Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
41,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 06.03.2015
Zum Shop
Daten vom 20.03.20

Über das Spiel

Achtung! Berlin brennt und Adolf Hitler ist seinem Grab entstiegen, um eine Armee von untoten Supersoldaten auszuheben, die blutigen Terror in Europa verbreiten sollen. Nur der Spieler und seine besten Freunde – ein Arsenal an Schusswaffen und Sprengstoffen – kann sie aufhalten.

Zombie Army Trilogy ist vollgestopft mit apokalyptischen neuen Inhalten und wurde grafisch überarbeitet. Es enthält zusätzlich eine noch nicht veröffentlichten dritten Teil der Serie und einen neuen Horde-Modus. Somit ist dies das ultimative Paket für Fans von adrenalingetriebenen Ballerei und höllischer Spannung.

Zombie Army Trilogy wird von Rebellion veröffentlicht und als Download über das Playstation Network, Xbox Live und Steam für PC erhältlich sein. Zusätzlich wird eine Retail-Version im Handel erscheinen.

  • 15 Missionen in drei epischen Kampagnen. Diese erstrecken sich über die von Dämonen verseuchten Ruinen des Deutschlands des Zweiten Weltkriegs.
  • Kampf gegen die okkulten Kräfte im Kampagne-Modus und auf FÜNF Karten des Hordemodus – alleine oder mit 2- 4 Spielern im Online-Koop-Modus.
  • Acht spielbare Charakter, darunter Elitescharfschütze Karl Fairburne und vier neue weibliche Charaktere, die über 25 einzigartige Waffen und Explosiv-Fallen verfügen.
  • Legionen untoter Supersoldaten, gepanzerter Skelette, Zombiescharfschützen, Kettensägen-Eliten, Feuerdämonen und ein teuflischer, untoter Hitler stellen sich dem Spieler in den Weg.
  • X-Ray Kill-Cam zeigt Abschüsse und deren fatale Folgen auf die Untoten Gegner in all seiner Pracht.
  • Intensive Action in gruseligen Umgebungen dargestellt in hochauflösendem 1080p.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

536 Produkte im Account
10 Reviews
Empfohlen
3686 Std. insgesamt
Verfasst: 02.02.20 07:32
[h1] Ich habe in keinem Spiel zuvor so viele Headshots verteilt o.O [/h1]

Dies ist der Anfang vom Review zu Zombie Army Trilogy... Seltsam oder? Ich weiß!
Jedenfalls, da ich ein großer Fan der Sniper Elite Spiele bin musste ich ja auch den Zombie-Ableger Spielen. Was soll ich sagen, er ist sehr gut.
Jedenfalls kann ich bis jetzt nur über den Multiplayer und die erste Episode vom Singleplayer sprechen, weiter bin ich bis jetzt noch nicht gekommen weswegen ich jetzt erstmal allgemein über das spreche was ich bis jetzt gesehen habe, der Rest wird die Tage folgen (Stand: 2.2.2020, 6:35 am Morgen).

[h1] Zum Spiel allgemein [/h1]

Wie der Name schon sagt, es geht um Zombies... Genauer gesagt geht es darum diese umzubringen, und dazu hast du 3 Waffen welche du zuvor auswählen kannst, ich habe zum Beispiel ein Scharfschützengewehr eine Schnellfeuerwaffe, und eine Pistole, wahlweise kann man sich auch z.B. eine Shotgun nehmen anstatt der Schnellfeuerwaffe. Ich habe jedenfalls die K98, die MP40 und die Lunger (auch Parabellumpistole), damit möchte ich die ganze Story durchspielen. Bis jetzt gefallen mir die Waffen sehr gut und trotz der für
Sniper Elite typischen Sicht und Steuerung komme ich damit gut klar... Zumindest mit allen Waffen außer mit der MP40, mit dieser kann ich in diesem Spiel nur schwer treffen, die Kugeln gehen überall hin nur nicht auf den Gegner... Ich habe es mal mit einer anderen Schnellfeuerwaffe getestet, es ging deutlich besser, wird also an der MP40 liegen. In dem Spiel gibt es viele Gegner welche auch nerven können, darauf gehe ich weiter unten noch ein.

[spoiler]Ich glaube am Ende bringt man den Zombie-Hitler um, muss ich noch schauen wenn ich am Ende bin. [/spoiler]

Übrigens, man kann in jedem Level Gold und Wein sammeln, habe ich persönlich bis jetzt noch nicht gemacht, aber wieso nicht?

Weiteres dazu kann ich erst sagen wenn ich es durch habe.

[h1] Die Map und die Atmosphäre [/h1]

Nun etwas zur Map die ich bis jetzt gesehen habe.
Ich war in Berlin in der ersten Episode der Story, es war grau, dunkel und viele Orte haben mich sehr stark an Sniper Elite V2 erinnert, was zwar nicht direkt schlimm ist ich es jedoch trotzdem mal sagen wollte.
Trotzdem hat das Spiel es geschafft für Abwechselung zu sorgen, einmal war ich in einer Kirche, dann auf einem großen Platz, dann in großen Gebäuden und in einem Tunnel mit einer Eisenbahn.
Die Atmosphäre ist sehr gut gelungen, dunkle Straßen, grüner Nebel und grade in der Nacht wenn alles leise ist... Ich hatte mich das ein oder andere mal schon verjagt als z.B. plötzlich hinter mit jemand war.
Das fand ich bis jetzt echt gut.

[h1] Die Gegner [/h1]

Grade weil deine Munition begrenzt ist macht es schon Spaß gegen viele Zombies zu kämpfen und zu versuchen mit all der Munition die du hast es zu schaffen. Es gibt Momente da hast du wenige Gegner und im anderen Moment sind es extrem viele, dies sorgt für Spannung.
Grade wenn der große Zombie mit dem Maschinengewehr kommt solltest du laufen und viel Abstand haben damit er dich schwer treffen kann. Diese Art von Gegner hat mich öfters genervt und wird es auch weiterhin tun. Diese sind eben schwer zu besiegen und sie können viel Schaden anrichten.
Ein weiterer Gegner der mir begegnet ist, ist der Sniper. Der Sniper kann von Dach zu Dach springen, setzt sich und trifft dich äußerst gut. Zum Ende von Episode I. gab es einen Moment wo ich gegen ca. fünf dieser Gegner kämpfen musste, es war so nervig... Die treffen und treffen... Ich war froh es endlich geschafft zu haben. Zudem, sie sind schwer zu sehen da es dunkel ist...
Noch ein lustiger Gegner, die Zombies welche mit einer Handgranate auf dich zu laufen und dann in die Luft gehen, diese hört man zwar schon von weitem, macht es aber nicht besser wenn aus dem Nichts einer zu dir kommt... Da hatte mein Herz auch sichtlichen Spaß xD
Skelette gibt es halt noch... Nichts besonderes, sind die die am leichtesten zu besiegen sind... Und die ganz normalen Nazi-Zombies halt, auch nicht weiter besonders.
Es gibt aber auch noch den okkulten General, dieser schickt Horden an Zombie auf dich solange du nicht die Totenköpfe welche um ihn herum fliegen zerstört hast. Das ist auch mit einer der nervigsten Gegner aus meiner Sicht.

Zumindest war das so alles was ich an Gegnern bis jetzt gesehen habe.

[h1] Multiplayer [/h1]

Sobald es mal geht ohne Absturz vom Server macht es echt Spaß.
Haste die richtigen Leute an deiner Seite, dann kannst du mit denen einmal durch alle Level zusammen auf die Gegner drauf und diese umbringen. Ein Massaker wie man es nie gesehen hat. Das gleiche eben nur mit anderen Spielern.

Wenn es mal zu viel wird,
deine Freunde im Team kannst du wie bei CoD WWII heilen sollten diese mal sterben.
Obwohl dieses Spiel ja schon vor CoD WWII auf dem Markt war.

Ich hatte jedenfalls keine weiteren Punkte zum Multiplayer bis jetzt.

[h1] Grafik [/h1]

Es ist eben schon älter, die ersten beiden Teile von Zombie Army welche in der Trilogy enthalten sind, sind eben schon von 2013 und 2014, für diese Jahre damals sicher gute Grafik, es reicht eben für das was es sein möchte.
Erwarte nichts unglaubliches, aber es kommt in erster Linie ja auch auf das Gameplay an und nicht auf die Grafik.
Einiges wurde aus Sniper Elite V2 genommen, die Kirche zum Beispiel, also stelle dich auf eine Grafik wie V2 ein in etwa.

[h1] Der Preis [/h1]

Ob sich der Preis von 42€ lohnt... Bis jetzt würde ich klar nein sagen. 2020 lohnt sich dieser Preis eben nicht mehr, diese Trilogy umfasst eben das erste Zomby Army welches 2013 kam, das zweite von 2014 und dazu das dritte. Sollte man die schon haben braucht man das hier nicht mehr zu kaufen.

Im Sale lohnt es sich für ca. 20-30€ zu 100%, aber 2020 für 42€, meiner Ansicht nach würde es sich nur im Sale lohnen, nicht weil es ein schlechtes Spiel ist, aber weil es eben schon etwas älter ist.

[h1] Fazit Multiplayer und Episode I. [/h1]

Bis jetzt macht das Spiel echt Spaß, auch im Multiplayer, 42€ ohne Sale sind mir bis jetzt jedoch aufgrund des alters der einzelnen Teile der Trilogy (2013, 2014,...) zu hoch. Im Sale lohnt es sich jedoch zu 100%.

Die Gegner können nerven und sorgen für Action was sehr gut ist. Sachen die man nebenbei sammeln kann sorgen für etwas Such-Spaß.

Was weiß ich... Es ist 7:22 am Morgen und ich habe nicht geschlafen, ich schreibe mehr dazu wenn ich es durch habe, bis jetzt wünsche ich noch viel Spaß beim spielen.
Weiterlesen
112 Produkte im Account
14 Reviews
Nicht Empfohlen
1573 Std. insgesamt
Verfasst: 02.03.20 00:49
Viel zu schwer und mega übertrieben. Kurz vorm Finale hat man ohne Cheats einfach keine Chance wenn man alleine spielt weil dann bis zu 100 oder mehr Gegner um einen herum stehen auf wenig Raum, es ist einfach nicht zu schaffen.

Und der Finale Boss Kampf genauso. MEGA übertrieben alles komplett voller Gegner sodass man nicht mal laufen kann. Überall nur Ritter und schwere Zombies mit MGs. Wie gesagt ohne Cheats oder Mitspieler UNMÖGLICH zu schaffen
Weiterlesen
991 Produkte im Account
105 Reviews
Empfohlen
945 Std. insgesamt
Verfasst: 31.12.19 22:06
Ein Left4Dead mit taktischen Möglichkeiten!
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Zombie Army Trilogy

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Tags

keine Einträge

Plattform

68 Steam-Errungenschaften

Release06.03.2015 GenreHorror-Shooter Entwickler Rebellion Publisherkeine Infos Enginekeine Infos
Einzelspieler Mehrspieler Koop

Social Links

Website Offizielle Homepage Twitter keine Infos Facebook keine Infos Youtube keine Infos Twitch keine Infos Instagram keine Infos Fanseite keine Infos Wiki keine Infos

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

VR Headset

HTC Vive Oculus Rift PS VR Hololens Mixed Reality Valve Index

AppInfo

AppId 2861 Erstellt 13.10.16 08:59 ( Seb66 ) Bearbeitet ( nilius ) Betrachtet 693 GameApp v3.0 by nilius