Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
39,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 11.12.2019
Zum Shop
Preise Update 13.07.20

Über das Spiel

Transport Fever 2 lässt das klassische Genre der Transportsimulation neu aufleben. Die Welt will erschlossen werden - mit Transportwegen zu Land, auf dem Wasser und in der Luft. Auf dass Fortschritt und Wohlstand Einzug halten mögen!

Versorge die Welt mit der nötigen Verkehrsinfrastruktur und mache mit massgeschneiderten Transportdienstleistungen ein Vermögen. Lasse Züge über Schienen rollen, Busse und LKWs auf den Strassen kurven, Schiffe durchs Wasser gleiten und Flugzeuge in den Lüften schweben. Befördere die Menschen auf ihrem Weg zur Arbeit oder zu Freizeitaktivitäten, lasse Städte wachsen und gedeihen. Liefere Rohstoffe und Waren aus, damit die Wirtschaft floriert. Meistere die grössten logistischen Herausforderungen von 1850 bis heute und errichte ein Transport-Imperium, das auf dem ganzen Erdball seinesgleichen sucht!

Das freie Spiel bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten und im Kampagnenmodus wird auf drei Kontinenten Transportgeschichte geschrieben. Transport Fever 2 wartet mit über 200 detailliert nachgebildeten Fahrzeugen aus Europa, Amerika und Asien auf. Mit dem In-game Karteneditor können Landschaften in drei verschiedenen Klimazonen nach Belieben modelliert werden. Die realistische Verkehrs- und Wirtschaftssimulation sowie eine umfangreiche Modding-Unterstützung machen das Spielvergnügen komplett.

Erschliesse die Welt
Eine riesige Spielwelt wartet darauf, mit Eisenbahn, Strassenfahrzeugen, Flugzeugen und Schiffen erschlossen zu werden. Interaktive Gleisbauwerkzeuge und ein modulares Konstruktionssystem für Stationen ermöglichen ein intuitives Bauen. Dank einer Vielzahl von Konfigurationsmöglichkeiten stellt jedes freie Spiel eine neue Herausforderung dar, wobei ganz unterschiedliche Strategien zum Erfolg führen können.

Schreibe Transportgeschichte
Drei historische Kampagnen, die in unterschiedlichen Zeitepochen angesiedelt sind und auf jeweils drei Kontinenten spielen, warten mit kniffligen Aufgaben auf. Nur Transportprofis werden es schaffen, alle Missionen vollständig zu lösen. Voice-Over und Cut-Scenes bereichern die Geschichte und tragen zu einem packenden Spielerlebnis bei. Auch das freie Spiel ist herausfordernd: Nicht nur wirtschaftlichen Erfolg gilt es zu erreichen, sondern auch eine Vielzahl an unterschiedlichen Errungenschaften.

Optimiere die Infrastruktur
Es gilt, das eigene Unternehmen ständig an die Bedürfnisse von Wirtschaft und Städten anzupassen. Brücken, Tunnels, Weichen, Gleissignale, Einbahnstrassen, Lichtsignale und Busspuren sind nur einige der Möglichkeiten zur Optimierung der Transportinfrastruktur. Bahnhöfe oder Flughäfen lassen sich durch Module erweitern, um so den jeweiligen Erfordernissen gerecht zu werden. Verschiedene Daten-Layer zeigen Verkehrsaufkommen oder Emissionen an und geben Auskunft über weiteres Verbesserungspotenzial.

Lass der Kreativität freien Lauf
Dank der detaillierten Spielwelt lässt sich die ganz persönliche virtuelle Modelleisenbahn-Landschaft verwirklichen. Der Karteneditor bietet die Möglichkeit, unzählige unterschiedliche Welten zu erschaffen. Das Terrain im Spiel kann angepasst und bemalt werden. Und dank der umfangreichen Modding-Unterstützung entstehen fortlaufend neue Kreationen, die über Steam Workshop umsonst erhältlich sind und problemlos ins Spiel integriert werden können.

Features:
  • Freies Spiel mit unzähligen Konfigurationsmöglichkeiten
  • Drei Kampagnen, verteilt auf drei Kontinenten mit über 20 Stunden Spielzeit
  • Editor für das Erstellen von Karten und das Bearbeiten von Spielständen
  • Drei Landschaftstypen: Gemässigt, Trocken und Tropisch
  • Realistisch nachgebildete Fahrzeuge aus Europa, Amerika und Asien
  • Insgesamt über 200 Fahrzeuge: Busse, Trams, LKWs, Flugzeuge und Schiffe
  • Modulare Bahnhöfe, Bus- und LKW-Stationen, Flughäfen und Häfen
  • Realistische Verkehrssimulation inklusive Einbahnstrassen und Lichtsignalen
  • Editier- und bemalbares Terrain mit realistischen Effekten
  • Intuitive Konstruktionswerkzeuge u.a. für den Eisenbahnbau
  • Einblendbare Layer für wichtige Daten wie Verkehr oder Emissionen
  • Dynamische Wirtschafts- und Städtesimulation
  • Mehr als zehn Wirtschaftsketten mit dazugehörigen Fabriken und Güterarten
  • Städte mit unzähligen Wohn-, Gewerbe- und Industriegebäuden
  • Detaillierte Spielwelt und physikalisch basierte Beleuchtung
  • Individuell simulierte Landtiere, Vögel und Fische
  • Über 50 herausfordernde Errungenschaften für das freie Spiel
  • Umfangreiche Modding-Unterstützung über Steam Workshop

Transport Fever 2 - Release Date Trailer

Systemanforderungen

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • CPU: Intel i5-2300 oder AMD FX-4300
  • GFX: NVIDIA GeForce GTX 560 oder AMD Radeon HD 7850, 2 GB VRAM
  • RAM: 8 GB RAM
  • Software: Windows 7, 8 oder 10 (64-bit)
  • LANG: Deutsch, Englisch
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Steam Nutzer-Reviews

41 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
9883 Std. insgesamt
Verfasst: 07.04.20 05:54
Im Vergleich zum Vorgänger Transport Fever wurden einige Dinge geändert. Manche Dinge sind verbessert, manche Dinge sind verschlechtert worden. Für mich überwiegen die Verbesserungen. Die nun funktionierende Wirtschaft (die noch immer zu leicht ist), die modularen Bahnhöfe, die besser Grafik (insbesondere das Gras und das Wasser) um nur die für mich wichtigsten zu nennen.

Mir als Modder gefällt zudem die dynamische Zielanzeige, die Blinklichter und der umfangreiche Support für Wendezüge.
Weiterlesen
3 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
3339 Std. insgesamt
Verfasst: 05.04.20 22:30
Ich habe früher wochenlang mit Industriegigant, Verkehrsgigant, OpenTransportTycoonDeluxe, ... verbracht. Ich wollte immer 100%. Bei all den Spielen kam ich aber immer schnell an die Grenzen des Spiels. Auch ärgerte ich mich stetig über Computergegner und die sprunghafte Industrie, auch war bald das Handling der hunderten Züge und zig Linien mühsam.

Bei Transport Fever 2 habe ich bislang nichts zu bemängeln. Ich konnte immer eine Lösung finden, die nötigen Tonnagen abzutransportieren. Die Industrie verhält sich sehr transparent und planbar. Es kann alles bis ins letzte Detail optimiert werden. Das Handling der Linien, Züge und Wartung ist sehr komfortabel. Praktisch ist auch das automatische Verlegen der Straßen/Gleise während des Bauens.

Die Grafik ist der Hammer, die Kampagne sowohl ein nettes Tutorial, als auch unterhaltsam, informativ und herausfordernd. Top!
Weiterlesen
101 Produkte im Account
21 Reviews
Empfohlen
1619 Std. insgesamt
Verfasst: 29.03.20 00:12
Sehr schönes Game! Die Details sind sehr schön anzusehen und an sich haben wir teilweise eine perfekte Nachbildung von historischen Fahrzeuge. Ist man erstmal Late-Game bekommt man eine Menge neuer und fortschrittlichere Fahrzeuge mit der man sein eigenes Imperium aufbauen kann! Die unglaubliche Anzahl an Mods, die durch die aktive Steam-Community dazukommen sind natürlich umso besser und teilweise unglaublich spaßig :D
Alles in einem ein sehr umfangreiches Spiel voller Möglichkeiten und Vorgehensweisen.
Klare Empfehlung!
Weiterlesen
3 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
77608 Std. insgesamt
Verfasst: 03.05.20 20:50
Einfach klasse umsetzung Modellbahn am Pc
Weiterlesen
146 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
7307 Std. insgesamt
Verfasst: 03.05.20 14:33
Als langjähriger Fan von Transport Tycoon, OpenTTD, usw. habe ich mich sofort zurecht gefunden und das Spiel war sein Geld wert. Grafik, Soundtrack, Spielmechanik gefällt mir
Weiterlesen
61 Produkte im Account
56 Reviews
Empfohlen
3981 Std. insgesamt
Verfasst: 17.05.20 13:42
Sehr gutes Spiel das ziemlich süchtig macht :)
Weiterlesen
52 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
1845 Std. insgesamt
Verfasst: 01.05.20 15:44
so nach einigen test s und Beobachtungen möchte ich auch mal ein Kommentar zu diesem spiel machen:


im vergleich zu Transport Fever 1 sind mir folgende dinge ins Auge gefallen
Positiv:
es gibt 3D Graß,verschiedene Felder in 3D
die modulare Bauweise eine hervorragende tolle Verbesserung,dafür gebe ich ein Dicken Daumen nach oben
der vereinfachte Editor zum erstellen auch eigener karten
die Spielfiguren sehen nicht mehr so aus wie Zombis und die Farbmischung der Kleider verstärken den eindruck das jede Spielfigur eine andere ist auch hier ein Daumen hoch
die Fahrzeuge sind sehr Detailliert dargestellt.Licht,Blinker hierfür ein Dicken Daumen nach oben
es gibt Ampeln,Einbahnstraßen endlich kann mann schöne Autobahnen bauen!!
viele neue Fahrzeuge,Flugzeuge,etr..
Insgesamt ist die art und weiße wie sich das spiel spielt sehr herausfordernd, mann braucht viel zeit und Geduld am Anfang bis der Rubel rollt
auch die möglichkeit der nachbearbeitung während des Spiels ( Flüsse,berge Tähler,Straßen etr..) gefallen mir ausgesprochen gut.

für mich das beste Eisenbahn-Modellbau-Wirtschafts-Einbau-Umbau-Spiel mit schöner Grafik

jetzt möchte ich mal zu den Dingen kommen die mir gar nicht gefallen:
Ich weiß,das Transport Fever 2 kein Aufbau-Simulationsspiel ist!,und das es sich hier um ein Spiel handelt!
Ich besitze es seid der Veröffentlichung, ich habe vor es zu spielen,zu missbrauchen mit einer eigen erstellten karte !
man soll s nicht glauben, 1 zu 1 realistisch nachgebaut sein bezüglich Erhöhungen Gewässerbreite n,..Meter...
km...leider ist dieses nicht möglich!.
im Editor unten unter Einstellungen gibt es eine Option ( Werkzeuggrösse und eine zahl der ich keine Bedeutung zuordnen kann, an dieser stelle habe ich das Gefühl das der Editor nicht ganz fertig geworden ist,sollen das meter angaben sein,dann bin ich überrascht das man keinen Kanal ich nenne hier mal den Rhein Herne Kanal anlegen kann!,der an manchen stellen 44 meter breit ist und dort ein reger Schiffsverkehr herrscht,wir reden hier von breiten wo 2 schiffe aneinander vorbeifahren können!, erst nach 75,7 m wird der Schiffsverkehr als grün dargestellt im Spiel freigegeben ( HIER BITTE ICH UM KORREKTUR), im übrigen vermisse ich eine Feineinstellung der breite!, sicherlich habe ich eine Tastenkombination übersehen,auch das weiterhin starke Qualmen der Wohnhäuser bei sichtbar hochstehender Sonne brennt mir in den Augen das trägt sicherlich zur Leistungsverbesserung bei!?.
die vielen zu weißen steine die überall verstreut rumliegen fallen mir sofort ins Auge, wenn ich mir eine karte anschaue
zum schluß möchte ich noch die Einstellungen die die Entwickler vorgenommen haben bezüglich der Sichtweite (bäume graß werden zu früh zu unscharf !!, eine Wiederhohlungspampe) das sieht nicht schön aus!.
allerdings mit dem wissen das dieses zur deutlichen Leistungsverbesserung beiträgt,
liebe Entwickler! ich fände es nett, wenn der Spieler selber am Regler schieben darf!! bezüglich der Sichtweite,schärfe, Pixeldichte, wie sich das auch immer nennt,den,das Auge ist mit!!
und zum schluß an das Entwicklerteam ich würde 10 Euro mehr bezahlen wenn es von eurer Seite einen ( Zollstock,einen Raster in Meter- Km geben würde
ich gebe dem spiel kein Daumen runter dafür ist es viel zu gut!

und jetzt von mir ein danke an alle Modder !! wenn es euch nicht geben würde, ihr seid die größten

Nachtrag: sehr bedauerlich ist, das am und um den Duisburger Hafen keine schiffe verkehren können bei einer verengung unter 77 m wie schon oben erwähnt!, ich kann nur hoffen,das A der Fehler gesehen wird und B genau dort nachkorrigiert wird für mich ist das spiel so nicht interessant ,und wird deinstalliert.
Weiterlesen
67 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
2850 Std. insgesamt
Verfasst: 26.05.20 17:44
Tolles Spiel,
Viele Verbesserungen zum Vorgänger wie zB. das verändern des Fahrzeuges während der Fahrt.
Generell gibt es viele Quality of Life Changes wodurch das gesamte Game viel mehr Spaß macht.
Weiterlesen
13 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
6853 Std. insgesamt
Verfasst: 21.05.20 22:54
Das spiel ist unspielbar...ständiges Ruckeln...Fussgänger rutschen über die Straßen...Öffentlicher Verkehr kann nicht funktionieren da auch bei kleineren Städten ständig durch überzogenen Verkehr alles stehen bleibt..
Fazit: Teil 1 war um längen besser!
Weiterlesen
8 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
2716 Std. insgesamt
Verfasst: 04.05.20 06:29
Suchtgefahr hoch 10
Weiterlesen
132 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
1126 Std. insgesamt
Verfasst: 29.04.20 14:14
Empfehlung: sehr gute Weiterentwicklung und Grafik deutlich verbessert und die Züge fahren geschmeidiger. Top !!! 1A !!!
Weiterlesen
36 Produkte im Account
17 Reviews
Empfohlen
3910 Std. insgesamt
Verfasst: 14.06.20 18:53
===[ Für: ]===
[] Kinder
[X] Jeden -> Jeden der Simulations-/Strategiespiele liebt
[] Casual Spieler
[] Pro Spieler
===[ Grafik: ]===
[] Kartoffelig
[] Sehr Schlecht
[] Schlecht
[] Ok
[] Gut
[X] Wunderschön
[] Meisterwerk

===[Preis/Qualität: ]===
[] Vollpreis
[X] Warte bis zum Sale
[] Durchschnittlich
[] Refund wenn du kannst
[] Machs einfach nicht

===[ Anforderungen: ]===
[] Kartoffel Pc
[] Minimum
[X] Durchschnittlich
[] Muss was aushalten können
[] High end
[] NASA Pc

===[ Schwierigkeit: ]===
[] Brauchst nur nen Bildschirm xD
[] Ez
[X] Leicht zu lernen / Schwer zu meistern
[] Schwer (Ersten paar Stunden)
[] Nicht machbar


===[ Spielzeit/Länge ]===
[] Sehr kurz (0-5 Stunden)
[] Kurz (5-10 Stunden)
[] Ein Paar Stunden (10-20 Stunden)
[] Lang (20-40 Stunden)
[] Sehr Lang (40+ Stunden)
[X] Unendlich -> Arbeitet man auf großen Karten sein Transportunternehmen bis zum Limit aus, hält alles auf Trapp oder hat gleich mehrere Spielstände, kann man beim verbessern seiner Logistik Stunden und Stunden benötigen

===[ Story] ===
[] Hat keine / Brauch keine
[X] Immer noch besser als Twilight -> Kleine Anfangsguide mit einer leichten Story, nichts besonderes aber hat was
[] Durchschnittlich
[] Gut
[] Perfekt

===[ Bugs ]===
[] Das Spiel selbst ist ein großer Bug
[] Bugs zerstören das Spiel
[] Viele Bugs
[X] Ein paar Bugs
[] Keine

Insgesamt: 9/10
Weiterlesen
11 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
35401 Std. insgesamt
Verfasst: 22.06.20 20:40
(English below in comments)
Vorab: Ich habe 2200 Stunden in Transport Fever 1, 500 in Transport Fever 2 und 20 Mods erstellt.
Es ist nun ein halbes Jahr nach Release von Transport Fever 2 und der vierte Patch ist heute rausgekommen.

Das Spiel ist eine Weiterentwicklung von Transport Fever 1. Ziel ist es, Transportverbindungen zwischen Städten aufzubauen und Passagiere sowie Güter zu transportieren.
Besonders die Grafik und die Möglichkeiten der Map-Editierung wurden deutlich verbessert. Das Spiel ist definitiv ein Hingucker.

Gameplaytechnisch sieht es aber eher mau aus.
Die Städte sind in TPF 2 deutlich kleiner und unbelebter als im Vorgänger. Innerstädtischer Nahverkehr ist ziemlich langweilig, eine Linie reicht völlig aus und mehr machen es nur ineffizenter.
Gewartet werden muss nun garnichts mehr, denn ein 100 Jahre alter Zug kostet genauso viel in der Instandhaltung, wie ein ganz neuer. Automatisch ersetzen geht nicht, man kann mit mehr Geld die Fahrzeuge sauber machen, nur warum sollte man das tun?
Emissionen wären eine tolle Gelegenheit für Herausforderung. Beeinflussen kann man sie aber nicht, sie sind komplett unbalanced und sinnlos, weil man eh nur zwischen Pest und Cholera wählen kann und Bäume, Wände, Erdwälle etc keinen Einfluss darauf haben.
Wenn man drei Städte verbunden hat wiederholt sich einfach alles nochmal, Autos sind kaum ein Problem und es wird einfach langweilig.
Fahrpläne, Ampelsteuerung oder ähnliches Management fehlt komplett.
Stattdessen bringt der Patch als einziges Content Update: Eine hübsche große Brücke.

Die Performance ist zudem ziemlich mies. Ab 30.000 Einwohner laggt die Simulation auf schnellerer Geschwindigkeit bzw. wird einfach nicht schneller (3x speed ist dann genauso wie 2x speed). Eine sehr simple Lösung für ein relevantes Problem. 30k ist gerade einmal Midgame und das hat man nach ein paar Stunden bereits zusammen. Da hilft auch keine bessere Hardware.
Zum Vergleich: Transport Fever 1 lief mit 100k noch flüssig und benötigt natürlich auch weniger Grafikkartenleistung, weil simplere Grafik. Mehr als 20-40fps hat man in TPF 2 sowieso nie. In den Städten eher 10-20.

Das Game ist zum Release bereits unfertig gewesen und ist es immernoch. Mehr ein Early Access. Mittlerweile wurden Crashs gefixed, Bugs - zum Teil aus der Beta zum Teil neu - hat das Spiel aber noch etliche und Urban Games arbeitet so langsam, wenn das so weiter geht sind die Bugs in einem Jahr immer noch nicht gefixed.
Züge fahren mit offenen Türen los (obwohl das angeblich gelöst sein sollte), Fußgänger laufen über rote Ampeln und Schranken, Fahrzeuge fahren bei geschlossener Schranke los, oft hört man Tür- oder Fahrsounds nicht (mit dem jetzigen Patch noch schlimmer geworden), Trams blinken beim Abbiegen nicht (obwohl Busse das können) und so weiter...

Die Kommunikation von Urban Games ist zudem eine Katastrophe. Null Interaktion mit der Community, oft nichtmal eine Antwort auf Mails, Bugfixes oder Anfragen zur Spielmechanik. Der alte Communitymanager ist schon freiwillig gegangen, der neue gibt sich Mühe, aber toll ist was anderes.
Patches werden komplett isoliert entwickelt, es gibt keine Vorabinformation, detaillierte Changelogs und auch keine Kommunikation mit Moddern bei z.B. zerstörten Mods. Meinen Gleismod muss ich anpassen, bekomme vorher keine Infos und zum Release heute funktionierts entsprechend nicht. Die CommonAPI (tiefgreifender Mod der Dinge ermöglicht, die Ug vermasselt/nicht hinbekommt) wird mit jedem Patch und Testing Update erneut zerstört.

Eine Moddingdokumentation gab es bis jetzt garnicht, wie man Module erstellt ist komplett undurchsichtig und extrem kompliziert. Erst seit heute kann man überhaupt gemoddete Gleise im Bahnhof verwenden, ohne dass alles inkompatibel zu anderen Mods ist. Oberleitung upgrade geht aber nicht und viele Mods sind kaputt. Zudem lassen sich bestehende Bahnhöfsgleise jetzt seit dem Hotfix nicht mehr löschen ohne Crash (vanilla). Ein Chaos. Wofür gibt es eigentlich das Testing, wenn sowas passiert?
Kurvige Bahnsteige gibt es aufgrund der Modularität nicht, zudem sind sie in der Größe stark limitiert. Für mich ist das modulare Feature komplett wertlos.
Die neue Dokumentation ist seit heute verfügbar und durchaus brauchbar. Detailliert und recht umfangreich, müsste eigentlich zum Release schon dabei gewesen sein.


Insgesamt sollte man das Spiel eher als Modellbahnsimulator bezeichnen. Für Leute, die jeden Baum, jede Parkbank und jeden Zaun selbst setzen und extrem detaillierte, aufwendige, sowie realistische Szenen schaffen wollen, ist das Spiel gut geeignet.
Die Priorität ist komplett auf Schönbau ausgerichtet (sieht man an Wartung, Mapeditor, Modularität, Brücke etc.), mit einer Wirtschaftssimulation hat das Game so gut wie nichts zutun.

Transport Fever 1 hat viel mehr Mods, hat viel mehr Herausforderung, Langzeitspaß und ist günstiger. Ich empfehle ganz klar Transport Fever 1.
Für Transport Fever 2 würde ich nicht mehr als 20€ ausgeben, also entweder gucken ob es im Summer Sale noch runter geht, oder gleich noch ein Jahr warten, bis das Spiel noch ein paar (content+performance) Patches bekommen hat.
Weiterlesen
2 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
17551 Std. insgesamt
Verfasst: 16.06.20 09:11
Für mich ist es Modellbahn-Spielen am Bildschirm.
Kein langes Basteln, kein Ärger mit Kontakt-Problemen usw., keine Platzprobleme usw..
Hier kann ich beliebig bauen, umbauen, gestalten, ich finde das genial :-)
Weiterlesen
38 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
18048 Std. insgesamt
Verfasst: 23.06.20 15:39
Eine wahre Meisterleistung!
Weiterlesen
113 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
3275 Std. insgesamt
Verfasst: 22.06.20 20:59
Ich sage nur! SCHADE ,SCHADE !!! Leider hat das Update Heute,mir nicht die gewünschten Veränderungen gebracht die ich erhofft hatte! Eigentlich ein Klasse Spiel! (FÜR SCHÖNBAUER)!! Aber wenn man eine Herausforderne Wirtschaft erwartet,ist das Spiel nicht zu empfehlen! Keine Frage,Sie funktioniert einwandfrei sogar!! Aber viel zu einfach,es gibt keinerlei Lagerkapazitäten zum Beispiel,so das die Züge,LKW´s unendlich Zwischenprodukte an die Fabriken liefern können,obwohl das Endprodukt noch nicht produziert oder abgeholt wird oder wurde! FINDE ICH RICHTIG SCHLECHT! Jedes billige,schlechte Spiel hat das integriert! Habe leider auch noch kein Mod gefunden dafür! Eigentlich ein Top Spiel! Aber leider kann ich deswegen keinen Daumen nach oben geben! Vielleicht ändert sich es ja noch! Dann gibt es den Daumen nach oben!
Weiterlesen
1412 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
10223 Std. insgesamt
Verfasst: 11.07.20 19:38
Für mich das bisher beste Eisenbahn- und Transportspiel.
Weiterlesen
331 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
15557 Std. insgesamt
Verfasst: 09.07.20 17:41
Endlich Performance...spät aber doch...auch mit 400+ mods
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Transport Fever 2

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release11.12.2019 GenreWirtschafts-Simulat Entwickler Urban Games Publisher Good Shepherd Entertainment Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 5539 Erstellt 07.08.19 16:18 ( Seb66 ) Bearbeitet 16.01.20 23:00 ( nilius ) Betrachtet 381 GameApp v3.0 by nilius