workshop support, which makes modding more difficult. I see this as a good buy if it is on sale and you are unsure if you want to take the plunge on Transport Fever or the newly released Transport Fever 2. You can get hours of gameplay out of this title, and if it weren't for the newer releases, I would say this is a very fun game. It is the spiritual successor to the Railway Tycoon series, which shows with how much the platform has been built on in the newer games.
Weiterlesen
80 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
45580 Std. insgesamt
Verfasst: 24.06.20 10:24
At the time of writing this review this game is vastly outdated and obsolete, by means of it successor tittles Transport Fever and Transport Fever 2. At the time it was very innovative and easy to play and learn. Not so easy was making realistic yards and stations... It had lag issues galore and compared to the newer titles a bit limited in building options. Then again, fair is fair, it has been many moons ago when this game launched and development hasn't been standing still. It's successor game are similar, but in native 64-bit and more feature rich then ever before possible in this genre.... At the time of release, I would have definitely recommended it, these days I recommend getting the newer Transport Fever or even Transport Fever 2.
Weiterlesen
988 Produkte im Account
21 Reviews
Nicht Empfohlen
51 Std. insgesamt
Verfasst: 18.06.20 02:43
Play Transport Fever instead of this. It has better graphics and better user interface. I couldn't even get this game to run at 1080P.
Weiterlesen
63 Produkte im Account
22 Reviews
Nicht Empfohlen
478 Std. insgesamt
Verfasst: 31.10.20 14:41
The good: It's a train game

The bad: Horrible mechanics, hideous interface, mind numbing bugs, mediocre graphics... And don't get me started on signals and multiple platforms. Now, I understand this is a 2014 game and I'm playing in 2020 but let's get serious. This game would have been average if it came 20 years ago.

The ugly: I got the game on sale for around 2 GBP but I can say, it's not worth even that. Give this one a miss and go on to Transport fever and Transport Fever 2 - its descendants - which are amazing games.
Weiterlesen
41 Produkte im Account
6 Reviews
Nicht Empfohlen
15776 Std. insgesamt
Verfasst: 02.11.20 23:01
Like someone else said in the reviews, I have really tried to like this game and after over 260 hours of play, I still can't. One has to remember that the devs abandoned this game in lieu of the Transport Fever series and it is definitely not worth the price being asked for. It is mind-numbingly slow, unintuitive, unexciting, and like watching the grass grow along your rail lines. Yes, the graphics are pretty nice closeup but despite the number of guides that I have read the economics in the game are poor and unrealistic. You can see they are sinking their development energy into TF and expecting the price to boot. Okay game to pass the time but beyond that I would not recommend this...maybe one day it will be revived and actually completed.
Weiterlesen
227 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
433 Std. insgesamt
Verfasst: 19.07.20 04:40
While it may not be the most popular or the most visually stunning game, its a really well thought out and should make any tycoon player happy. Also, like, I gotta give points to a game that's released and actually feels finished.

Train Fever has provided a lot of fun experiences. The linear time/era progression mechanic is a great way to push the player to constantly upgrade and gives the game play a very nice curve as you get used to how everything works.
The great stuff about the way the game plays, as its a sandbox with overarching goals, is you can progress with public transit and grow with cities, or you can focus on just trains. Either way, both are fun and have lots of options and unlimited possibilities. Its fairly forgiving and just the discovery of different trains, train cars and the map resources provides lots of fun itself.

Only minor things are you'll end up fighting with the terrain and track editors to get everything to fit perfectly and while it is very intuitive on longer tracks, setting up cross overs, switches and sharper corners can be tricky and requires some creative thinking and troubleshooting as you build. Try one direction, if that doesn't work you can try another direction. Some people dislike this, I kind of just pushed past it because i really wanted the tracks built the way i wanted. Also save yourself some time and google anything you didn't learn in the tutorials, like the resources and other map items(freight took me a while to figure out).

The Soundtrack is AMAZING. I listen to the Disco track on my mp3 player regularly because its so HYPE. All the other tracks are great too however, they don't exactly fit the game. But very casual and kinda changes the mood a lot.
Weiterlesen
615 Produkte im Account
153 Reviews
Nicht Empfohlen
1100 Std. insgesamt
Verfasst: 05.12.20 17:48
It's a great concept, but even on OP hardware it gets laggier and laggier as you play. So many stutters and freezes whenever it has to calculate a lot of things at once. The lack of transport options or a campaign definitely destroy the replayability value of it. Cities in Motion 1 (and 2) released before this and did a much better job.
Weiterlesen
6 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
9831 Std. insgesamt
Verfasst: 04.12.20 10:07
Addictive game
Weiterlesen
205 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
6083 Std. insgesamt
Verfasst: 20.11.20 01:50
maybe I am Sheldon Cooper incarnate, I dont know, but I really enjoy this game, despite it being less complex and sometimes less thrilling than TTD... once I can slowly and steadily progress after initial learning curve with building train tracks and all, it is SOOO satisfying just watching the trains go about their business, like a kid lol
Weiterlesen
435 Produkte im Account
53 Reviews
Empfohlen
46 Std. insgesamt
Verfasst: 07.10.20 00:41
Trains :D
Weiterlesen
67 Produkte im Account
16 Reviews
Nicht Empfohlen
737 Std. insgesamt
Verfasst: 26.11.20 08:44
Initially felt promising... But it has too much micromanagement without which you will go bankrupt, but the core gameplay is not that satisfying. Business requirements, demand and supply etc are static. Locomotives are too few, and I could not notice any modding support to increase content. Even the forums now redirect to Transport Fever 2 only. This is not worth keeping, especially if Transport Fever 2 is on sale @ a very similar price.
Weiterlesen
7 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
1091 Std. insgesamt
Verfasst: 07.11.20 13:01
Plays like a beta!
Just get open TT, it's a lot better and it's free.
Weiterlesen
1 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1574 Std. insgesamt
Verfasst: 13.09.20 22:04
This Game is Awesome #OldisGold
Weiterlesen
42 Produkte im Account
4 Reviews
Nicht Empfohlen
8 Std. insgesamt
Verfasst: 20.03.21 19:06
Waste of money. Spend few $ more and buy Transport Fever with much more options like ships, planes ect.
Weiterlesen
91 Produkte im Account
11 Reviews
Nicht Empfohlen
11538 Std. insgesamt
Verfasst: 21.04.21 14:42
Used to be pretty good and enjoyable. But now we have Transport Fever and Transport Fever 2. This game therefore has become unneccesary. There are no features in Train Fever that are not in any of its succesors. Therefor sadly i cannot recommend anyone to buy this game. Go buy Transport Fever of Transport Fever 2 instead! Both those have steam workshop, a campaign, and the ability the make boats and planes for example. Features that Train Fever lacks.
Weiterlesen
31 Produkte im Account
13 Reviews
Empfohlen
36045 Std. insgesamt
Verfasst: 14.03.21 03:45
Fun but it has a few extremely frustrating elements. It is complete sandbox in that there is not definitive goal.
Weiterlesen
291 Produkte im Account
5 Reviews
Nicht Empfohlen
3080 Std. insgesamt
Verfasst: 07.02.22 13:49
This is 2020s and it's more like dev version of transport fever.

Don't buy this.... Just wait transport fever series got sale......
Weiterlesen
305 Produkte im Account
36 Reviews
Empfohlen
7960 Std. insgesamt
Verfasst: 04.01.22 05:53
I>---------------{Graphics}--------------- ☐ You forget what reality is
☐ Beautiful
☑ Good
☐ Decent
☐ Bad
☐ Don‘t look too long at it
☐ Paint.exe

I>--------------{Gameplay}-------------- ☐ Very good
☐ Good
☑ It‘s just gameplay
☐ Mehh
☐ Starring at walls is better
☐ Just don‘t

I>----------------{Audio}---------------- ☐ Eargasm
☐ Very good
☑ Good
☐ Not too bad
☐ Bad
☐ Earrape

I>--------------{Audience}-------------- ☑ Kids
☑ Teens
☑ Adults
☑ Human
☐ Lizards

I>----------{PC Requirements}---------- ☐ Check if you can run paint
☐ Potato
☑ Decent
☐ Fast
☐ Ask NASA if they have a spare computer

I>--------------{Difficulity}-------------- ☐ Just press ‚A‘
☐ Easy
☑ Significant brain usage
☐ Easy to learn / Hard to master
☐ Difficult
☐ Dark Souls

I>----------------{Grind}---------------- ☐ Nothing to grind
☐ Only if u care about leaderboards/ranks
☐ Isnt necessary to progress
☐ Average grind level
☐ Too much grind
☑ You‘ll need a second life for grinding

I>----------------{Story}---------------- ☑ Story?
☐ Text or Audio floating around
☐ Average
☐ Good
☐ Lovely
☐ It‘ll replace your life

I>-------------{Game Time}------------- ☐ Long enough for a cup of coffee
☐ Short
☐ Average
☐ Long
☑ To infinity and beyond

I>----------------{Price}---------------- ☐ It’s free!
☑ Worth the price
☐ If u have some spare money left
☐ Not recommended
☐ You could also just burn your money

I>----------------{Bugs}---------------- ☑ Never heard of
☐ Minor bugs
☐ Can get annoying
☐ ARK: Survival Evolved
☐ The game itself is a big terrarium for bugs
Weiterlesen
6 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
1157 Std. insgesamt
Verfasst: 29.11.21 21:56
Un juego ya algo antiguo y muy poco popular, pero es muy interesante si te agrada los juegos de crear ciudades. Un juego para un pùblico muy especìfico.
Weiterlesen
14 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1164 Std. insgesamt
Verfasst: 30.10.21 16:23
Good for people with patience
Weiterlesen
84 Produkte im Account
32 Reviews
Empfohlen
4428 Std. insgesamt
Verfasst: 30.03.22 01:13
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains Trains
Weiterlesen
84 Produkte im Account
34 Reviews
Empfohlen
1250 Std. insgesamt
Verfasst: 29.03.22 08:10
Choo Choo mf
Weiterlesen
Logo for Train Fever
Rating auf Steam Ausgeglichen
64.54% 1438 790
Release:04.09.2014 Genre: Simulation Entwickler:keine Infos Publisher: astragon Entertainment GmbH Engine:keine Infos Kopierschutz:keine Infos Franchise:keine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

1 Prisoner hat dieses Spiel schon

39 Steam-Errungenschaften

Tags

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Plattform

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitter
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
Discord

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PlayStation VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId:2792 Erstellt:24.07.16 21:00 Bearbeitet: (Seb66) Betrachtet:1243 GameApp v3.0 by nilius
api version: v1 | author: nilius