Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
49,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 17.10.2017
Zum Shop
Preise Update 09.08.20

Über das Spiel

ELEX ist ein handgefertigtes Action-Rollenspiel von den preisgekrönten Schöpfern der Gothic-Reihe. Vor dem Hintergrund eines brandneuen postapokalyptischen Science-Fantasy-Universums erleben die Spieler eine riesige, nahtlose Spielwelt voller origineller Charaktere, mutierter Kreaturen, schwieriger moralischer Entscheidungen und gewaltiger Action.

In ELEX schließt du dich dem Krieg um eine mächtige Ressource an, die den Menschen magieähnliche Kräfte verleiht und sie gleichzeitig in emotionslose, kalte Kreaturen verwandelt. Du entscheidest, ob Gefühle und Menschlichkeit oder kalte, künstliche Logik über die Welt von Magalan regieren wird.

Features:
  • Komplett nahtloses Open-World-Erlebnis ohne Grenzen und Ladezonen für ein ultimatives Erkundungserlebnis
  • Vertikale Erkundungen: Nutze das Jetpack, um jeden Ort im Spiel zu erreichen
  • Künstliche Spielwelt, in der alles auf die Aktionen der Spieler reagiert und eine authentische Atmosphäre schafft
  • Gut vernetztes Quest-System, das die Entscheidungen der Spieler unterstützt
  • Taktisches und herausforderndes Kampfsystem für Nah- und Fernkämpfe
  • Postapokalyptisches Science-Fantasy-Universum, das die interessantesten Aspekte aller Genres verbindet


Science-Fantasy
Technologisch fortgeschritten und zivilisiert war Magalan einst ein zukunftsträchtiger Planet. Doch das war alles, bevor der Meteor einschlug…

Die wenigen, die den Einschlag überstanden, befinden sich in einem Kampf ums Überleben, in dessen Zentrum ein besonderes Element steht. Ein Element, das das Schicksal des Planeten entscheiden soll: Elex – ein wertvoller, limitierter Rohstoff, den der Meteor mit sich brachte. Elex kann Maschinen antreiben, die Tür zur Magie öffnen oder Leben in neue, stärkere Formen umwandeln.

Nun bleibt die Frage: Können die neue Technologie oder Magie Magalan retten? Oder wird diese neue Macht alle vernichten, die in den noch vorhandenen Ruinen leben?

Erkunden – Kämpfe – Rollenspiel
Dank der offenen Welt haben Sie von Anfang an Zugang zu allen Gebieten der Spielwelt. Suchen Sie sich Ihren Weg, Ihre Kämpfe und Ihre Verbündeten selbst aus. Das Einzige, das Sie bei der Erkundung stören könnte, sind die mutierten Kreaturen, die in den Elex-verseuchten Gebieten von Magalan leben. Gehen, rennen oder bringen Sie Ihren Jetpack zum Einsatz – alles was Sie im Spiel sehen können, egal wie weit entfernt oder hoch oben, können Sie auch erreichen.Dank der offenen Welt haben Sie von Anfang an Zugang zu allen Gebieten der Spielwelt. Suchen Sie sich Ihren Weg, Ihre Kämpfe und Ihre Verbündeten selbst aus. Das Einzige, das Sie bei der Erkundung stören könnte, sind die mutierten Kreaturen, die in den Elex-verseuchten Gebieten von Magalan leben. Gehen, rennen oder bringen Sie Ihren Jetpack zum Einsatz – alles was Sie im Spiel sehen können, egal wie weit entfernt oder hoch oben, können Sie auch erreichen.

Von Schwertern über Äxte bis hin zu Bögen, Armbrüsten und Harpunen bietet Elex eine der größten Auswahlen an Waffentypen in der Geschichte der Rollenspiele. Schießen Sie mit einer Flinte, einem Plasma-Gewehr oder einem Flammenwerfer – für jeden Kämpfer gibt es die richtige Waffe und den richtigen Kampfstil. ELEX balanciert Wissenschaft, Fantasie und rohe Gewalt aus, damit Sie selbst wählen können, welcher Kampfstil am besten zu Ihnen passt!

Finden Sie Gefährten, schließen Sie sich einer Fraktion an und beeinflussen somit die Welt. In ELEX gibt es kein traditionelles Klassen-System, stattdessen müssen Sie sich das Vertrauen von erfahrenen Lehrmeistern verdienen, um bestimmte Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Allerdings werden Fähigkeiten alleine nicht reichen, um in dieser brutalen Welt zu überleben. Ihr Verhalten gegenüber denen, die Sie treffen, wird alles um Sie herum beeinflussen. Werden Sie sich also Feinde machen oder Verbündete gewinnen? Ist es an der Zeit, Gefühle zu zeigen oder den logischen Weg zu wählen? Jede Entscheidung wird Ihr weiteres Spiel prägen.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core i5 at 2.5 GHz or better or AMD Phenom II x4 940 at 3.0 GHz
  • GFX: NVIDIA GeForce GTX 570 or AMD Radeon HD 5870, 1 GB VRAM
  • RAM: 6 Gigabyte
  • Software: Windows 7, 8, Windows 10 (64 bit)
  • HD: 20 Gigabyte
  • SFX: DirectX compatible Sound card
  • DX: Version 11
  • LANG: Deutsch, Englisch
  • CPU: Intel Core i7-4790, AMD FX-8350
  • GFX: NVIDIA GTX 1060 3GB, AMD RX 480 4GB
  • RAM: 16 GB RAM
  • Software: 64-bit Windows 7, Windows 8.1, Windows 10
  • HD: 35 GB verfügbarer Speicherplatz
  • SFX: DirectX compatible Sound card
  • DX: Version 11
  • LANG: Deutsch, Englisch

Steam Nutzer-Reviews

11 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
8903 Std. insgesamt
Verfasst: 02.03.20 15:10
geiles open-world spiel!
Weiterlesen
15 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3343 Std. insgesamt
Verfasst: 23.01.20 15:55
sehr gutes Gameplay und erinnert an Gothic 1
Weiterlesen
129 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
2570 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 16:25
Einfach nur geil! Mega Awesome! Muss man gespielt haben, wenn man Gothic und Risen Fan ist!
Weiterlesen
81 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3705 Std. insgesamt
Verfasst: 14.04.20 19:29
I really LOVED this game. Of course sometimes it's annoying that enemies are really OP, but there are multiple combat styles you can learn that stll allow to win these fights. At least it is a challenge and not like AC. But the point why I liked this game so much is the amount of stories, personal connections and conversations. The effort that has been put into all the characters and the broad spectrum of decision you can make for your own development and the things that happen in the world of ELEX.
Just try to find your fighting style against the different enemy types and enjoy the story.
Weiterlesen
144 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
3365 Std. insgesamt
Verfasst: 24.04.20 19:12
Sehr schönes Rollenspiel. Da denkt man gleich an Gothik 3, nur in viel besserer Quali!
Sehr zu empfehlen.
Weiterlesen
172 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
1236 Std. insgesamt
Verfasst: 16.04.20 11:38
Update: weitere 14 Stunden später ist das Spiel für mich immernoch ein Fehlkauf. Die Welt ist hübsch aber leer, das Balancing ist ... naja, und halbwegs sympathische NPCs sind so selten, das ist mir sogar für PB Verhältnisse ZU rau. Potential ist wirklich viel da, aber es fehlt etwas an allen Ecken und Kanten um wirklich /rein/ zu kommen, meiner Meinung nach. Das Spiel KANN man spielen wenn man nichts besseres zur Hand hat, aber prinzipielle Spielbarkeit ist einfach ein bisschen wenig für eine positive Empfehlung.
----
Wenn es nicht fünf Stunden gedauert hätte zu merken, dass das Spiel schlecht ist, hätte ich es zurückerstattet. Das was an den Gothic und Risen Spielen so gut war, fehlt hier komplett. Der Einstieg ist einfach fürchterlich und jeder Kampf ist allein schon wegen der Ausdauer eine reine Tortur. Man stelle sich Gothic 1 vor, mit dem Unterschied dass niemand einem dem Weg zeigt, oder eine Wegbeschreibung gibt, oder sonst irgendwie hilft sich in das Spiel einzufinden.
Aber da ich für diesen Reinfall eh schon gezahlt hab, werde ich mich trotzdem durchquälen.
Weiterlesen
38 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
613 Std. insgesamt
Verfasst: 01.05.20 13:05
Superb
Weiterlesen
141 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
3300 Std. insgesamt
Verfasst: 07.04.20 01:47
Der Anfang mag anfangs einige abschrecken, aber es lohnt sich echt sich ran zuhalten. Das Game ist einfach genial macht mega Laune! Hab es jetzt einmal komplett durch gespielt und werde es ein weiters mal tuen nur halt dieses mal in einer anderen Fraktion, also Wiederspielwert ist vorhanden.
Weiterlesen
131 Produkte im Account
17 Reviews
Empfohlen
2686 Std. insgesamt
Verfasst: 03.05.20 00:22
Tolles Rollenspiel mit dichter Atmosphäre, toller Welt, umfangreicher Lore, interessanter Charakter, abwechslungsreichen Quests. Ich kann dieses Spiel jedem Rollenspielfan empfehlen.
Weiterlesen
22 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3689 Std. insgesamt
Verfasst: 07.06.20 10:18
Sehr tolle Atmosphäre und Dialoge, allerdings schwerer Start, da man keine Ahnung hat wo man schon herlaufen kann. Fast alles besiegt einen und das Kampfsystem bietet nichts für den Anfang. Allerdings nach ca 3-5 std hat man sich eingefunden und kann das Land erkundigen und erst alle Städte besichtigen.
Wer Gothic schon mal gespielt hat wird sich vieles von dort abgucken können, nur dass die Grenzbereiche für Wildtiere hier nicht richtig definiert ist.
Weiterlesen
3 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
3350 Std. insgesamt
Verfasst: 16.06.20 20:15
ähnlich wie bei den gothic und risen teilen besitzt man große bewegungs und entscheidungsfreiheit.
Weiterlesen
72 Produkte im Account
15 Reviews
Empfohlen
149 Std. insgesamt
Verfasst: 09.06.20 21:48
I finished this game on console and its a very good RPG. The exploration and overall world building is simply amazing.

Even the most seemingly pointless npc interactions can have a effect on the game world.
Weiterlesen
431 Produkte im Account
83 Reviews
Nicht Empfohlen
5745 Std. insgesamt
Verfasst: 26.06.20 22:57
(Spoilerwarnung voraus.)

Man kann das Spiel unter anderem auch als Rahmen für eine private Diashow mit Teamphotos des Entwicklerstudios sehen, aber das ist noch nicht alles.
Die Map ist im Gegensatz zu den Figuren trotz ihrer Gegensätzlichkeit ganz photogen und interessant zu erkunden, wobei man leider ständig durch die Viecher gestört wird.
Das Spiel ist nicht übertrieben schwer, man muss nur die Monster weitgehend links liegen lassen, sich einen guten Begleiter schnappen und sich auf die Missionen fokussieren. Aber es strengt an und ermüdet wie Hausaufgaben an einem heißen Sommernachmittag.

Die NPCs gehen einem häufig auf die Nerven. Nicht nur wegen den zwar gelegentlichen, aber doch auffallenden und vermeidbaren, Rechtschreibfehlern in den Untertiteln.
Die Fraktionen sind überspitzte Karikaturen von politischen Strömungen der Moderne. Man hat im Großen und Ganzen die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Outlaws: Anarchisten oder Anarchokapitalisten ohne Moral und mit rotem Stern, bei denen nur das Gesetz des Stärkeren regiert. Die größten Verbrecher und Warlords konzentrieren die ganze Macht auf sich.

Berserker: Technikfeinde, Maschinenstürmer, militante Ökos mit harten Gesetzen, die von ihren Emotionen beherrscht werden und möglichst wenig über den Tellerrand ihres Indianerreservats schauen.

Kleriker: Straff organisierte autoritäre Technokraten mit wohlklingenden deutschen Namen, religiöse Fanatiker mit Sauberkeitswahn, gleichermaßen auf die Reinheit der Räumlichkeiten wie des Blutes bedacht. Mittels ihrer Disziplin und ihrer Fähigkeit der Suggestion verbreiten sie ihren blinden Glauben an Calaan, der, wie sich später herausstellt, selbstverständlich nur zur Kontrolle der Menschen erfunden worden ist.

Albs: Keine spielbare Fraktion. Gefühllose, übermenschlich starke, perfektionistische, blasshäutige Junkies mit Glatze, eine totalitäre außerirdische Invasion à la Borg (nur mit einem kleinen Rest von Individualismus und freiem Willen), die das ganze Elex der Welt an sich raffen wollen, um es dem Hybriden zu opfern. Der gemeinsame Feind, gegen den sich die fühlende Menschheit vereinen soll.

Das Lager der Mitte: Keine offizielle Fraktion, nur ein Haufen zusammengewürfelter Leute, deren Führung man übernimmt. Vertritt die Mentalität, die der Spieler gut finden soll. In seinen Regeln und Gewohnheiten findet sich nämlich keine polarisierende Überspitzung in dem Maße, wie es bei den anderen der Fall ist.

Romanzen: Die Frauen im Spiel, mit denen man eine romantische Beziehung eingehen könnte, verhalten sich so, als wollten sie diese unter allen Umständen vermeiden. Ich habe ihnen den Gefallen getan und auf die Errungenschaft verzichtet. Dann doch lieber Falk.

Die Item-Menüs sind nicht sehr intuitiv gestaltet und erfordern zu viel Scrollen. Neu gefundene Items sind zwar markiert, aber trotzdem muss man sich jedes Mal durch die Liste wühlen und hoffen, dass man auch in der richtigen Kategorie sucht. Eine Suchzeile hätte schon geholfen.

Die Steuerung vermittelt ein bisschen das Gefühl, als müsste Jax den Bewegungsbefehl erst mental verarbeiten, bevor er reagiert.

Die Hintergrundmusik ist eher dezent, keine eingängigen Melodien, aber dafür situationsabhängige dynamische Übergänge. Melodischer wird es hingegen bei dem Kleriker-Radiosender von Herbert aus dem Orbit, der ein paar gute Stücke aus der Kategorie EBM spielt, von denen leider weder Titel noch Interpreten bekannt sind.

Das Jetpack ist in Ordnung. Man kann zwar nicht weit damit fliegen, aber um Höhenunterschiede auszugleichen ist es essentiell. Ohne dieses Gerät wäre das Spiel fünfmal so lang.

Der Pupillenlichtreflex beim Betreten dunklerer Gebiete kommt mir etwas übertrieben vor. Als hätte man vorher direkt in die Sonne geschaut. Man wird dadurch im Spielfluss ausgebremst, weil man jedes Mal kurz stehen bleiben muss, um sich zu orientieren. Die Sonnenbrille hilft dabei auch nicht.

Kleine Anregung: Die Werbeabteilung veröffentlicht gerne Screenshots vom Spiel, oft auch ohne HUD. Für solche Screenshots muss man das Spiel manuell modifizieren und Tasten freischalten, mit denen man die Kamera befreien und das Interface ausblenden kann. Die Funktion für einen Screenshotmodus wäre also vorhanden, wurde aber leider nicht direkt zugänglich gemacht.

Die Krönung: Man kann seinen Gleiter reparieren, aber ihn nicht fliegen.
Weiterlesen
239 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
984 Std. insgesamt
Verfasst: 20.05.20 22:09
Technisch leider eine absolute Katastrophe. Und damit meine ich nicht die Performance, sondern die katastrophal altbackene Steuerung, hölzerne Bewegungen, schwache Animationen.

Fernwaffen sind ein absoluter Witz, total kaputtes Zielsystem. Absolut unbrauchbar. Kampfsystem mit extrem schwachem Trefferfeedback. Null Dynamik. Ausweichrollen absolut hölzern und albern. Gewollt aber nicht gekonnt.

Hatte mich eigentlich mal wieder auf ein Spiel im Stile der alten Gothic-Teile gefreut, nur eben moderner. Aber bis auf die Optik ist da nichts moderner. Risen 1 fand ich echt gut, habe mich sogar durch Risen 2 und 3 gequält und abgeschlossen. Aber diesen Käse hier kann ich beim besten Willen nicht zu Ende bringen.

Story und Dialoge nicht mal mehr (un)freiwillig komisch, sondern einfach nur schwach.

Absoluter Fehlkauf für mich. 16 Stunden gespielt, davon sicher 12 Stunden durchgequält. Absolut keine Kaufempfehlung.
Weiterlesen

Meinungen

11.01.16 17:47
Thunder666
Zuletzt online: 12.01.20 04:21
jetpack? X()
Elex

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

50 Steam-Errungenschaften

Release17.10.2017 GenreRollenspiel EntwicklerPiranha Bytes PublisherTHQ Nordic EngineGenome-Engine Franchisekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 2998 Erstellt 27.05.17 01:25 (nilius ) Bearbeitet 09.09.19 15:23 (nilius ) Betrachtet 1259 GameApp v3.0 by nilius