Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
49,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 30.11.2018
Zum Shop
Daten vom 23.03.20

Über das Spiel

Die Freiheit, alle Schiffe selbst zu fliegen:

X4 erlaubt dir, alle Schiffe selbst zu fliegen. Vom kleinen Aufklärer über verschiedene Schiffsklassen bis hin zum größten Träger kannst du alles vom Cockpit oder der Außenansicht fliegen.

Bei der Entwicklung von X4 lag unser Hauptaugenmerk darauf, ein nahtloses und faszinierendes Erlebnis beim Wechsel zwischen Schiffen zu schaffen. Verlasse einfach dein Schiff, klettere eine Leiter herunter und gehe über die Andockbucht einer großen Raumstation zu einem anderen Schiff, das du dort geparkt hast. Du kannst dann den für dich arbeitenden Piloten ganz einfach mit einem Klick auf dessen Sitz ersetzen und selbst losfliegen.

Modulare Stationen und Schiffsupgrades:
Der Bau von Raumstationen und Fabriken ist seit jeher das Fundament der X-Spiele. Hat man sich mit Handeln oder Kämpfen genügend Geld verdient, wollen die meisten Spieler ihre eigene Wirtschaft aufziehen, um das Universum tiefgreifender zu beeinflussen. In X4 ist es nun möglich, mit größtmöglicher Freiheit und Kreativität Stationen aus verschiedenen Modulen zu bauen. Hierzu gehören Produktionsmodule, Wohnquartiere, Andockbuchten und viele andere. Das mächtige Kartensystem erlaubt es dir, mittels eines Verbindungssystems Module ganz einfach zusammenzustecken. So erschaffst du ganz bequem deine eigenen einzigartigen Kreationen.

Schiffe bieten auch zahlreiche Erweiterungen: Antriebe, Waffen und andere Ausrüstung können in einem Grafikeditor hinzugefügt werden und sind dann sichtbar auf dem Schiff angebracht.

Das dynamischste X-Universum aller Zeiten:
X4 wird das erste X-Spiel sein, das es allen Völkern und Fraktionen erlaubt, ihre Imperien eigenständig aufzubauen und zu erweitern. Durch den modularen Stationsbau haben sie ebenso große Flexibilität wie die Spieler. Völker erweitern ihr Territorium je nach Angebot und Nachfrage, was zu einem sehr dynamischen Universum führt. Jede Aktion des Spielers kann das gesamte Universum beeinflussen.

Verwalte dein Reich über die leistungsfähige Karte:
Sobald du mehrere Schiffe besitzt und viele NPC für dich als Piloten, Schiffsmannschaften oder Manager auf deinen Stationen arbeiten, wird die Karte dein bevorzugtes Mittel zum Verwalten deiner Besitztümer. Befehlige Schiffe mit einfachen Klicks und gib ihnen durch Ziehen und Loslassen ihre Routen vor und bestimme neue Befehle.
Plane deine Handelsrouten grafisch, koordiniere Angriffe mit deiner ganzen Flotte, verwalte die Hierarchie oder sende Schiffe auf entfernte Erkundungsmissionen.

Die detaillierteste Wirtschaft in einem X-Spiel:
Eine der Besonderheiten aller X-Spiele war schon immer die simulierte Wirtschaft. Waren werden von Hunderten Stationen produziert und von Tausenden Schiffen transportiert. Sie werden von NPC tatsächlich gehandelt und sorgen so für eine Preisentwicklung auf Grundlage dieser simulierten Wirtschaft. Dies ist das Fundament eines lebendigen und atmenden Universums. Mit X4 gehen wir nun einen riesigen Schritt weiter. Zum ersten Mal in einem X-Spiel werden alle Waren der NPC-Wirtschaft aus Ressourcen hergestellt. Schiffe, Waffen, Upgrades, Munition und selbst Stationen. Welche Ware auch immer – alles wird von der simulierten Wirtschaft bereitgestellt.

Forschung und Teleportation:
Der nahtlose Übergang zwischen Schiffen und von NPC, die dein Imperium für dich steuern, setzt sich auf höherer Ebene fort. Sobald du eine größere Flotte besitzt, bietet sich die Erforschung einer bestimmten Technologie in deinem HQ an: die Teleportation. Damit ist es dir möglich, sehr viel schneller von Schiff zu Schiff zu springen und alle kritischen Situationen, in die deine NPC geraten, selbst zu erleben.
Jeder Befehl, den du einem Schiff zuvor gegeben hast, verwandelt sich in ein Missionsziel, sobald du dieses Schiff selbst fliegst. Verlässt du das Schiff wieder, übernimmt dein Pilot die Steuerung und führt die Befehle weiter aus.

Tauche ins Spiel ein:
In X4 kannst du deine Reise mit zahlreichen unterschiedlichen Spielstarts als einer von vielen verschiedenen Charakteren beginnen. Dabei hat jeder seine eigene Rolle, Beziehungen zu Völkern und Fraktionen, verschiedene Schiffe und Technologien. Wie du das Spiel startest, ist dabei egal: Du wirst immer die Freiheit haben, deinen Weg selbst zu bestimmen. Konzentriere dich auf das Entdecken, verdiene Geld mit illegalem Handel und Diebstahl, befehlige riesige Flotten oder werde der größte Unternehmer aller Zeiten. Die Entscheidung liegt bei dir.

Systemanforderungen

  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • CPU: Intel i5-4590 3.3GHz oder gleichwertiges AMD-Produkt
  • GFX: Nvidia GTX 780/970 oder gleichwertiges AMD-Produkt (Vulkan-Unterstützung erforderlich)
  • RAM: 8 GB RAM
  • Software: Windows 10 (64-bit), Windows 8 (64-bit), Windows 7 SP1 (64-bit)
  • HD: 12 GB verfügbarer Speicherplatz
  • MISC: Diese Schätzungen können sich bis zur Veröffentlichung ändern.
  • LANG: Deutsch, Englisch
  • Setzt 64-Bit-Prozessor und -Betriebssystem voraus
  • CPU: Intel Core i7-6700 oder gleichwertiges AMD-Produkt
  • GFX: Nvidia GTX 1070 oder gleichwertiges AMD-Produkt (Vulkan-Unterstützung erforderlich)
  • RAM: 16 GB RAM
  • Software: Windows 10 (64-bit), Windows 8 (64-bit), Windows 7 SP1 (64-bit)
  • HD: 12 GB verfügbarer Speicherplatz
  • MISC: Diese Schätzungen können sich bis zur Veröffentlichung ändern.
  • LANG: Deutsch, Englisch

Steam Nutzer-Reviews

147 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
1369 Std. insgesamt
Verfasst: 04.03.20 13:23
Ein guter Neuanfang und mittlerweile sehr zu empfehlen.

Wer die X Spiele der Vergangenheit kennt weiß, dass sie zum Release nicht immer im optimalen Zustand waren.
Um so schöner ist es, dass Egosoft, wie in der Vergangenheit, sehr gute Arbeit beim Verbessern des Spieles gemacht hat.

Weiterlesen
187 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
10598 Std. insgesamt
Verfasst: 01.03.20 23:36
Es wird immer besser .-)
Weiterlesen
302 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
3057 Std. insgesamt
Verfasst: 17.03.20 15:26
Erstmal ein großes Dankeschön an die Entwickler! Ihr habt meinen Respekt. Die Idee, das Grundgerüst ist solide Arbeit und sehnlichst erwartet.

Aber zum derzeitigen Stand, ist das Game einfach nicht bereit für die Öffentlichkeit! Was nützt einem die größte Sandbox wenn es keine Assets, Mechaniken, geschweige denn eine Story oder UI mit gescheiter Steuerung gibt`?

Es fühlt sich eher an wie ein Prototyp, Machbarkeit bewiesen, nun sollten eigentlich 5 weitere Jahre folgen um es auszuarbeiten, nicht blind deployen.

Es fühlt sich das wie das Rebirth vom Rebirth. Es war notwendig um überhaupt auf dieses Nivau zu kommen, aber nochmal es macht einfach überhaupt keinen Spaß, wenn extrems wenig daraus gemacht wurde.

Es gibt wundervolle neue Ansätze und Gestaltungen. Aber was nützt es einem wenn jeder mit dem gleichen Schiff unterwegs ist? Es zwei Kampfschiffe gibt mit 3 Waffen und einem mittleren und einem großen Schiff. Nochdazu haben alle eine unglaublich hässliche Andockbucht aka Fußballplatz mitten drauf geklatscht bekommen. Das geht deutlich schöner!

Ich boykotiere das X4 aufgrund des enormen Spaltes zwischen X3 und dem hier. Aus dem alten Spiel wurde so viel herausgeholt, es gab tausend schiffe, über 40 Waffen und diverse Mechaniken. Jede Sekunde war anders. Jeder Sektor eine Erkundungsreise. Ich habe mich jeden Moment so richtig schön klein gefühlt mit einem Funkeln in den Augen wie zu Weihnachten. Es gab Erweiterungen, complete Overhauls und die Engine lief absolut göttlich mit tausenden Mods. Der großteil davon war Holywood reif.
Alleine das Schiffdesign von X3 war so bombastisch. Jedes Schiff ein Unikat, so liebevoll designt und einzigartig. Ein jedes eine andere Herausforderung. Schiffe sahen extrems realistisch aus. Realistische Andockbuchten und eine großzügig, ausgedachte UI.
Größere Sektoren kämpfe lassen StarTrek und jeden Hollywood Film in einem vereint blass aussehen!
Ja es gab auch dort seine Probleme, aber mit einfachen Modifikationen bsp. Bounce wurden diese bedingungslos und höchst zufrieden Stellend gelöst.
Daaaaaaaaaaas alles vs X4.

Ihr wollt wissen wie sich das anfühlt? Startet den X3 Universumseditor, verbringt eine Stunde darin und erstellt euch 5 Sektoren und spawn ein paar Schiffe und Stationen. Das wars! Genau so und dort spielt ihr. Story, Missionen und Co gibt es in X4 sowieso nicht.

Es war schon eine herbe entäuschung von X3 Reunion mit bombastischer Story in Terran Conflict oder AP geworfen zu werden. Aber dieses X4 hat letztendlich den Tropfen zum überlaufen gebracht.
Weiterlesen
47 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
8705 Std. insgesamt
Verfasst: 29.02.20 23:11
Ich habe sie alle gezockt. Die Möglichkeiten in diesem X sind der Hammer. Mit diesem Teil hat es Egosoft geschafft, den Charme dieser Reihe zu verbessern.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
X4: Foundations

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

PC

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release30.11.2018 GenreSimulation Entwickler Egosoft Publisherkeine Infos Enginekeine Infos
Einzelspieler

Social Links

Website Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Twitch keine Infos Instagram keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PS VR Hololens Mixed Reality Valve Index

AppInfo

AppId 5289 Erstellt 30.11.18 20:57 ( nilius ) Bearbeitet 30.11.18 21:02 ( nilius ) Betrachtet 166 GameApp v3.0 by nilius