Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
14,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 07.01.2015
Zum Shop
Preise Update 17.06.20

Über das Spiel

Based on the classic tabletop game, Warhammer Quest is an addictive mix of role-playing and strategy.

Lead your group of brave adventurers through the perilous dungeons of the Warhammer World in the search for wealth and glory!

Level up your party of heroes. Loot weapons, armour and mysterious artefacts from fallen enemies. Crush Orcs, Goblins, Trolls and more ferocious enemies!

What perils lurk in the darkness? Only the mightiest warriors will survive.

The standard edition includes 4 heroes, 3 game areas and a special Vampires and Zombies tileset & enemies pack. There are additional in game options to buy up to 7 more heroes, 5 extra weapons and a Skeletons & Necromancers enemy pack. The Warhammer Quest Deluxe pack includes all of these extras.

Systemanforderungen

  • CPU: Dual Core, Intel Core i5 (3rd generation Ivy Bridge)+
  • GFX: GeForce 200 series+
  • RAM: 4 GB
  • Software: Windows 7+
  • HD: 2 GB available space
  • LANG: Deutsch, Englisch
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Steam Nutzer-Reviews

5623 Produkte im Account
31 Reviews
Empfohlen
1093 Std. insgesamt
Verfasst: 13.08.15 14:23
WQ ist ein rundenbasiertes Rollenspiel und basiert auf einem Brettspiel von 1995. Mit einer aus gemischten Charakteren bestehenden Party zieht man auf einer Weltkarte von Ort zu Ort und erledigt Haupt- und Nebenquests. Die Quests werden aber immer durch Dungeongänge erledigt, mit maximal 4 Mann kann man hier dann in den Kampf ziehen.
In den zu besuchenden Städten kann man seine Helden ausrüsten, aufleveln und in Tempeln lassen sich Buffs beziehen. Beutegut lässt sich auf dem Markt verkaufen und neue Items kann man dann natürlich auch dort erstehen.
Soviel zum Guten.

Dann mal das Negative:
WQ setzt auf Mikrotransaktionen und zerstört damit ein wenig das Spiel und den Spielfluss. Alles im Spiel dreht sich um Gold; zum Kaufen selbstverständlich, aber auch fürs Beten und Aufleveln werden die goldenen Taler benötigt. Leider ist der Goldsegen nicht besonders reichhaltig und insbesondere in den Städten wird man durch permanente Zufallsereignisse schnell um sein Erspartes gebracht. Entweder grindet man nun Dungeon um Dungeon ab oder man investiert Echtgeld. Man kann sich das Leben aber auch sehr viel einfacher machen, indem man direkt zur Deluxe-Edition greift. Dort ist der mit Gold/Geld zu erstehende Inhalt direkt verfügbar, es handelt u. a. um Items, ein neues Gebiet und weitere Charaktere. Trotzdem wird man um viele Dungeonbesuche nicht herumkommen. Und auch hier ist nicht alles Gold, was glänzt.

Die Dungeon sind erfreulich klein, nach 10-15 Minuten ist man meist schon am Ende angelangt. Die ohne besondere Taktik zu meisternden Kämpfe können mitunter nervtötend sein, weil niemand trifft. Fernkämpfer z. B. taugen m. E. nichts und auch die Zauberer können kaum kämpfen und haben nur alle 2-3 Runden mal etwas Magiepunkte übrig, um dann mit lächerlichen Schadenwerten anzugreifen. Besser direkt zu Nahkämpfern greifen und vielleicht noch den Hexenjäger, der gegen Untote eine sichere Bank ist. Leider kann man immer nur 4 Mann mitnehmen und genau nur diese 4 von allen 12 Charakteren in der Gruppe erhalten am Ende Erfahrungspunkte und das auch noch danach gestaffelt, wer am meisten Viehzeugs umgebracht hat.
Ein Wechsel zwischen allen Mitstreitern kann dann dazu führen, dass man für die Dungeons zu schwach ist und da heißt es erneut, Nebendungeons abzuklappern. Besser auf 4 spezialisieren und diese hochleveln. Erspart viel Zeit.

Die Grafik ist schwach, altbacken und irgendwie sieht alles gleich aus. Die Kämpfe gegen die immergleichen Gegner können schnell ermüden, auch wenn die Besuche wie geschrieben recht kurz sind. Die Bedienung durch die Maus scheint zudem immer irgendwie einen Klick zu umständlich zu sein. Dies liegt wohl darin begründet, dass das hier eine iPad-Konvertierung ist. Auch der eine Grafikbildschirm in den Städten ist immer gleich, egal, wo man ist. Immerhin gibt es eine Animation beim Betreten der Stadt, die an das Game of Thrones-Opening erinnert.

Jetzt habe ich soviel Negatives geschrieben und gebe doch den Daumen-hoch. Warum? Das Spiel ist in der Deluxe-Edition kein kompletter Reinfall, für ein paar Dungeons zwischendurch ist das immer noch gut genug. Die Kämpfe können trotz der Macken und der nüchternen Grafik Spaß machen und noch ein weiterer Dungeonbesuch geht eigentlich immer. Auf lange Sicht wiederholt sich aber zuviel, weswegen eine Langzeitmotivation kaum gegeben ist.
Vom Vollpreiskauf kann ich allerdings nur abraten, bei einem Sale und wenn man was für rundenbasierte RPGs übrig hat, kann man aber durchaus mal zuschlagen...
Weiterlesen
187 Produkte im Account
13 Reviews
Nicht Empfohlen
1612 Std. insgesamt
Verfasst: 08.01.15 10:42
Man sollte nicht zuviel erwarten: Es ist kein tiefgründiges Spiel. Jedoch frage ich mich was an diesem Spiel so teuer gewesen war, dass man es für ca. 20€ im Store anbietet? Die Grafik ist ein Witz. Hier hätte man sich viel mehr anstrengnen können. Ich rede hier nicht von einer tollen 3D Grafik oder sonst was... nein... wo sind die Details? Wo ist die Verliebtheit ins Warhammer Universum? Wenn man sich überlegt wieviele Menschen sich anstrengen ihre Figuren anzumalen und dann schaut man sich diese lieblose Grafik an. Desweiteren hätte man min. den Text mit einem Sprecher vertonen können.
Ich denke 95% des Preises macht die Warhammerlizenz aus....
Ausserdem sind die INGAME Transaktionen eine Frechheit! Sehr teuer für kaum Content.

Wenn ich ein Free-to-Play Spiel spiele erwartet ich genau was ich hier vorgesetzt bekomme -> Low-Grafik, kaum Aufwand ins Spiel gesteckt und einen InGame Shop. Aber doch nicht wenn ich ein Haufen Geld für das Spiel ausgebe!

Man hätte aus dem Spiel viel mehr machen können. Mehr Warhammer, mehr Details, Sprecher, mehr Sorgfalt etc.

Kauft es im Sale... wenn man nichts erwartet ist es trotzdem ganz nett.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Warhammer Quest

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

PC

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release07.01.2015 GenreRundenstrategie Entwickler Rodeo Games Publisherkeine Infos Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 2873 Erstellt 24.07.16 21:00 ( nilius ) Bearbeitet ( nilius ) Betrachtet 538 GameApp v3.0 by nilius