Open menu

Engine: Havok Engine

Havok Engine
Engine Havok Engine 10.03.09 14:42 Spiele:
Havok Physics, besser bekannt als Havok, ist ein von der irischen Firma Havok entwickeltes Physik Software Development Kit für Computerspiele. Es wird oft auch als Physikengine bezeichnet, wobei Havok Physics aber nur Funktionen bereitstellt, welche in die eigentliche Spiel-Engine integriert werden und somit keine Engine im eigentlichen Sinn darstellt. Havok unterstützt dabei die Plattformen PC, PlayStation 2, Playstation 3, Playstation Portable, GameCube, Wii sowie Xbox und Xbox 360.

Die Hauptfunktionen, die Havok bietet, sind:
  • Charakter-Animation mit Ragdoll-Effekten
  • Simulation von Fahrzeugbewegungen
  • Simulation von physikalischen Effekten in der Umwelt, wie z. B. umfallende Kisten.

Seit der Veröffentlichung des Software Development Kits im Jahr 2000, wurde es in über 150 Video- und Computerspielen eingesetzt. Diese Spiele sind hauptsächlich im First Person Shooter - Genre angesiedelt, wie auch das von der Valve Corporation entwickelte Half Life 2. Für die dem Spiel zugrundeliegende Source Engine wurde eine modifizierte Havok Version verwendet. Doch auch in Echtzeit-Strategiespielen, wie Company of Heroes von Relic Entertainment, Ubisofts Action-Adventure Assassin’s Creed oder Nintendos Super Smash Bros. Brawl findet es Verwendung.

Havok kann auch mit Hilfe von Plugins in 3D Editoren wie Autodesks 3ds Max oder Maya eingesetzt werden. Für Adobe Directors Shockwave 3D existiert ebenfalls ein Xtra (Zusatzmodul).