Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
9,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 24.02.2012
Zum Shop
Daten vom 12.03.20

Über das Spiel

Wargame: European Escalation bietet intensive Echtzeit-Schlachten in überwältigender Grafik und verfügt über das einzigartige IRISZOOM-System, das einen vollkommen stufenlosen Zoom aus der globalen Kartenansicht bis in das unmittelbare Kampfgeschehen ermöglicht. Mit realistischem Strategie-Gameplay, abwechslungsreichen Inhalten, einer packenden Kampagne, Integration von EugenNet und zahlreichen Online-Services wird Wargame: European Escalation Strategie-Fans aller Welt begeistern.

Features:
  • Intensive Schlachten auf riesigen Maps mit mehreren hundert Einheiten (inkl. Panzer, Helikopter, Flugzeuge, Infanterie etc.)
  • Tiefgehendes, realistisches Strategie-Gameplay unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Parametern wie Munition, Sprit, Versorgungslinien etc.
  • Solokampagne in einem modernen, realistischen Setting – Wie wäre der Kalte Krieg verlaufen, wenn es zu einem konventionellen Konflikt gekommen wäre?
  • Umfangreicher Multiplayer-Modus für hitzige Online-Schlachten

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

318 Produkte im Account
91 Reviews
Empfohlen
1227 Std. insgesamt
Verfasst: 09.12.15 12:53
Wargame: European Escalation ist der erste Teil einer Echtzeitstrategiespielserie aus dem Hause Eugen Systems, das im Jahre 2012 seine erste Veröffentlichung auf mehreren Computerplattformen feierte.

In European Escalation geht es um den kalten Krieg, der – im Gegensatz zur Realität – hart eskaliert ist. Die Nato und der Warschauer Pakt kämpfen in mehreren Kampagnen um die Herrschaft über Zentraleuropa. Man selbst übernimmt dabei, je nach Kampagne, die Kontrolle über die unterschiedlichsten Einheiten der einzelnen Länder der Fraktionen. Es handelt sich dabei um tatsächlich zu dieser Zeit existierende Einheiten. Das Repertoire reicht dabei von Infanterie samt Unterstützungsfahrzeuge, Panzer und Artillerie bis hin zu Helikoptern und Logistikfahrzeugen. Diese sind sogar sehr wichtig, denn sie versorgen die Truppen mit allem, was sie brauchen. Von Ersatzteilen über Treibstoff bis hin zur Munition. Eine gute Planung und Sicherung ist daher sehr wichtig.

Im Kern funktionieren die Schlachten immer gleich. Man ordert Einheiten über Verstärkungspunkte, führt sie taktisch ins Feld, erspäht und bekämpft feinde, versorgt eigene Truppen, holt eventuell Verstärkung und nutzt Kommandoeinheiten um Sektoren zu erobern, die dann für einen besseren Zuwachs der Kommandopunkte sorgen. Die Positionierung der Einheiten spielt dabei natürlich eine große Rolle, denn jede Einheit hat in unterschiedlichem Gelände und Situationen unterschiedliche Vor- und Nachteile. Schere-Stein-Papier vermisst man hier daher vollständig. Es kommt immer auf die richtige Einheit in der richtigen Situation an.
Besonders macht das Spiel die Verwendung der IRISZOOM-Engine, die bereits in R.U.S.E. verwendet wurde. Dieses System sorgt für eine immense Zoom-Kapazität, sodass man sich die Schlacht entweder Gebietsweit, mit Nato-Symbolen, oder aus nächster Infanterie-Nähe betrachten und steuern kann.
Natürlich gibt es nicht nur die Kampagnen, sondern auch Einzelschlachten, die man Solo, und im Multiplayer – egal ob PvP (Versus) oder PvE (Coop) – abhandeln kann.

Grafisch macht das Spiel selbst heute noch einiges her. Die Fahrzeuge sind detailliert, die Texturen scharf, die Effekte fantastisch. Einzig und allein die Bewegung von Infanterie sieht in ihrer Animation etwas hakelig aus und die Einheiten interagieren nicht mit Objekten. Beispielsweise gibt es keine Animation für das Betreten von Gebäuden, wenn man Infanterie in die Stadt schickt. Einzig und allein die Position an Sich dient symbolisch für den Stadtkampf. Auch das Gelände wirkt in European Escalation noch etwas unausgegoren, da Hügel sehr stufig verlaufen.

Die Soundkulisse von European Escalation ist ebenfalls sehr gut. Zwar ist sie nicht unbedingt realistisch, aber dennoch sehr stimmig. Das reicht von den Schlachtgeräuschen über die Musik, bis hin zu den Einheiten, die sich Nationsgerecht in ihrer Sprache melden.

Alles in Allem ist European Escalation für jeden Echtzeitstrategen zu empfehlen, der auf Basisbau verzichten kann und lieber etwas mehr Wert auf ein etwas realeres Schlachtgeschehen legt. Die Kampagnen sind genauso spaßig, wie der Multiplayer-Modus, selbst wenn sie jetzt nicht gerade mit Inszenierung glänzen.
Weiterlesen
33 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
18485 Std. insgesamt
Verfasst: 26.05.15 21:35
Ein wahrlich hervorragendes Strategiespiel.
Auch die Kampagne, nicht nur der oft gelobte Multiplayer, ist gut, Sie ist zwar manchmal, v.a. durch den oft herrschenden Zeitdruck, etwas knifflig, aber doch gut zu meistern.
Die Grafik ist sehr gut (nur die Natur, v.a. Berge und Hügel, ist manchmal etwas lieblos), die Fahrzeuge sind an Realismus kaum zu übertreffen, ebenso wie die Dörfer und Städte.
Weiterlesen
551 Produkte im Account
138 Reviews
Nicht Empfohlen
405 Std. insgesamt
Verfasst: 05.02.19 19:25
Eigentlich ist Wargame: European Escalation super taktisch und strategisch, aber ich kann es aus zwei Gründen trotzdem nicht empfehlen.

Erstens: Ich bin kein Multiplayerspieler und da wird wahrscheinlich auch nicht mehr viel los sein, was aber nun mal aus meiner Sicht die eigentliche Stärke vom Spiel ist.

Zweitens: Die Kampagne im Singleplayer ist einfach lieblos gemacht und teilweise sinnlos schwer. Die KI setzt einfach auf Masse und stellt sich jetzt nicht so clever an. An einer Stelle hatte ich keine Chance und habe einen älteren Spielstand geladen und meine Panzer einfach durch Helikopter ersetzt. Wenige Minuten später hat die KI trotzdem wieder mit den gleichen Angriffsmuster diesen völlig wertlosen Punkt angegriffen, obwohl sie keine Chance hatte.

So macht das halt einfach keinen Spaß. Sorry!
Weiterlesen
320 Produkte im Account
53 Reviews
Empfohlen
2780 Std. insgesamt
Verfasst: 19.12.13 17:46
Viel Echtzeit-Taktik zum kleinen Preis. Der Vorgänger von AIr-Land-Battle. Starker Tiefgang, akkurat im Kontext des Kalten Krieges umgesetzt. Große Einheitenvielfalt und interessante Spielmodi.

In Wargame gibt es keinen Basisbau. In der Regel ist das Spielziel, die Kommandozonen des Gegner seiner Kontolle zu entziehen, indem man die dort aufgestellten mobilen Gefechtsstände vernichtet oder ihn zum Ausweichen zwingt. Wer als Erster keine Kommandozone mehr kontrolliert, hat verloren.
Am Anfang eines Matches stellt man aus seinem Deck mittels Kommandopunkten seine Einheiten zusammen und plaziert sie in seiner Startzone. Im weiteren Spielverlauf können neue Einheiten bzw. Verstärkungen mittels eine Kommandopunktekontos gezielt vom Kartenrand angefordert werden.
Das Deck kann man durch in den Missionen gewonnene Sterne aufwerten und hat so eine größere Einheitenvielfalt zur Auswahl.

Wer wegen des Preisunterschiedes keine Lust auf den deutlich teureren Nachfolger hat, kann bedenkenlos zugreifen, denn European Escalation ist rundum gelungen.
Die Grafik ist angemessen für ein Echtzeit-Taktikspiel, die Steuerung ist zugänglich und der Umfang ist groß. Die DLC, die zu dem Spiel angeboten werden, sind nämlich samt und sonders kostenlos!
Weiterlesen
141 Produkte im Account
48 Reviews
Empfohlen
7091 Std. insgesamt
Verfasst: 11.05.17 01:15
Top Spiel macht spaß.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Wargame: European Escalation

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Tags

keine Einträge

Plattform

PC

29 Steam-Errungenschaften

Release24.02.2012 GenreEchtzeitstrategie Entwickler Eugen Systems Publisher dtp - entertainment AG Engine IRISZOOM™

Social Links

Website Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Twitch keine Infos Instagram keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PS VR Hololens Mixed Reality Valve Index

AppInfo

AppId 1743 Erstellt 24.07.16 21:00 ( nilius ) Bearbeitet ( LidoKain ) Betrachtet 5008 GameApp v3.0 by nilius