Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
49,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 05.02.2016
Zum Shop
Preise Update 04.08.20

Über das Spiel

XCOM 2 ist der Nachfolger von XCOM: Enemy Unknown, dem preisgekrönten Strategiespiel aus dem Jahr 2012.

Die Erde hat sich gewandelt. Zwanzig Jahre sind vergangen, seit die Staatsoberhäupter der Erde den Aliens ihre bedingungslose Kapitulation angeboten haben. XCOM, die letzte Verteidigungslinie des Planeten, wurde dezimiert und zerschlagen. Nun, in XCOM 2, herrschen die Aliens auf der Erde und errichten funkelnde Städte, die der Menschheit vordergründig eine blendende Zukunft verheißen, in Wahrheit aber nur einen finsteren Plan verdecken und alle ausschalten, die sich der neuen Weltordnung widersetzen.

Nur diejenigen, die am Rand der Welt leben, verfügen über ein geringes Maß an Freiheit. Und hier sammelt sich erneut eine Macht, um für die Menschheit zu kämpfen. Zur ständigen Flucht getrieben und mit nur geringen Erfolgsaussichten müssen die verbliebenen XCOM-Kräfte einen Weg finden, einen weltweiten Widerstand zu entfachen und die Alien-Bedrohung ein für alle Mal auszuschalten.

  • XCOM AUF DER FLUCHT: Übernimm das Kommando über die Avenger, ein Versorgungsschiff der Aliens, das in das mobile Hauptquartier von XCOM umgewandelt wurde. Der neue nichtlineare Spielablauf überlässt dir die Entscheidung, wo dein Einsatzteam zuschlagen soll, wie du dir Unterstützung sicherst und wann du auf feindliche Gegenangriffe reagierst.
  • REKRUTIERE WIDERSTANDSKÄMPFER: Fünf Soldatenklassen, jede mit ihrem eigenen Fähigkeitsbaum samt neuer Klassenfähigkeiten wie Momentum, lassen dich spezielle Soldaten für jede Taktik erstellen.
  • TAKTISCHER GUERRILLAKAMPF: Neue Gameplay-Systeme bieten noch mehr taktische Flexibilität im Kampf. Der Zustand der Welt beeinflusst die Umgebung jedes Kampfes. Tarne dich und locke feindliche Patrouillen in Hinterhalte. Plündere Feinde und finde wertvolle Ausrüstung und Artefakte. Rette VIPs und gefallene Kameraden, indem du sie zum Evakuierungspunkt bringst.
  • EINE NEUE FEINDGENERATION: Unterschiedlichste Feinde - von mächtigen Alienrassen bis hin zu ADVENT, Vollstrecker des Alien-Regimes - sorgen für taktische Herausforderungen.
  • FORSCHEN, ENTWICKELN UND VERBESSERN: Konfiguriere und baue Räume auf der Avenger, um XCOM neue Möglichkeiten auf dem Schlachtfeld zu schaffen. Forsche mit deinen Wissenschaftlern und Ingenieuren, entwickle und verbessere Waffen für deine bevorzugte Taktik.
  • JEDER EINSATZ IST EINZIGARTIG: Begib dich auf Einsätze rings um den Globus, in der Wildnis, mitten im Herz von Aliens kontrollierter Großstädte und in den Tiefen von Alien-Einrichtungen. Es gibt nahezu unendliche Kombinationsmöglichkeiten bei den Karten, Einsätzen und Zielen.
  • ERSTELLE EIGENE MODS: Mit den auf die Community ausgelegten Tools kannst du deine eigene Kampagne, taktisches Gameplay, Aliens, Klassen und Strategie-Spielfeatures erstellen und diese mit dem Steam Workshop teilen.
  • DUELLE IM MULTIPLAYER: Kombiniere Trupps der Menschen und Aliens und kämpft im direkten Duell auf zufällig erstellten Karten.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core 2 Duo E4700 2.6 GHz or AMD Phenom 9950 Quad Core 2.6 GHz
  • GFX: 1GB ATI Radeon HD 5770, 1GB NVIDIA GeForce GTX 460 or better
  • RAM: 4 GB
  • Software: Windows 7, 64-bit
  • HD: 45 GB
  • DX: Version 11
  • CPU: 3GHz Quad Core
  • GFX: 2GB ATI Radeon HD 7970, 2GB NVIDIA GeForce GTX 770 or better
  • RAM: 8 GB
  • Software: Windows 7, 64-bit
  • HD: 45 GB
  • SFX: DirectX compatible sound card
  • DX: Version 11

Steam Nutzer-Reviews

82 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1780 Std. insgesamt
Verfasst: 16.02.20 03:17
XCOM 2 treibt die perfide Grausamkeit der Serie auf die Spitze: Es ist ein Spiel, das mich jedes Haar auf den Köpfen meines perfekten Agenteams liebevoll anpassen lässt (und das habe ich getan, stundenlang!), nur um die Hälfte meiner wunderbaren Elitetruppe gleich in der nächsten Mission einen qualvollen Tod sterben zu lassen. Es erzählt vielleicht keine tiefe Story, weckt aber trotzdem große Gefühle.

Und es ist einfach ein tolles Spiel in so vielen Bereichen: Gegnerdesign, Inszenierung, Forschung, Basisbau, Soldatenausrüstung - alles greift wunderbar ineinander, ist vielfältiger und einfach besser als im schon tollen ersten Teil. Zumal es einige von dessen größten Kritikpunkten ausmerzt und zufallsgenerierte Karten sowie einen spannenderen Partie-Einstieg durch die Schleichmechanik bietet.

Ein perfektes Spiel ist XCOM 2 aber nicht geworden. Die Anspruchskurve verläuft genau andersrum, als sie sollte: Erst so fies, dass der Einstieg richtig frustrieren kann, und dann plötzlich einfacher, wenn man für größere Herausforderungen gewappnet wäre. Und dass die Steuerung nicht komplett von den Konsolen-Krankheiten des ersten Teils befreit wurde, hat mich doch enttäuscht. Aber lange geärgert habe ich mich nie, sondern immer gleich begeistert weitergespielt. Für alles andere ist XCOM 2 einfach zu gut.

Und besonders gespannt bin ich, was aus der verstärkten Mod-Unterstützung erwachsen wird. Denn XCOM 2 bietet diesmal von Anfang an Steam-Workshop-Integration.
Weiterlesen
310 Produkte im Account
21 Reviews
Empfohlen
4653 Std. insgesamt
Verfasst: 06.03.20 16:16
[h1] Mehr als würdiger Nachfolger des Rundenstrategie-Reboots [/h1]

Absoluter Top Titel für abgebrühte Genreliebhaber, die auch mal die ein oder andere vernichtende Niederlage wegstecken können.
Weiterlesen
132 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
2367 Std. insgesamt
Verfasst: 04.03.20 21:51
Cooles Spiel mit hohem Wiederspielfaktor. Der Schwierigkeitsgrad ist deutlich höher als im ersten Teil. Für Fans von rundenbasierten Strategiespielen ein echtes Muss.

Leider fehlt ein Koop, dies würde das Spiel final abrunden
Weiterlesen
1165 Produkte im Account
490 Reviews
Empfohlen
5422 Std. insgesamt
Verfasst: 08.04.20 20:58
[h1]Runter von meinem Planeten! [/h1]

Willkommen zurück, Commander!

Gameplay
“XCOM 2” spielt sich grundlegend wie der erste Teil. Erneut treten wir mit unseren Soldaten im Rahmen einer großen Kampagne gegen Gruppen von Aliens an. Wieder werden Rekruten als Kanonenfutter verheizt, während der Scharfschütze mit einer 95% Chance schon das dritte Mal danebengeschossen hat. Moment, man kann jetzt mit einer Warscheinlichkeit von 100% treffen? Cool, ich brauche dieses Spiel!
Rekruten sollte man eh nicht mehr ständig draufgehen lassen, denn die überarbeiteten Klassen haben es in sich. Das Setting ist insgesamt futuristischer aufgebaut, womit unsere Ranger, ehemals Sturmsoldaten, jetzt Schwerter mit sich führen, Scharfschützen zu Revolverhelden werden und die Spezialisten jetzt mit Drohnen spielen dürfen.
Auch außerhalb der Einsätze gibt es grundlegende Veränderungen: Statt einem Stützpunkt haben wir nun ein geklautes Alienschiff, mit dem wir über die Erdoberfläche fliegen. Dabei starten wir jetzt keine Satelliten mehr, sondern nehmen Kontakt zu Widerstandszellen auf, die uns Vorräte besorgen und uns auf Missionen aufmerksam machen, wie z.B. die Möglichkeit eines Zugraubs. Um Kontakt herzustellen, benötigen wir die neue Währung Informationen, die auch auf dem Schwarzmarkt gut gehandelt werden. Ziel des Spiels ist es natürlich, diese Alienhintern zurück ins Weltall zu pusten. Allerdings planen die Aliens ein geheimes Programm, dass verhindert werden muss und dies verursacht wieder den guten alten Zeitdruck. Wird der Balken vom Programm zu voll, verliert man das Spiel. Aber keine Sorge, durch bestimmte Aktionen lässt sich der Fortschritt immer ein wenig behindern. Insgesamt würde ich behaupten, dass der zweite Teil wesentlich mehr Inhalt bietet, die Kampagne mit knapp 30 Stunden länger und das gesamte Spiel vielseitiger ist. Und das ohne das DLC „War of the Chosen“! Einen Multiplayer gibt es übrigens auch, nur ist der so gut wie tot.

Story
20 Jahre nach den Ereignissen von “XCOM: Enemy Unknown” finden wir heraus: Man hätte im ersten Teil die Erde nicht retten müssen. Denn die Aliens haben es trotzdem geschafft, die Menschheit zu übernehmen und es hat sich nun eine Art Koalition namens „ADVENT“ gebildet, die jedoch nur sehr oberflächlich die Menschheit als Partner betrachtet. Die neuen menschlichen ADVENT-Truppen sind nicht nur genetisch verändert, die Aliens scheinen auch etwas mit ihrem „Avatar-Projekt“ zu planen, dass man als Spieler verhindern soll. Dazu holen Bradford, ein Forscher namens Tygan und die Tochter vom Ingenieur Shen den Commander aus einer Art Stasiszelle. Gemeinsam wird sich nun auf die Suche gemacht, hinter das Avatarprojekt zu kommen und die Aliens endlich vom Planeten zu verscheuchen. Dabei wird die Geschichte wesentlich persönlicher als im Vorgänger erzählt und man fühlt sich als Widerstandskämpfer auch einfach mehr eingebunden. Was ich auch sehr cool fand: Alles hat sich in den letzten 20 Jahren weiterentwickelt, so auch die alten Gegner, die nun angepasster wirken und sinnvoll in die Geschichte eingebunden werden.
https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=2053359129

Grafik/Sound
Grafisch hat sich deutlich was zum Vorgänger getan, was man alleine den Gesichtern ansieht. Alles wirkt wesentlich hübscher und die Zwischensequenzen sind wesentlich besser umgesetzt worden. Allerdings wirkt es Kampf manchmal immer wieder mal merkwürdig, da sich die Charaktere merkwürdig benehmen und die Kamera hin und wieder spinnt. Ein paar Mal hatte ich es auch mit unsichtbaren Wänden zu tun, an denen meine Soldaten trotzdem in Deckung gehen konnten, was den Spielfluss aber trotzdem gestört hat.
Soundtechnisch punktet das Spiel mal wieder absolut. Während die Charaktere nicht nur gut eingesprochen wurden, ist auch die musikalische Untermalung wieder richtig gut gelungen. Insbesondere die Melodie, wenn man den Einsatz beginnt und seine Soldaten ausrüstet… Man, da verspüre ich jedes Mal den Wunsch, da raus zu gehen und es diesen Mistkerlen richtig zu zeigen!

DLC
„Shen`s last gift“ bringt eine neue Klasse ins Spiel und eine spezielle Mission, in der Lily das letzte Erbe ihres Vaters findet. Die meisten anderen DLCs sind ansonsten eher kosmetischer Natur oder bringen maximal eine zusätzliche Mission ins Spiel, was einfach arg wenig ist. Wirklich spannend ist hingegen „War of the Chosen“ was einfach unfassbar viel Inhalt für ein Add-On bereitstellt. Dort gibt es dann 3 Widerstandsfraktionen mit einer eigenen Klasse, die XCOM unterstützen können sowie die 3 Auserwählten, die dem Trupp sicherlich das Leben schwer machen. Obendrauf wurde das Spiel an vielen weiteren Ecken erweitert, viele neue Feinde und Forschungen erwarten dich. Kein Wunder also, dass Gamestar das DLC als bestes Strategiespiel 2018 gekürt hat, obwohl es ja nur eine Erweiterung darstellt. Ich habe zu „War of the Chosen“ ein eigenes Review veröffentlicht. Das „Tactical Legacy Pack“ ist dabei gewöhnlich enthalten und bietet einen Herausforderungsmodus und ein paar kleinere Missionen, in denen wir ein wenig die Verbindung zwischen den beiden Spielen herstellen können. Von den DLCs mal abgesehen bietet „XCOM“ auch eine menge Mods. Darunter fällt auch der Long War 2 Mod, der das Spiel erheblich ausbaut.

Fazit
„XCOM 2“ ist ein grandioser Nachfolger und eine erhebliche Verbesserung zum ohnehin gutem ersten Teil. Dies betrifft das Gameplay, aber auch die Story bzw. deren Darstellung. Gerade mit dem DLC „The Chosen One“ wird ein neues Setting aufgerollt und eine große Spieltiefe erreicht, die, abseits von den Paradox Interactive Spielen, seinesgleichen sucht. Für mich ist „XCOM 2“ nicht umsonst einer meiner absoluten Lieblingstitel und ich kann es jedem Taktiker ans Herz legen.



Im ersten Teil kämpft man noch gegen die Invasion. Daher kann ich trotz des zweiten guten Teils auch den Ersten wärmstes empfehlen. Für weitere Titel kannst du in meiner Steamgruppe vorbeischauen!
Weiterlesen
106 Produkte im Account
5 Reviews
Nicht Empfohlen
8234 Std. insgesamt
Verfasst: 26.04.20 11:22
Diese Spiel ist in der Summe natürlich super; ABER - Selbst bei der kleinsten Schwierigkeitsstufe als Rekrut, ist dass Gameplay heftig unausbalanciert. Es ist nahezu unmöglich bei jedem noch so durchdachten Schritt einen Totalverlust zu erleiden. Der Frustfaktor ist gewaltig; also seit gewarnt.
Weiterlesen
2 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
311366 Std. insgesamt
Verfasst: 12.04.20 20:13
21fame4life
Weiterlesen
18 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1645 Std. insgesamt
Verfasst: 21.05.20 08:30
Einfach geil!!
Weiterlesen
115 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
2093 Std. insgesamt
Verfasst: 16.07.20 23:49
Geniales strategiespiel für Fans des Genre. Voller Mod Support durch die Entwickler wodurch einfach so viel möglich wird. An manchen Stellen etwas eintönig da man immer das selbe tut (mehr Möglichkeiten durch Mods). Selbst ohne Mods steht das Spiel echt gut da und kann einen für Stunden begeistern. Es ist auch sehr Herausfordernd aber nicht unbedingt unfair.(Nur manchmal etwas random) Alles in allem sehr Spielenswert.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
XCOM 2

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release05.02.2016 GenreRundenstrategie EntwicklerFiraxis Games Publisher2K Games Enginekeine Infos Franchisekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Twitter
Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 3172 Erstellt 26.10.18 04:00 (Seb66 ) Bearbeitet (Seb66 ) Betrachtet 1791 GameApp v3.0 by nilius