Seawall Battery
Name: Seawall Battery
Spiel: Call of Duty 2
GameTyp:
Autor: Splashdamage
Website: http://www.splashdamage.com
Download: soon

Info

Standardmap die in E.T. enthalten ist!

Auf dieser Map stürmen die Allies vom Strand auf eine Festung der Axis, um ein Geschütz zu zerstören, welches alliierte Schiffsflotten unter Beschuss nimmt. Die Map scheint auf den ersten Blick umfangreicher als sie ist. Wenn die Axis sich zurückhalten und keine Fehler machen, ist die Map fuer die Alliierten jedoch fast nicht zu meistern.

Basisinfos:
Maptime: 30 min
Mapsize: mittelgrosse Map
Status: Standard Map
Ambiente: Kuesten Map
OBJECTIVES (ALLIES):
Zuerst muss eine Rampe errichtet werden, um zu der Festung zu gelangen. Danach kann die Spawnflag ergattert und die Gun-Controls zerstört werden. Nebenbei kann man auch noch einen Command Post errichten und den Generator sprengen, was dem Team ermöglicht mehrere Durchgänge zu passieren, welche vorher verriegelt waren. Wenn ein Covert Ops die Uniform des Gegners stiehlt, kann er die Hintertür passieren und sich gleich um den Generator kümmern. Es ist natürlich klüger, in dieser Situation, einen Engeneer mitzunehmen und ohne Aufsehen zu erregen gleich bei den Gun Controls plantet.


OBJECTIVES (AXIS):
Mission der Axis ist relativ einfach, wenn sich keiner der Teammates zum Strand oder ausserhalb der Hintertür begibt. So bekommen feindliche Covert Ops keine Gelegenheit sich in den Komplex zu schleichen. Wenn die Allies die Rampe bauen, sollte ein Covert Ops sie gleich wieder zertören. Ansonsten sollte man viel mit Luftangriffen arbeiten und die MG42's besetzen. Ist der Gegner jedoch vorgedrungen, sollten die MG42's im Komplex fertiggestellt sein. Ansonsten sollte man darauf achten alle Schaltertüren geschlossen zu halten, solange der Generator noch funktionstüchtig ist. Ein Command Post kann man hier auch errichten, jedoch liegt dieser ausserhalb des Komplexes und es ist dadurch eher riskant, wenn man dort dann von feindlichen Covert Ops überrascht wird.


HIGHLIGHT:
Der Strand ist wunderhübsch und wirklich ganz idyllisch, wenn einem nicht gerade sämtliche Projektile um die Ohren fliegen.

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.