• Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel
  • Fallout 76: Screenshots aus dem Spiel

Sammlung

Du musst angemeldet sein
Marktplatz
  • Plattform: PC Veröffentlicht: 14.11.2018
39,99€
Zum Shop
Preise Update 26.07.23

Über das Spiel

Bethesda Game Studios, die preisgekrönten Entwickler von Skyrim und Fallout 4, heißen Sie bei Fallout 76, einem Open-World-Multiplayer im Fallout-Franchise, willkommen! Rückeroberungstag, 2102. 25 Jahre, nachdem die Bomben fielen, steigen Sie und Ihre Vault-Mitbewohner:innen das erste Mal aus Ihrem Vault und erblicken das postnukleare Amerika. Ausgewählt als Beste und Klügste dieses Landes obliegt es nun Ihnen – allein oder zusammen –, die bislang größte, dynamischste Welt im Fallout-Universum zu erkunden, zu durchforsten, wiederaufzubauen und gegen die größten Bedrohungen zu verteidigen.

Die Mutations-Invasion ist da, und Mutationen aus den täglichen Operationen haben die öffentlichen Events infiziert! Spielen Sie jede Stunde ein mutiertes öffentliches Event für zusätzliche Belohnungen und Challenges. Doch auch die täglichen Operationen warten auf mit neuen Belohnungen, Schauplätzen, Gegnern und Mutationen.

Immersive Quests Und Großartige Charaktere
Stürzen Sie sich in die spannende Hauptquest und entschlüsseln Sie die Geheimnisse West Virginias. Den ersten Schritt haben Sie bereits getan, als Sie aus Vault 76 gestiegen sind. Freunden Sie sich mit Ihren neuen Nachbar:innen an, die das Land wieder aufbauen wollen, und erleben Sie Appalachia durch die Augen seiner Bewohner:innen neu – oder seien Sie egoistisch und nutzen Sie sie aus.

Saison-spielbrett
Schließen Sie Challenges ab und steigen Sie Ränge einer Saison auf und schalten Sie dabei verschiedenste Belohnungen wie Verbrauchsgegenstände, C.A.M.P.-Gegenstände und mehr frei.

Multiplayer-rollenspiel
Erschaffen Sie Ihren eigenen Charakter anhand des allseits bekannten und beliebten S.P.E.C.I.A.L.-Systems und gehen Sie im wilden Ödland mit unzähligen unerforschten Orten Ihre eigenen Wege. Ob alleine oder mit Freund:innen, ein einzigartiges Fallout-Abenteuer erwartet Sie.

Natur Pur
Die Geschichten und Welt von Fallout 76 hauchen sich gegenseitig Leben ein. Erkunden Sie sechs einzigartige Regionen West Virginias – von den Wäldern Appalachias zu den giftig blutroten Weiten des Cranberry Bog hält jede Region ihre eigenen Gefahren und Belohnungen bereit.

Ein Neuer Amerikanischer Traum!
Nutzen Sie das Computer-Assistenzsystems für mobile Produktion (kurz C.A.M.P.), um überall in der Welt zu bauen und Dinge herzustellen. Ihr C.A.M.P. bietet Ihnen nicht nur notwendigen Schutz vor widrigen Bedingungen, sondern auch wichtige Materialien und Unterschlupf. Sie können sogar mit anderen Überlebenden Ihre Waren tauschen und feilbieten.

Fallout Worlds
Einzigartige Abenteuer in Appalachia rufen! Fallout Worlds ermöglicht es Ihnen, Fallout 76 anhand von anpassbaren Welteinstellungen komplett neu zu erleben.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Core i5-6600k 3.5 GHz /AMD Ryzen 3 1300X 3.5 GHz oder gleichwertig
  • GFX: NVIDIA GTX 780 3GB/AMD Radeon R9 285 2GB oder gleichwertig
  • RAM: 8 GB
  • Software: 64-Bit Prozessor und Betriebssystem - Windows 7/8/10
  • HD: 60 GB
  • CPU: Intel Core i7-4790 3.6 GHz / AMD Ryzen 5 1500X 3.5 GHz
  • GFX: Nvidia GTX 970 4GB / AMD R9 290X 4GB
  • RAM: 8 GB
  • Software: 64-Bit Prozessor und Betriebssystem - Windows 7/8.1/10
  • HD: 60 GB

Steam Nutzer-Reviews

105 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
68533 Std. insgesamt
Verfasst: 29.04.22 16:31
Das Spiel war bis jetzt echt toll.
Aber Bethesda hat Probleme bei einem aktuellen Event (Fleisch-Happa) und dann haben sie das Event einfach storniert und ein altes Event (Aliens) zurückgeholt.
Das ist das allerletzte.
Das Alienevent war vorher schon sch... und das soll jetzt die nächsten zwei Wochen laufen, nur weil die Mitarbeiter von Bethesda das nicht auf die Reihe bekommen.

Lasst bloß die Finger von Fallout 76.
Spielt lieber Fallout 4 oder was ganz anderes.
Weiterlesen
307 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
2623 Std. insgesamt
Verfasst: 19.04.22 12:34
Hätte ich nicht gedacht das mir das Spiel so gut gefällt nach dem was man so hört aber es ist echt gut
Weiterlesen
342 Produkte im Account
22 Reviews
Empfohlen
25039 Std. insgesamt
Verfasst: 09.04.22 02:06
yesyesyes
Weiterlesen
170 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
40717 Std. insgesamt
Verfasst: 02.04.22 18:25
Fallout 76 ist einfach unausgereift und das von Anfang an.
Weiterlesen
192 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
4123 Std. insgesamt
Verfasst: 26.03.22 04:14
Es macht Spaß
Weiterlesen
451 Produkte im Account
12 Reviews
Nicht Empfohlen
35627 Std. insgesamt
Verfasst: 21.01.22 18:15
Also entweder sind die Leute schon so abgestumpft oder wirklich schon so dumm, das ich es mir nicht anders erklären kann warum das Spiel hier so eine gute Bewertung hat. Es ist schon eine schande das anscheinend niemand mehr mitbekommt wie das Spiel an jeden ende mit Bugs und Fehlern und teils Performance Einbrüchen zu kämpfen hat.
Aber es gibt ja leider auch Leute die Battlefield 2042 gut finden. Es herrscht einfach nur Langeweile im Spiel und man merkt es sehr schnell. Nach 2 Monaten intensiven Spielen hat man einfach alles erreicht was man erreichen kann, die Motivation sehe ich nur noch in den Saison Pass.

Es gibt als end content nur 3 Bosse, die Brandbestien-Königen (Verbranntes Land), der Drei köpfige Wendigo Earl (Kolossales Problem) und der Aggresortron im Schafspelz (Kryptisch) und das war es. Alle drei Bosse legt man in unter 4-5 Minuten. Die Mission buggen auch rum das man sie entweder nicht annehmen kann oder beendigen kann, es gibt zwar noch die Täglichen Operation aber da kann es auch passieren das Gegner in Wänden stecken bleiben und dadurch die Mission nicht zu ende gebracht werden kann. Die Server sind auch ziemlich instabil das man des öfteren raus geworfen wird, falls nicht bis dahin das Spiel selber schon den geist auf gibt und abstürzt, was des öfteren passiert.

Wobei wir gerade bei Bugs sind, ich konnte nicht mal die Hauptmission bei den Siedlern fertig machen, weil es da einen Bug gibt den man nicht einfach umgehen kann. Man muss zu einer Ghulin namens Penelope, wo man durch ein Lasergitter muss was man vorher ausschaltet, aber hat man die Quest angenommen und erledigt und man möchte zurück lässt das besagte Lasergitter einen nicht mehr rein, beziehungsweise steh man vor einer unsichtbaren Wand. Was mich ziemlich geägert hat, weil man sonst erst viel später und paar Wochen den Ruf bei den Siedlern farmen muss um an den begehrten Chinesischen Tarnanzug rann zu kommt.

Fazit nach 3 Monaten und fast 600 Stunden und Level 312 ist das Spiel ein Flop. Am ende geht man nur noch wegen den Saison Pass rein und da ändert sich nichts dran.
Weiterlesen
1262 Produkte im Account
44 Reviews
Nicht Empfohlen
6594 Std. insgesamt
Verfasst: 12.01.22 20:44
Its on a good way but the developers and/or publisher doing a great job manipulating there own success
Weiterlesen
54 Produkte im Account
15 Reviews
Empfohlen
2811 Std. insgesamt
Verfasst: 11.01.22 14:36
buy
Weiterlesen
262 Produkte im Account
11 Reviews
Empfohlen
2870 Std. insgesamt
Verfasst: 09.01.22 03:55
Spitzenmäßig!
Weiterlesen
129 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
51812 Std. insgesamt
Verfasst: 04.01.22 09:38
zu guter erst ist dieser teil nicht wie fallout 3 ,new vegas oder 4 ,dies ist kein weiterer teil gefühlt ABER es ist das perfekte online spiel für fallout fans ,es ist ein online mehrspieler fallout und dafür ist es super ! besonders mit freunden zusammen ist es sehr schön zu erleben :)
Weiterlesen
245 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
6776 Std. insgesamt
Verfasst: 02.01.22 14:52
Das Spiel ist nach all der Zeit praktisch ein anderes, es ist mit seiner grottigen Launch Version nicht vergleichbar, respekt an Bethesda das sie es geschafft haben diese Katastrophe zu retten. Das Spiel bietet sehr viel Inhalt, es gibt überall was zu tun und zu entdecken und man wird öfters mit Legendären Items belohnt was die Motivation oben hält. Natürlich gibt es hier und dort noch Bugs und die KI könnte sich auch etwas intelligenter verhalten aber ich bleib optimistisch und sag mal das dass alles noch mit zukünftigen Updates verbessert wird.
Weiterlesen
247 Produkte im Account
67 Reviews
Empfohlen
3848 Std. insgesamt
Verfasst: 01.11.21 16:20
3 jahre gewartet und ich wurde nicht enttäuscht.

ich machs kurz. wer fallout 4 gezockt hat, wird hier wieder spaß haben. sehr geiles game und was ich besonders geil finde, ist der endgamecontent (legendäre skillkarten freischalten, baupläne, rezepte, die perfekte waffe, das perfekte set oder powerrüstung. sehr sehr geil gelungen! da hat man ewig zu tun.

ABER

es gibt auch ein aber! ganz klaren pay2win vorteil hat man durch das fallout first.

-man hat die komplette karte für sich alleine (private session)
-man kann locker 3-4 werkstätten einnehmen, ohne sich über spieler zu ärgern. sei es pvp oder diebstahl.
-bei events bekommt man 100% exp (kills). man bekommt nämlich nur EP, wenn man das vieh anhitet (multiplayer). die meisten spieler hauen die viecher aber so schnell weg, dass hier vielleicht 1/10 hitet. loot gibt es dann nämlich auch nicht.
einzige chance an loot zu kommen ist in einer party, wenn dein futzie alles killt und du bist in der nähe und nein es gibt keine ep dafür, nur loot.
-dann gibt es so ein zelt/minihaus, dass man nicht an festen gegnerspawns, aber sonst ÜBERALL und JEDERZEIT aufbauen kann. dort hat man ne werkbank um munni zu bauen oder schrott/waffen zu zerlegen, seine stash BOX und die PAY2WIN schrottbox mit unendlich lagerplatz für schrott. diese truhe könnt ihr auch in euren camp bauen UND man kann es als kostenlosen teleport verwenden!


und 15€ fürn abo find ich ganz schön heftig.

aber gut, der eine kauft für 15€ 3 döner in 2 tagen und der andere hat 1 ganzen monat was davon.


das war meine geschichte. geschrieben von:

Johann Wolfgang von Goethe
Weiterlesen
57 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
14587 Std. insgesamt
Verfasst: 30.10.21 22:50
good game
Weiterlesen
145 Produkte im Account
13 Reviews
Empfohlen
469 Std. insgesamt
Verfasst: 22.10.21 21:51
Durch die ganzen Updates fühlt es sich wie ein Fallout an.
Weiterlesen
543 Produkte im Account
14 Reviews
Nicht Empfohlen
249 Std. insgesamt
Verfasst: 22.10.21 16:06
wtf 30 Minuten die langweiligste Eskort Mission gemacht... Ich hasse mein Leben.
Weiterlesen
146 Produkte im Account
4 Reviews
Nicht Empfohlen
1617 Std. insgesamt
Verfasst: 19.10.21 17:18
War schon seid beginn an mit großem interesse an Fallout 76, dann kam die zeit wo es sich als Flop herausstellte, danach wollte ich es auch nicht mehr, erst recht weil es nur über Bethesda Launcher kaufbar war, als es auf Steam raus kam hat es mich auch nicht interessiert, bis es im Sale für 10€ war, ich habs mir gekauft und getestet, und muss zugeben, es ist genauso schlecht wie ich es mir dachte, Keine Kommunikation vom Team zur Community, Wartungsarbeiten werden einfach gemacht, ohne ankündigungen, und es gibt keinerlei Management der Community ordentliche zeiten zu geben, Der Atom shop besteht hauptsächlich aus sachen die man benötigt, um überhaupt ab einem gewissen punkt sich zu pushen(mehr tragbarkeit, reperatur, etc) und die skins/zusätze halten sich in grenzen.
Weiterlesen
158 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
6331 Std. insgesamt
Verfasst: 19.10.21 16:39
Nachdem katastrophalen Fehlstart ist einige Zeit vergangen. Mittlerweile ist Fallout 76 ein wirklich cooles Onlinespiel geworden. Wenn man es mit den Offlinespielen der Serie vergleicht, kann das Spiel von der Story her zwar nicht mithalten, jedoch punktet es aber durch seine Events, Housing und der Welt an sich. Das Falloutuniversum ist schon einzigartig. Wenn man es im Sale kauft macht man nix falsch.
Weiterlesen
80 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
50268 Std. insgesamt
Verfasst: 09.10.21 05:45
Ich habe zum ersten Mal ein Open World Game gespielt, es hat mich absolut gefesselt. Ich mag es, Dinge zu entdecken und Aufgaben zu lösen. Bisher habe ich überwiegend Point & Click Adventure gespielt. Hätte nie gedacht, dass Fallout 76 etwas für mich ist.
Weiterlesen
202 Produkte im Account
14 Reviews
Nicht Empfohlen
39 Std. insgesamt
Verfasst: 29.08.21 18:46
fallout first my ars :)
Weiterlesen
497 Produkte im Account
52 Reviews
Nicht Empfohlen
67 Std. insgesamt
Verfasst: 23.08.21 16:23
alles schlechte der bethesda fallouts X alle schlechten mmo traits
Weiterlesen
46 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
47 Std. insgesamt
Verfasst: 22.08.21 17:34
Runs on 40 fps average with maxed out settings and ultrawide 1440p. The funny things is Im getting those values with a ryzen 5900 and a rx 6900 xt ultimate which is sufficient to run cyberpunk on max smoothly...20-60 percent gpu/cpu load spiking. Get your shit together Bethesda, it runs like literal crap
Weiterlesen
56 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
347 Std. insgesamt
Verfasst: 20.08.21 16:52
Die Menüführung macht mich krank, in über 10 Jahren nichts dazugelernt ..
Weiterlesen
211 Produkte im Account
37 Reviews
Empfohlen
8378 Std. insgesamt
Verfasst: 17.08.21 13:18
So langsam, nach 100 Stunden Spielzeit, komme ich ganz langsam rein ins Game!
Weiterlesen
37 Produkte im Account
4 Reviews
Nicht Empfohlen
7402 Std. insgesamt
Verfasst: 15.08.21 13:23
Kein gutes Spiel und das aus dem Hause Bethesda!
Schlechte Performance der Server auf dem das Spiel gehostet wird.
Spielerisch ist mann nur damit beschäftigt Schrott zu sammeln, ebenso Essen und trinken. Dadurch hat mann selten die Gelegenheit das Spiel einfach mal zu genießen. Die Ratio von der Gegnerschwierigkeit variiert zum Teil sehr sehr stark (es kommt sehr häufig vor, (auch in Quests) dass plötzlich Gegnerhorden auftauchen, welche eben mal 10-15 Level über dem eigenen liegen), auch der Erhalt und die Verarbeitung von Gegenständen ist nicht wirklich gerecht verteilt.
Man merkt auch das die Grundlage von Fallout 4 genutzt wurden ist, eben auch mit den gleichen Fehlern die es bei Fallout 4 gegeben hatte.
Weiterlesen
14 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
4115 Std. insgesamt
Verfasst: 03.08.21 18:22
Sehr schönes und ruhiges spiel sehr nettes spiel für den Abend nach der Arbeit.
Weiterlesen
8 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
15707 Std. insgesamt
Verfasst: 03.08.21 16:12
gut
Weiterlesen
16 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
6141 Std. insgesamt
Verfasst: 14.07.21 16:22
Dieses Spiel hat noch sehr viele Bugs und man kann sich nur über dieses Game aufregen. Ich habe gerade zum Beispiel eine 3 Sterne legendäre Todeskralle bei der Höhle in Hopewell getötet. Ich habe meine ganze Muni draufgeballert und am Ende, als ich die Todeskralle getötet hatte, ist die Leiche durch den Boden gebuggt und ich konnte sie somit nicht mehr looten. Am Anfang fang ich dieses Spiel gut, aber mittlerweile rege ich mich immer nur noch über dieses Game auf.
Weiterlesen
70 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
2991 Std. insgesamt
Verfasst: 12.07.21 12:01
Jetzt nach 2 Jahren und massig DLCs, die alle kostenlos sind und sehr vielen Updates, die das Spiel verbessern, kann man jetzt wohl sagen, dass das Game sehr gut geworden ist. Seit die Gamingindustrie so schlampt und halbfertige Spiele auf den Markt wirft für Preise, die absolut nicht gerechtfertigt sind, da die Kohle ja rein muss auf kosten der Kunden, die versuchen diesen Schrott zu spielen, warte ich gerne auch eine längere Zeit ab. So wie bei Fallout 76. 13 € nun bezahlt für ein besseres Game und vielen Neuerungen. Kann nur jedem empfehlen, das auch so zu machen. Kohle gibt es erst wenn die Ware in Ordnung ist.
Weiterlesen
151 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
589 Std. insgesamt
Verfasst: 11.07.21 10:13
Ich bin schon lange Fan der Fallout-Reihe und war am Anfang etwas enttäuscht von dem Teil. Besonders die begrenzten Camp Bauplätze und Lagermöglichkeiten hielten mich anfangs nicht lange im Spiel. Seit den diversen Upgrades und Erweiterungen bin ich aber mitlerweile begeistert und spiele fast täglich. Das sieht man zwar hier grade nicht aber das liegt daran das ich erst zu Steam gewechselt bin. Hab vorher direkt über den Bethesda Launcher gespielt und da schon einige 100h im Spiel verbracht.
Weiterlesen
54 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
3565 Std. insgesamt
Verfasst: 11.07.21 10:08
Mittlerweile gut Spielbar!
Weiterlesen
87 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
6766 Std. insgesamt
Verfasst: 11.07.21 08:01
Ein spiel an was man lange freude hat.
Mit backs muss man halt leben xD
Weiterlesen
258 Produkte im Account
7 Reviews
Empfohlen
4396 Std. insgesamt
Verfasst: 09.07.21 06:26
Ich finde das Spiel einfach Super. Spiele es seit dem es erschienen ist, klar gab es am Anfang noch kleinere Probleme, die aber recht gut gelöst wurden wie ich finde. Das einzige das mich etwas stört, ist der Handel an den Bahnhöfen (bei den Robotern), seit einiger Zeit bekommt man da kaum Korken (Geld) für sein Zeug. Und bei den Mitspielern sind die Preise zum teil sehr hoch. Doch sonst ein echt tolles Spiel.
Weiterlesen
311 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
822 Std. insgesamt
Verfasst: 05.06.21 21:44
It was and is still a crap junk game. Waste of time. More Bugs than in all other Fallout games......
Weiterlesen
24 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
6016 Std. insgesamt
Verfasst: 01.06.21 17:32
Fallout 76 stürzt eine grandiose Spielreihe in ein postapokalytisches Online-Erlebnis. Nach einem sehr holprigen Start war es ein Disaster, was einer der Gründe dafür ist, dass ich es mir doch nicht direkt, sondern es erst sehr spät gekauft hab. Inzwischen hat es sich gefangen und ist sehr gut alleine und mit Freunden spielbar und macht dabei auch noch Spaß.
Hier liste ich ein paar positive und negative Argumente für/gegen Fallout 76 auf.

Positiv:
- Das Spiel ist balanced und somit gut spielbar
- Es werden stetig Updates ohne Verzögerungen geliefert
- Guter Anschluss an die restliche Fallout-Reihe
- Möglichkeit mit bis zu 4 Freunden zu spielen
-> Einzige alternative sind die nicht ausgereiften Multiplayer-Mods für die anderen Fallout-Spiele
- Ein Muss für jeden Fallout-Fan

Negativ:
- Mikrotransaktionen für vielfältigen Basisbau von Nöten
- Einige Bugs und Glitches
-> z.B. ein Bug bei dem man den Loot von der Scorchbeast-Queen nicht erhält
- Das Spiel ist nur freundlich gegenüber Langzeitspielern, weil es zu 80% aus grinden besteht
- Kann sich sehr ziehen

Allgemein gesehen ist Fallout 76 inzwischen ein sehr schönes Spiel, das alleine und mit Freunden Spaß macht. Besonders die Events mit Freunden zu spielen macht sehr viel Spaß. Über die Mikrotransaktionen kann man hinwegsehen, wenn man nicht nur wegen Basisbau spielt. Es lässt sich allerdings nur für Langzeitspieler empfehlen, weil es sich durch den Grind sehr ziehen kann und es sehr lang dauern kann, bis man gute Waffen bekommt. Wer auf eine Explo-Minigun oder ähnliches hofft darf mit Stunden über Stunden von Grind rechnen. Wer nicht so viel Zeit hat sollte lieber auf die Singleplayer Fallout-Spiele zurückgreifen, da diese an sich nicht so langwierig sind jederzeit pausiert werden können.
Besonders Fallout: New Vegas (objektiv das beste Fallout-Spiel) und Fallout 4 (mein absoluter Liebling mit 400+ Stunden Spielzeit) lassen sich wärmstens empfehlen.
Weiterlesen
218 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
6 Std. insgesamt
Verfasst: 12.05.21 15:26
ist eigentlich Fallout 4, würde sogar soweit gehen das es Scam am eigenen Kunden ist.
Weiterlesen
358 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
8060 Std. insgesamt
Verfasst: 05.02.21 21:19
im Angebot kaufen und die Geschichte spielen lohnt sich wenn man Fallout Fan ist allein dafür könnt ihr 40/60 stunden verbringen Bugs sind da fragwürdige gamedesing entscheidungen auch in allem aber ein spiel geworden was spass macht ( vergesst pvp das ist unterirdich )
Weiterlesen
913 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
248 Std. insgesamt
Verfasst: 25.12.20 19:22
Für ein Team ist das Quest-System absoluter Mist. Jeder muss alle Quests selbst erfüllen. Als Gruppe kann man kein Ziel gemeinsam lösen.
Weiterlesen
346 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
3490 Std. insgesamt
Verfasst: 11.12.20 19:18
Große Inhaltsupdates haben der zuvor schon schönen und atmosphärischen Welt von Fallout76 endlich Leben eingehaucht. Mittlerweile trifft man überall voll vertonte NPCs die einem Missionen mit teils unterschiedlichen Lösungswegen bieten. So wie man es aus den vorherigen Teilen gewohnt ist.

Die Technik ist veraltet, die Steuerung teilweise unnötig fummelig (wie man es aus den vorherigen Teilen gewohnt ist..) Server, meiner Erfahrung nach, ohne Probleme, teilweise nerviges Ressourcensammeln und Craften.

Also mittlerweile wie ein typisches Bethesda Fallout nur mit online Zwang und der Möglichkeit mit 3 Freunden zusammen in einer Gruppe zu spielen. PvP ist möglich, kann aber einfach deaktiviert werden und man hat seine Ruhe vor anderen Spielern auf dem Server.

Es gibt nun auch einen Shop. Die Echtgeldwährung kann man auch durch Abschließen von Quests und Events erhalten. Die meisten kaufbaren Gegenstände sind Skins für Waffen, Rüstung und Gegenstände für die Basis. Es gibt aber auch Reparaturkits um Waffen und Rüstung ohne verfügbare Werkbank zu reparieren. Aber Werkbänke stehen zahlreich in der Welt herum oder man nutzt die kostenlose Schnellreise ins eigene Camp.
Weiterlesen
4684 Produkte im Account
46 Reviews
Empfohlen
879 Std. insgesamt
Verfasst: 30.11.20 23:37
Gut :)
Weiterlesen
1850 Produkte im Account
38 Reviews
Nicht Empfohlen
5201 Std. insgesamt
Verfasst: 30.11.20 20:46
Ich habe das Spiel seit der Beta gespielt und war ein Spieler der ersten Stunde (vorher über den Bethesda Launcher dann Steam).

Das nie verschwindende Problem der Bugs ist der Engine geschuldet ; die meisten Glitches aus den vorherigen Fallout Spielen funktioniert/funktionierte hier tadellos. Das durch die Wände Glitchen ist zum Beispiel immer noch nicht behoben.

Langzeit Motivation oder Endgame Inhalte sucht man hier vergebens. Wenn man neu Anfängt hat man ähnlich wie bei The Elder Scroll Spaß für Tage und Wochen. Aber sobald man durch ist endet es in den ewig selben Daily Quest oder gegrinde.

Wie in TESO hat man auch hier eine kostenpflichtige Mitgliedschaft die es einem (entgegen der früheren Aussagen der Entwickler das sei wegen der Server nicht möglich) ermöglicht unendlich viel Schrott in einer Extra Kiste zu lagern, man hat ein Mobiles Camp, man erhält monatlich Atome und Fallout First exklusive Camp Gegenstände.

Brauch man Fallot First ? Meiner Meinung nach ist man ohne nicht so stark limitiert wie bei The Elder Scroll online also von daher ist es eher nur ein Gimmick für Leute die zu viel Geld Übrig haben.

Die Inhaltserweiterungen verschieben sich bzw. schieben sich meist wegen diverser Bugs nach hinten. Steel Dawn sollte schon Ende 2019 Erscheinen und hatte sich dann um 1 Jahr nach hinten verschoben; wobei das nicht das ganze Quest der Bruderschaft darstellt sondern nur den ersten Teil. Wann der Rest rauskommt kann man im Kaffee nachlesen.

Weiterlesen
1388 Produkte im Account
66 Reviews
Empfohlen
3117 Std. insgesamt
Verfasst: 26.11.20 14:29
Es wird Besser Stück für Stück, aber kleine Macken hat es doch noch
Weiterlesen
364 Produkte im Account
9 Reviews
Nicht Empfohlen
11898 Std. insgesamt
Verfasst: 26.11.20 03:48
Fallout 76 ist ein Gutes Spiel,
allerdings kann ich es aufgrund der Mikrotransaktion und gebrochen Versprechen, wie z.B. Keine Pay to Win Vorteile, Fallout First etc. nicht empfehlen.
Weiterlesen
560 Produkte im Account
89 Reviews
Empfohlen
76291 Std. insgesamt
Verfasst: 17.11.20 17:04
Die Spielzeit sagt alles! Geiles Spiel trotz allen noch bestehenden bugs. 8/10
Weiterlesen
233 Produkte im Account
6 Reviews
Nicht Empfohlen
2593 Std. insgesamt
Verfasst: 07.11.20 20:59
die single games sind von der leistung hehr besser.
Weiterlesen
137 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
603 Std. insgesamt
Verfasst: 06.11.20 09:07
Tolle Story, schöne Grafik, aber
- unterirdisch schlecht zu bedienende Benutzeroberfläche und Bausteuerung
- Inventarverwaltung ? genauso schlecht. 800 (!) unübersichtliche und schwer zu verwaltende Inventarplätze.
Ich habe gehofft mich daran zu gewöhnen, es aber nach 10 Stunden aufgegeben.
Schade !
Weiterlesen
217 Produkte im Account
41 Reviews
Empfohlen
9982 Std. insgesamt
Verfasst: 25.10.20 21:37
Das Spiel hat sich mittlerweile richtig gut entwickelt. Macht Spaß und ist motivierend. Die Welt ist riesig und abwechslungsreich.
Weiterlesen
129 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
5797 Std. insgesamt
Verfasst: 23.10.20 09:44
Kauft euch lieber Fallout 4
Weiterlesen
276 Produkte im Account
4 Reviews
Empfohlen
60249 Std. insgesamt
Verfasst: 21.10.20 09:09
Ich schreibe diesen Review da ich mich erschrocken habe das ich bald die 1000stunden voll habe und das in ca 9monaten seit das Wastelander update gekommen ist.
Und sich seit dem das spiel auch spür bar verbessert hat. Wie die NPCs einiges zur Atmosphäre beigetragen. Sie haben einige schlimme Bugs beheben können wie zb verbugte legendäre Waffen. Stehen zwar noch ein paar aus aber das sind auch Waffen die nicht mehr so doppen.
Die Skalierung der Gegner im gewissen Rahmen. Was mit den Waffen zusammen das Spiel ein bißchen fordernder macht. Wo auch die Schadens Anpassung im allgemeinen viel zu beiträgt.

Dayli OPs und öffentliche Team gehören auch mit zu den Dingen in die richtige Richtung.

Das einzige mako was mich persönlich stört ist das exp nicht im Team geteilt werden.

Ich denke das mit den zukünftigen Dingen die in Aussicht stehen das Spiel Erlebnis noch schöner werden.
Weiterlesen
415 Produkte im Account
8 Reviews
Nicht Empfohlen
442 Std. insgesamt
Verfasst: 21.10.20 06:37
Vorweg: Ich habe es nur ein paar Stunden Gespielt!!


FINGER WEG!!! .. Wenn ihr die vorigen Teile gespielt und geliebt haben solltet!!!

Wer die Reihe, so wie man sie kennt, liebt und zu schätzen weißt, ist bei Fallout 76 falsch aufgehoben...
Stetiger Online-Zwang.. JAAAA selbst wenn man alleine im Wasteland unterwegs sein möchte..
Ständige Benachrichtigung von Mitspielern, Events etc.. WEN INTERESSIERT DER ♥♥♥♥♥♥...?? :/
Noch abgespeckter als bei Fallout 4. Gar kein Karma System mehr. Fav. Waffenmenü (Rad) ist nicht über Controller aufrufbar, sondern ganz billig über den D-Pad-Steuerung-Links-Button durchschaltbar.. <<< Die 90er lassen grüßen :|
Aber auch die restliche Steuerung wurde leicht abgeändert und ich finde es total nervig, ein Steuerungssystem, dass sich schon seit 10 Jahren bewährt hat einfach zu ändern... Nur damit 2-3 Online-Features damit angesteuert werden -.-

Die Welt ist zwar schön gestaltet und gibt auch viel her.
Zu den Quests kann ich noch nicht viel sagen, da ich noch nicht viele abgeschlossen habe.. aber es fühlt sich schon nach einem typischen Fallout an.
Das war's aber leider auch schon..

Wenn man die Online Features ausschalten könnte, würde ich es mir 100% kaufen.. aber soo.. so möchte ich das nicht einmal als Geschenk haben.. :(
Wenn ein kompetentes Modding-Team die Fallout 76 Welt, vielleicht auch mit NPC's und Quest in Fallout 4 einbaut, würde ich es mit Sicherheit zocken! :))))

Denn ich sehe hier kein Beweggrund, dieses Spiel zu kaufen, noch mit anderen Spielern zu Spielen.
Fallout ist und bleibt ein reines Singleplayer Spiel!!!


Weiterlesen
56 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
275 Std. insgesamt
Verfasst: 17.10.20 16:02
Was die Geschichte anbelangt, war der Vorgänger bereits eine ziemliche Enttäuschung. Der Versuch Fallout als Onlinespiel heraus zu bringen ist meiner Meinung nach nach hinten losgegangen, die Tatsache, dass man sein Equipment erst über einen kostenpflichtiges Monatsabo erhält für mich nur ein Zeichen wie verzweifelt aus einem misslungenem Projekt noch versucht wird das Investment wieder einzubringen. Ich bin erstmal durch mit Fallout, leider.
Weiterlesen
85 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
51147 Std. insgesamt
Verfasst: 15.10.20 13:09
ES REICHT BUGTESTEDAS
F76 war mein Lieblingsspiel nun ist es das GEHASSTESTE WAS ES GIBT
NICHT funktioniert wirklich gut alles vielleicht beim zweitenmal
ALLE WAFFEN WURDEN auf gefühlte Stufe eins DEGRADIERT man macht K E I N E N Schaden mehr

BUGS bist der Arzt kommt

Nur Cheater Besserwisser und LÜGNER unterwegs
Ökonomie komplett seit Jahren durch dupper ZERSTÖRT
langweilige Quests bis auf GANZ WENIGE Ausnahmen

Hardcore Fans finden es gut, denen kann man auch ein Scheißhäufchen mit Fallout Fahne verkaufen...

Nur weil ich Fan der F2-F4 Serie bin habe ich überhaupt so lange durchgehalten aber jetzt ist endgültig
SCHLUSS
Weiterlesen
121 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
80947 Std. insgesamt
Verfasst: 09.10.20 16:57
Das Spiel hat mich Gestern (08.10.20) mindestens 10 mal rausgeschmissen, heute in 1 Stunde schon 2 mal
Weiterlesen
194 Produkte im Account
11 Reviews
Empfohlen
2680 Std. insgesamt
Verfasst: 08.10.20 04:39
Am Anfang war 76 etwas leer ! Aber mittlerweile seit endlich NPC im Spiel sind und andere dinge dazu gekommen sind hat mich das Spiel gepackt, deswegen empfehle ich dieses Spiel weiter.
Mir macht es sehr viel Spaß und komme davon nicht weg :D
Weiterlesen
49 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
6141 Std. insgesamt
Verfasst: 07.10.20 19:47
Es kann einfach nicht sein das das Game nach ca. zwei Tagen Spielzeit nicht mehr spielbar ist, aufgrund von irgendwelchen Mods, welche von mir niemals installiert wurden. Schäm dich Bethesda. Die 40EUR taten echt weh. Fallout hätte besser bei Black Isle bleiben sollen.
Weiterlesen
56 Produkte im Account
4 Reviews
Nicht Empfohlen
91 Std. insgesamt
Verfasst: 03.10.20 17:59
Absolut frustrierend. Habe das Game schon in der BETA und auf der PS4 gespielt und dabei ist auch keine Freude aufgekommen. Nachdem das Game angeblich verbessert wurde habe ich es hier nochmals gekauft und freute mich darauf. Leider wurde ich heftig enttäuscht. Und 15 EURO im Monat für Private Server ist einfach ein Witz. Wer dieses Spiel super findet dem wünsche ich weiterhin viel Spaß. Wer allerdings denkt hier ein Fallout Spiel zu finden sollte lieber Fallout 3, Fallout New Vegas oder Fallout 4 spielen. Da hat man mehr Freude daran.
Weiterlesen
118 Produkte im Account
9 Reviews
Empfohlen
17470 Std. insgesamt
Verfasst: 21.09.20 20:47
:-) ein typisches Fallout !!!
Pro Gruppen Content sowie große Waffenauswahl und bauen macht auch Fun da man sein Heim mit der Zeit richtig gut verschönern kann und auch für Single Player geeignet Negativ ist begrenzter Lagerplatz im Camp bin Jäger und Sammler in Fallout kann ich dort nicht wie gewohnt ausleben so wie in Fallout 4.

So 165 std in Apalachia verbracht und muss sagen wie erwähnt ist ein Fallout nur das dort auch noch echte Menschen rumrennen nicht nur NPC in mein Update widme ich mich der Community habe selten so eine freundliche und hilfsbereite Community gehabt wie in Fallout 76 das zeigt sich darin man wird gekillt im Event es ist fast immer einer da der wiederbelebt Spieler mit Level weit über 100 verteilen an low Level Spieler auch mal paar Teile an guten Equipment wenn man gute Arbeit in Events zeigt.
Das war das Pro Negativ ist das es keinen richtigen ingame Schreibchat Chat gibt wenn es ihn gibt habe ich ihn noch nicht gefunden :-)

So was kann ich noch berichten ? Jaa da fällt mir noch was ein das ist richtig nervig man kann höchstens beim Händler 1400 Kronkorken am Tag verdienen als Schrottsammler es ist auch egal welchen Händler man ansteuert um zu verkaufen.
Und Handel untereinander ist eher schleppend man muss schon gutes Zeugs anbieten und gute Preise haben.

Was ich auch vermisse ist der Begleiter wie in Fallout 4 und die Siedler in meinen Standorten hier in 76 würde ich mir wünschen das man auch hier in seinem Camp Leute Rekrutieren kann die ernten und bewachen oder den Kiosk schmeißen oder Handelsrouten zu anderen Camps starten ok 1 Bewohner darf man haben auch wenn mehr Rekrutierbar sind aber eine große WG leider noch nicht möglich weil man nur 1 benötigtes Möbelstück haben darf das der WG Bewohner im Camp ist.
Weiterlesen
599 Produkte im Account
46 Reviews
Nicht Empfohlen
9653 Std. insgesamt
Verfasst: 21.09.20 04:49
Derzeit kann ich das Spiel nicht empfehlen, auch wenn mir bewusst ist, dass die Gründe dafür extrem subjektiv sind.

Noch vor einer Woche hätte ich das Spiel empfohlen... Aber jetzt hat Bethesda die Pest reingepatcht, die auch schon Fallout 3 und Oblivion massiv heimgesucht hat: mitlevelnde Gegner.
Da sie eigentlich nicht wirklich leveln, sondern nur für jeden Spieler skalieren, mag das für Gruppen keine schlechte Idee sein. Für Spieler wie mich, die eher alleine durch die Welt ziehen ist es super-ätzend, da die Gegner einfach nur Bullet-Sponges sind und man permanent Waffen und Rüstungen reparieren muss.
Der Loot ist auch nur teilweise angepasst. Nachdem man ein halbes Magazin aus der MP in eine Stufe 50 Molerat jagt und dann ein Stück Fleisch bekommt, ist das einfach nur frustierend.
Weiterlesen
3038 Produkte im Account
18 Reviews
Empfohlen
42736 Std. insgesamt
Verfasst: 16.09.20 07:21
Fallout 76 ist das Beste Fallout Spielerlebnis. Huch diese Überschrift hagelt Kritik. So wie auch das Spiel, sehr viel negative Kritik erhalten hat. Was jedoch meiner Meinung zum großen Teil einfach nur ein Zerfetzten es Spiel war. Weil es kein Singleplayer wurde? DOCH heute bekommt ihr ein Fallout Erlebnis, das es meiner Meinung zu einem der besten Fallout Spiele macht. Und ich drufte von der ersten Stunde Fallout 76 bis heute begleiten. Für mich ist der wichtigste Punkt Fallout mit anderen gemeinsam zu erleben! Aber ihr habt auch die Möglichkeit die Welt alleine zu durchstreifen. Die (deutsche) Community ist nett und hilfsbereit. Fallout 76 ist mit Sicherheit Game is a Service. Doch was heist das beim genaueren betrachten, bei Fallout 76. Einerseits bekommen die Spieler immer neue Spielinhalte, Battle Royal, Saison Teile, komplette neue Quest Reihen. Andererseits muss diese Arbeit auch entlohnt werden. Online Server müssen bezahlt werden, Mitarbeiter, das ganze drum herum. Fallout 1’st ist eine Möglichkeit die laufenden Kosten sowie die Weiterentwicklung zu Unterstützung und damit sich selbst das Spielen angenehmer zu gestalten. Dazu meine Review KLICK MICH [h1] Grafik: [/h1]Leider eine aufgeputschte Fallout 4 Version. Die Grafik wurde aufgeschönt mit Breitbildformat, etwas schönerem Rendering, diverse Effekte wie Rauch, Spiegelungen, Schatten, Weitsicht…trotz dieser vielen Verbesserungen sieht man im Spiel, die Grafik ist nicht mehr Zeitgemäß. Der Beeindruckte Teil des Spieles ist es nicht. Aber mal ne Frage wird es damit vielleicht etwas Kultiger?A pro Po Kult. Oh ja das typische Fallout 76 Feeling hat es. Hier kommt man gleich in die typische Fallout Stimmung und damit zu: [h1] Musik- Ton: [/h1]Was soll ich da sagen? Das bekannte Radio die Funksprüche…alles mit dabei. 3D Sound läuft und Effekte gibt es genug. [h1] Kritiken: [/h1]Trotz schwacher Grafischer Leistung, braucht es viel Speicher 75,6 GB (Stand 16.09.2020) und ne Menge PC Power. Leider mehr wie 4 Kerne kennt es nicht. Grafikkarte(n) bei einer 21:9 Auflösung schluckt das Spiel wie ein Dauerraucher Münzen in den Zigarettenautomaten Geld reinwirft. Doch viel Hilft nicht hilf. Ihr zeigt sich die veraltete Engine. Sehr positiv und das erste mal hat mir hier der Battle Royal Modus gefallen.Ich hoffe euch mit dem Review Hilfereich zu sein und eine mögliche Entscheidung Ja / Nein zu unterstützen. Bewertet meinen Review, wem es gefallen hat verleiht mir einen Preis. Oder aber last ein Kommentar. Abonniert den Review, ich überarbeite diese von Zeit zu Zeit. DANKE
Weiterlesen
92 Produkte im Account
8 Reviews
Nicht Empfohlen
329 Std. insgesamt
Verfasst: 26.08.20 21:28
fps drop nicht optimiert zu viele bugs schwamige texturen und ist zu teuer

für 10 bis 15 eur ist das ok aber nicht mechr


Weiterlesen
602 Produkte im Account
215 Reviews
Empfohlen
8525 Std. insgesamt
Verfasst: 22.08.20 07:50
Fallout 76
Endzeit RPG von 2020
1.100 Review in meinem Archiv.

Review in English, here:
https://steamcommunity.com/groups/hoi4deu/discussions/0/3830828948520889125/

Rückeroberungstag. Wir schreiben das Jahr 2102. 25 Jahre, nachdem die Bomben abgeworfen wurden. Vault 76 in West Virginia war dein Zuhause, aber nun musst du raus. Es erwartet dich ein postnukleares Amerika in dem du dich allein oder mit Freunden durchschlagen musst um das umliegende Ödland wieder zu besiedeln. Zudem stellst du recht bald fest das du unbedingt die völlige atomare Zerstörung der Gegend verhindern musst. Wenn du denn deine Aufseherin folgst.

2015 wurde mit der Entwicklung begonnen und 2018 wurde es unfertig auf den Markt geworfen. Dementsprechend schlecht waren die Kretiken zum Spiel. Die vielen Bugs wurden mittlerweile behoben, aber irgendwie wirkt das Spiel auch noch 2020 nicht ganz fertig vom Gameplay her. Das liegt wohl daran das es eigentlich keine wirkliche Geschichte bietet wie zB. in Fo3. Selbst Fo4 hatte da mehr zu bieten.

Bunker 76 wurde bereits in Fallout 3 und 4 als einer der Kontrollbunker genannt, der dazu vorgesehen war, frühzeitig zu öffnen und die Lage auf der Oberfläche einzuschätzen. Die Zivilisation im Ödland ist auf einem deutlich rudimentäreren Stand als in der zeitlich später angesiedelten Hauptreihe. Das Spiel ist geprägt von der Suche nach überlebensnotwendigen Dingen wie Nahrung und nützlichen Dingen für die Erstellung von Ausrüstungs- und Nutzgegenständen.

Fo76 ist keine direkte Fortsetzung der Reihe und verzichtet größtenteils auf eine Handlung. Ich zumindest denke das sich 76 eher an New Vegas orientiert. Dort waren die DLCs ebenfalls so ausgelegt das du erst eine Mindeststufe haben musstest um sie erfolgreich spielen zu können, was ja in 3 und 4 nicht der Fall war.
Es gibt haufenweise kleine Geschichten die es aufzuspüren gilt und es gibt Bereiche die du immer wieder besuchen kannst.

Ich habe 30 Stufen lang die bisher größte Spielumgebung aller Fo Spiele erkundet und habe dazu knapp 140 Stunden benötigt. Einige Gebiete habe ich umgangen da meine Stufe zu niedrig ist um dort zu überleben. Sehr Positiv empfinde ich die Tatsache das die Karten nicht von Spielern überlaufen sind, da es genügend Karten gibt.
Sehr viel Spaß macht es mir eine Basis zu bauen und immer weiter zu entwickeln. Leider ist das mit Kosten verbunden sofern du denn eine umfangreich ausgebaute Basis haben willst. Die Gefechte mit den ansässigen verbrannten und den Bösen dieser Welt (von denen gibt es echt viele) sind durchaus fordernd und auch gut umgesetzt. Die einheimische Tierwelt hat sich jedoch zu einem Alptraum weiter entwickelt und ist zumeist tödlich wenn du nicht sehr vorsichtig bist, oder ebend hochstufig.

Negativ ist das du kaum Platz in deiner Inventarkiste hast und die Sachen die du dabei hast sind eigentlich immer zu schwer für dich.
Es gibt große Probleme mit der Munitionsversorgung, was nicht unbedingt schlecht ist, da man dadurch öfters die Waffe wechseln muss. Am negativsten jedoch ist das man ständig aufpassen muss das man nicht verdurstet oder verhungert. Ich verstehe ja durchaus was sich die Entwickler dabei gedacht haben und es passt ja auch gut zum Spiel, aber es ist die ultimative Spaßbremse.

Abschließend möchte ich Fo76 empfehlen da das Gesamtkonzept gut umgesetzt wurde. Die Vertonung ist sehr gut gelungen insbesondere die Umgebungsambiente. Die Grafik ist ebenfalls gut gemacht um ein mitzunehmen in das dystopische Land. Wir sind ja auch an nix besseres gewöhnt von der Serie. Das mehrspieler Konzept klappt gut, jedoch hat dies auch ein Haken. Wenn du irgendwo hin kommst wo gerade ein Stufe 300 rumläuft bist du mit gegnern konfrontiert die du mit einer niedrigen Stufe und den Waffen die du zur Verfügung hast
kaum verwunden kannst. Aber das hat den Vorteil das du diesen Ort überhaupt überleben kannst.

Probiert es, ich empfehle es euch.

Hier findet ihr meine Gruppe und sämtliche Fallout Reviews und mein Archiv mit über 1.100 Reviews. Viel Spaß beim stöbern.
https://steamcommunity.com/groups/hoi4deu

???? Powered by HoI 4 Deu Kuratorengruppe auf deutsch/englisch ????
⠀⠀⠀????
Folgen

und mehr Reviews von mir entdecken ????
Weiterlesen
19 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1330 Std. insgesamt
Verfasst: 12.08.20 23:33
Fallout 76 - Das etwas eigene (Singleplayer) MMO

Ja Fallout 76.
Bethesdas unrühmlichstes Werk.
Launch Probleme, Bugs, Langeweile, kein Fallout Feeling. Atomshops zu Kaufpreisen. Glitches, Schreckliche Performance. Selbst wenn man nur Aufleveln wollte und Progress machen wollte, war dieses Spiel zu Anfangs ein Deinstallationsgrund. Es war Wochenende gratis, also probiert. Deinstalliert am gleichen Tag. Grund: Fühlte sich nicht wie Fallout an, keine Menschen, und Langeweile. Eine Enttäuschung.
Dann wurden nach Kritiken Updates eingeführt, bis zu Wastelanders Updates, und man hörte es soll besser sein. Also hat man es sich geholt zum halben Preis, und lange gespielt.
Ist es also gut als MMO? Als Online-Game? Fühlt es sich apokalyptisch an? Ist es noch immer so langweilig?
Ist es noch Fallout?
Die Antwort ist Jein. Sowohl als auch.

Also kommt man nun zu den Pro Und Kontras.

Fallout 76 IST seit dem Start besser geworden.
Bugs? Kaum - ab und zu sehe man einen gegner rumstehen und nichts tun, Oder sehr selten war das UI weg.
Schreckliche Performance?
Ich hab keinen High End PC, und ich kann Witcher 3 problemlos auf höchster Einstellung, doch Fallout 76 ruckelte wie die Pest. Stuttering Freeze, bis zu ab und zu Diashowverhalten.
Problemlösung. Tweaksetting. Auf Nexus kann man sich Mods runterladen die die Performance sehr gut anhebt und das ansonsten unoptimierte Erlebnis tatsächlich flüssig macht.
Story - ich bin nicht weit, finde die Story von fallout typisch Elder Scrolls. Nicht gut, aber auch nicht worst of the case.
Gameplay - kein typisches - lauf hin und hol das. Abwechslung in den Quests. Also Plus
MMO? Es fühlt sich eher wie eine Art Single-Ableger der Fallout Reihe an, nur dass man es online bestreiten kann. hab aber wenig Mitspieler auf den Karten erlebt. Es ist mehr ausgerichtet für Singleplayer. Gelegentliche Events gibt es auch, die sind relativ unterhaltsam und abwechslungsreich.
Grafik? Keine Next-Gen Grafik, aber ansehnlich, wenn man einen guten PC hat, und wegen der Performance sich halt Mods holt die die Engine optimieren
Störend? Repairkits. Waffen und Rüstungen verschleißen und zerstören sich, dazu benötigt man sogenannte Repairkits die man sich nur im Atomshops für Atome holen kann. Das Gute ist dass man im Spiel Atome durch Fortschritte und Erfolge, Dailys etc gratis bekommen kann, ärgerlich aber dennoch dass man im Grunde Repairkits dennoch kaufen muss wenn man eine Lieblingswaffe hat die man nicht oft benutzen möchte weil sie kaputt geht und man keine Lust hat, dafür die gewonnen Atome auszugeben.
Chat? Hab nichts gemerkt von Chatsprachen wie es üblich in MMO's ist. Gelegentlich sieht man dass jemand ein Team zusammengestellt hat und sucht.
Housing? Für Neulinge kompliziert da man nicht weiß ob die ganzen Sachen nach einem umzug weiterhin so bestehen bleiben oder ob man durch einen Umzug alles aufgebaute eben zerstört.

Wo ist die Motivation in Fallout 76?
Motivation ist sicherlich im Aufleveln vorhanden, da man sogenannte Perks bekommt die man individuell einsetzen kann, sowie das recht flüssige Gameplayverhalten und Explorerdrang und bessere Waffen.

Fallout 76 ist nicht perfekt. Es ist eine Art Elder Scrolls Online nur einen Hauch moderner und besser. Mit Updates wird es sicher aber noch steigern. Denn es hat genug Potenzial. Stellenweise ist es für Singleplayer etwas langweilig, die Spieltwelt ist recht ordentlich. Zwar nicht so zerstört und kaputt wie Fallout 3, aber es geht. Verwirrend war anfangs dass es Bäume gibt so dass man sich ab und zu eher in einer Art Oblivion-Skyrim Welt sich fühlte, oder Supermutanten die ja laut der Lore erst später kommen sollten durch den Meister in Fallout 1.
Radiosender - So Lala. Typische Lieder, aber jetzt bis auf wenige keine richtigen Erinnerungslieder außer vielleicht Take Me Home Country Roads. Auch die ModeratorIn von Appalache Radio ist nicht wirklich gut umgesetzt vom Charakter

Man kann Fallout 76 als Singleplayer gut durchmachen wenn man es liebt zu Leveln und zu erforschen, aber wird halt zeitenweise auch das Gefühl haben alleine in einer Online-Welt zu sein
Weiterlesen
403 Produkte im Account
15 Reviews
Nicht Empfohlen
60 Std. insgesamt
Verfasst: 05.08.20 02:22
Mal abgesehen von all den Klöpsen, die sich Bethesda im Zusammenhang mit Fallout 76 geleistet hat (auf die werde ich auch nicht eingehen) ist dieses Spiel leider ziemlich repetitiv und hat etliche nervige Faktoren. Mit dem letzten großen Update sind zwar NPCs dazu gekommen und eine Questreihe, aber die bringt auch nur mäßig mehr Inhalt ins Spiel. Den Basenbau, wenn man ihn denn so nennen kann, schränkt das sogar noch mehr ein, denn nun befinden sich an den wenigen guten, relativ flachen Stellen die man vormals zum Bauen verwenden konnte, neue NPC-Strukturen. Dazu kommt, dass schon vorher bestimmte, eigentlich gut geeignete Stellen, Spawnpunkte von Questgegnern sind, die dann plötzlich im Haus stehen oder im Fußboden spawnen, wo sie dann durch die Physik zwischen den Blöcken hin und her gewofen werden und einen fürchterlichen Krach verursachen. Wenn sie dann doch mal neben dem Haus spawnen, greifen sie es natürlich sofort an. Es nutzt auch wenig, dass gebaute Haus als Blueprint abgespeichert wird, wenn man auf einem Server joint, bei dem an der Stelle seines Hauses bereits das Haus eines anderen Spielers steht. Es gibt einfach nirgendwo einen zweiten passenden Platz, um das Haus aus dem Blueprint genau so hinzustellen.

Kommen wir zum Lagerplatz. Der ist global begrenzt. Wer auf Schatzsuche war und mit seinen teuer erkämpften Dingen nach Hause zurück kehrt, kann irgendwann nur noch einen Teil davon lagern. Den Rest muss er entweder wegwerfen, umwandeln oder verkaufen. Dazu kommen wir später. Powerrüstungen und deren Rüstungsteile muss man einlagern. Sie nehmen extrem viel Platz weg. Wer denkt, er könnte sein Lager mit einer weiteren Kiste erweitern, irrt. Jede Kiste greift auf dasselbe Lager zu. Warum das ein Problem ist?

Weil Ausrüstungsgegenstände kaputt gehen. Viel.Zu.Schnell. Weil Munition leer geht. Viel.Zu.Schnell. Weil man Essen und Trinken muss. Viel zu oft. Rüstung reparieren, Munition bauen, Kochen geht zwar. Man muss aber die Rohstoffe vorhalten. Die verbrauchen auch Platz, selbst wenn man sie umgewandelt hat. Es gibt zwar die Möglichkeit, Rohstoffe zu Großpaketen zusammenzufassen, dann benötigen sie etwas weniger Platz. Dafür braucht man dann aber wieder irgend einen Rohstoff, den man erst mal haben und gelagert haben muss. Übrigens genau wie für den Hausbau. Wer nicht ständig wieder losrennen muss um fehlenden Stahl oder Holz zu erbeuten, lagert sich etwas mehr ein.

Wenn man dann noch ein paar Dinge im Lager hat, die man dort aufbewahren will weil man das Level noch nicht hat, hat sehr bald ein volles Lager. Dass man dann den Schrott den man sich zusammen gesammelt hat wegwerfen muss, ist nervig. Besonders wenn man weiß, dass man ihn braucht, wenn man das nächste Level erreicht und die nächste Rüstung herstellen will. Wenn man den Schrott wenigstens verkaufen könnte, doch die paar Shops die von Robotern geführt werden, sind ständig pleite und werden nur einmal am Tag zurückgesetzt. Zeug wegwerfen, von dem man weiß, dass man es recht bald brauchen wird, was man aber nicht einlagern kann, weil das Lager voll ist mit dem Zeug, was man nach jeder Heimkehr braucht. Ungefähr so wie ein Auto, in dessen Kofferraum nichts reinpasst, weil der Tank sonst nicht für die Strecke ausreicht.

Am Ende des Tages macht man im Grunde kaum mehr als:
1. Erkunden
2. Umwandeln
3. Reparieren
5. Herstellen
6. Von vorne

Die neuen Quest-NPC ändern daran wenig. Sie schicken einen halt in Gebiete, in denen man auch nichts anderes macht.
Weiterlesen
49 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
4366 Std. insgesamt
Verfasst: 02.08.20 14:50
Online Spiel für Single Player Fans.... ;-)
Weiterlesen
1621 Produkte im Account
37 Reviews
Empfohlen
27110 Std. insgesamt
Verfasst: 15.07.20 13:06
Hassliebe, damit beschreibt man Fallout 76 wohl am besten. Als grosser Fan der Fallout Serie, ich habe die alten Fallouts 1,2 und Tactics damals gesuchtet wie kein anderes Game zu der Zeit, mal abgesehen von Lineage und SWG aber das ist eine andere Geschichte, komme ich auch von F76 nicht los und das obwohl es vor Bugs, Glitches, Exploits, Hackern, Dupes und noch mehr Bugs nur so wimmelt.

Im Kern ist es halt einfach ein echt gutes Fallout in 3D mit einer sehr stimmigen und mit liebevollen Details und Geschichten vollgestopften Welt, in der man sich wie in meinem Fall mehrere hunderte Stunden verlieren kann. (Ich habe nochmals ca. 1000 Stunden seit Release im Bethesda Launcher geloggt, bin dann aber mit Steam Release natürlich hierher geswitched.)

Ja die Entwickler treffen teils seltsame Entscheidungen. (Stash Box Limit, Kronkorkenlimit, C.A.M.P. -Budget Limit,etc und dem optionalem Abo von Fallout 1st- welches ich zugegebenerweise nutze, um mir den Schrott in meinem Hauptlager vom Hals zu schaffen). Dafür ist das Spiel im Vergleich zum Release (keine NPC`s) seit dem Wastelanders Update nun noch stimmiger und vor allem belebter geworden.
Mit den neuen S.C.O.R.E. Runs in den Seasons hat man auch abseits des typischen Endgames etwas zu tun und ausserdem sollen wohl demnächst auch noch Legendary Perks eingeführt werden bzw, kommt ein 8 Spieler Dungeon für alle, denen die täglichen Runs auf die Brandbestien-Königin schon zu langweilig geworden sind.

Wer über die oben erwähnten Bugs und Glitches (und ja sie nerven teilweise extrem) und das von vielen Spielern verteufelte Abo-System hinwegschauen kann, wird mit Fallout 76 ganz sicher viel Spass haben.
Weiterlesen
87 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
2078 Std. insgesamt
Verfasst: 14.07.20 20:57
After playing some hours with the new Steam version of this game, i soon realized what bugged me in my first session off playing this when it was released. The stash limit is very low and you can't store any Nukes or additional Armor Sets because around LVL 25 your stash will start to be ALWAYS full. You will always have to much stuff to carry and can't use the fasttravel. You can get unlimitted Storage, but ONLY for Junk items and ONLY if ur willing to Pay 15$ a month for a fallout 1st subciption. You get some additional stuff like private servers as well but... that does not really matter because you ONLY want that unlimitted stash because without it, the game is just not enjoyable or even playable i would say.
Until they get Players an umlimitted stash box, i will lay this game to the side again.
Weiterlesen
638 Produkte im Account
10 Reviews
Nicht Empfohlen
10580 Std. insgesamt
Verfasst: 11.07.20 16:19
Also an sich macht es eigentlich Spass. Aber wer lieber Single-Player spielt sollte das tun. PvP ist weitestgehend abgeschaltet, aber Bugs jagen dich überall, es gibt keinen Support, keine Game Master, etc. An sich würde ich sagen, da waren ein paar Programmierer beauftragt ein Spiel zu machen, wurden dann am Ende gefeuert und jetzt versuchen einige Admins das ganze mit Scripts am Leben zu halten. Aber Updates, Fixes, etc. Volle Fehlanzeige. Hätte nie gedacht dass Bethesda so ein mieser Laden ist.
Weiterlesen
1131 Produkte im Account
17 Reviews
Nicht Empfohlen
156 Std. insgesamt
Verfasst: 08.07.20 17:49
Fallout 76 spielt in der postapokalyptischen von West Virginia und hat, wie auch die Vorgänger, die klassischen Elemente vereint: das Überleben der Menschheit in Vaults, eine schöne Landschaft und kuriose mutierte Tiere. Weniger typisch für die Reihe ist, dass es diesmal ein Online-Multiplayer ist.

In Appalachia kann der Spieler nach einer umfangreichen Charaktererstellung die Welt erkunden und entweder der Hauptquest komplett folgen oder die anfänglichen Quests abschließen und sich auf den Bau einer eigenen Basis konzentrieren. Nachträglich eingefügte NPCs machen die Welt von West Virginia belebter, jedoch bleiben die Quests insgesamt flach, langatmig und von der Hintergrundgeschichte der Vault, aus welcher der Spieler entspringt, wird man ebenfalls nicht unbedingt vom Hocker gerissen.
Dennoch erweckt dies bei Fans der Reihe die Neugierde um zumindest zu erfahren, wie es 25 Jahre nach dem Großen Krieg weitergeht.

Das Gameplay ist bestreitbar in First- oder Third-Person schwankt zwischen Action und gemütlichem Basenbau. Aufleveln und das vergeben der SPECIAL-Attribute funktioniert über ein System von Kartenpacks mit dazugehörigen randomisierten Vorteilen. Der Basenbau hat eine Begrenzung bezüglich der Platzierung und des Umfangs, was natürlich den öffentlichen Servern geschuldet ist.
Möchte man bei FO76 auf einem privaten Server spielen, so muss man hier zusätzlich einen monatlichen Preis bei Bethesda zahlen.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Fallout 76 zwar eine solide und typische Fallout-Questreihe hat, aber einfach nicht für einen Multiplayer geschaffen ist.
Zwar sind nach anfänglichen Holprigkeiten nun voll vertonte NPCs mit verschiedenen Fraktionen vorhanden, aber auch das macht nicht wett, dass einige der Grundfunktionen (private Sessions mit Freunden, ein frei platzierbarer Schnellreisepunkt, unendlich Stauraum für Herstellungskomponenten) nur mit dem monatlichen Abo von 14,99 € möglich sind.
Weiterlesen
86 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
8392 Std. insgesamt
Verfasst: 05.07.20 21:42
Solange man nur 800 Gewichtspunkte lagern kann, außer man KAUFT sich Fallout 1st wo unendlich viele Komponente reinpassen, kann ich dieses Spiel noch nicht positiv bewerten. Ansonsten hat sich das Spiel in eine Positive Richtung bewegt.
Weiterlesen
289 Produkte im Account
19 Reviews
Empfohlen
7464 Std. insgesamt
Verfasst: 05.07.20 10:17
Ich kann es nicht glauben aber Fallout 76 hat sehr vieles aus Fehler gelernt und bin erstaunt das sie so viele updates und das wasteland Inhalt so perfektioniert haben das :D es jetzt Friedliche NPCS gibt muss ich schon sagen mega gut gemacht und auch immer neue inhalte (DLC`S) die immer kostenlos erscheinen macht das spiel schon viel besser. Die Story ist gut, Multiplayer auch gut und die Welt ist schon big zu erkunden uff x3 wird mega Spaß machen wenn ihr mit freunde so zsm zockt und gemeinsam auf ein Abenteuer stürzt.

Hab mir in Summer Sale Angebot gegönnt für 20 euro da kann man nix falsch machen :D
Weiterlesen
263 Produkte im Account
7 Reviews
Nicht Empfohlen
350 Std. insgesamt
Verfasst: 05.07.20 09:34
Also ich werde vermutlich später nochmal ein Review verfassen aber da ich mir als alter Falloutveteran nun ein erstes Bild machen konnte, schreibe ich schonmal ein wenig dazu.
Bis jetzt habe ich mich gegen Fallout 76 gewehrt weil ich mir dachte: Merhspielerfallout? Klasse Bethesda, wiedermal ein funktionierendes Singleplayer Franchise Meisterwerk aus Profitgier ins MMO Gewand verschlimmbessert. Das ganze auch noch ohne NPCs und die Katastrophe ist komplett... ja klasse.

So mittlerweile sind allerdings 2 wichtige Dinge passiert:
1. Bethesda hat NPCs nachgeliefert
2. Das Spiel befindet sich aktuell im Budget

Also daachte ich mir: Ach scheiß drauf, du haswt bis jetzt jeden Fallout Teil gespielt... jetzt gib dir nicht die Blöße und versuch es wenigstens.
Gesagt getan... soviel zur Vorgeschichte...

An meiner Spielzeit kann man sehen wie lange ich gebraucht habe bis ich von diesem Fallout erstmal genug hatte. Und das vor allem aus folgenden Gründen:

1. Von Anfang an kommt kein richtiges Fallout Feeling auf, weil die gewohnte und bisher immer liebevoll gestaltete Vorgeschichte ersatzlos gestrichen wurde. Man fühlt sich wie wenn man bei CoD in ein Match geworfen wird.
2. Gefühlt ist es grafisch sowie Innovationstechnisch Fallout 4. Nur fehlt der Charme und die Atmosphäre komplett. Es ist quasi Fallout 4 in einem anderen Teil Amerikas und ohne Herz.
3. Die Charaktere die ich bisher gesehen habe, wirken ohne eine schlüssige Geschichte für das Gebiet in dem man sich befindet, blass und charakterlos.
4. Allen Orten sieht man dank C.A.M.P. die Kreationen anderer Spieler auf der eigenen Karte. Es kann ja jeder bauen was er will, aber wenn dank Spielmechanik dafür gesorgt wird, dass bei mir mitten in der Gegend plötzlich ein schwebendes Ungetüm auftaucht dass mal ein Haus werden wollte und zusätzlich die FPS auf meinem Formel 1 Rechner zu Tode droppen lässt..... naja klarer Fall von: witzige Idee aber 0 zuende gedacht.

Ich könnte jetzt noch eine Weile weitere Punkte aufzählen aber hier soll es erstmal genügen, ich ddenke das Prinzip wird soweit klar.
Es ist eine Aktion wie ich sie von EA erwarte aber nicht von Bethesda. Wir nehmen ein wunderbares Franchise, nehmen ihm komplett die Seele und benutzen es als Gelddruckmaschine.
Ein, leider sich immer häufiger sich zeigender, Trend die Gemeinschaft der Coregamer hängen zu lassen.

Man kann nur hoffen dass sich Bethesda für das nächste Fallout wieder zu den Wurzeln besinnt und wieder gute Unterhaltung zusammenschraubt. Denn das was hier abgeliefert wurde ist für mich kein Fallout.
Es sieht einem Fallout nur im ersten Moment ähnlich.
Weiterlesen
582 Produkte im Account
25 Reviews
Empfohlen
2153 Std. insgesamt
Verfasst: 01.07.20 22:20
Habe FO76 kurz nach release kurz angefangen und war sichtlich gelangweilt schon nach ein paar Stunden.

Man kann natürlich streiten, ob Fallout 1st nicht die absolute Abzocke ist, aber wenn man es mal so sieht, dass ein eigener Gameserver einen auch 5-6 Euro im Monat mit 8 slots kosten würde, ausser man Hostet selbst, geht das eigentlich mit viel Auge zudrücken in Ordnung. Dazu bekommt man auch recht viel ingame Währung und halt eben die Möglichkeit mit dem kleinen Lager nahezu umsonst zu reisen ... womal das auch relativ ist.
Dass man seine Crafting Materialien nicht mehr limitiert bekommt und das nur mit Abo, das ist die eigentliche abzocke! Und das man trotz Abo immer noch alles andere in der normalen Kiste limitiert bekommt ... Rüstungen, Waffen, Munition etc ... das macht es erst wirklich traurig.

---------------------------------------------------------------

Aber wenn man sich mal ansonsten auf den Inhalt, und das Gameplay konzentriert, dann ist da mittlerweile schon viel drin. Das Leveln und die Skillkarten macht absolut Spaß.
Das Gunplay und auch die Powerarmor dann sind sehr cool und spielen sich gut.
Der Survival und Crafting Part ist aus meiner Sicht nicht zu viel und nicht zu wenig.
Und das Environmental Storytelling sucht seinesgleichen,man kommt an einen Ort und kann die Geschichte dieses Ortes wirklich erkennen. Kombiniert mit Texten und Holobändern erlebt man wirklich gut nach was passiert ist in Apalachia. Und das ist auch noch witzig und gut geschrieben meistens.

Grafisch haut es jetzt niemanden mehr vom Hocker ist aber auch trotzdem noch so gut, dass es den Charme der Welt einfängt. Die Welt ist, wie die Grafik etwas abgefuckt.

Darüber hinaus ist die Performance okay aber nicht gut.

--------------------------------------------------------------

Das Wastelanders Update bringt eine witzige Story,die einen durch das Spiel führt .
Mit den 3 Großen Updates dieses Jahr, ist es auch klar wo die Reise hingeht.

Das Spiel entwickelt sich definitiv in die richtige Richtung :)
Weiterlesen
52 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
680 Std. insgesamt
Verfasst: 28.06.20 15:29
Spiel ist nur eingeschränkt empfehlenswert. Die Bezahlinhalte nehmen überhand
Weiterlesen
465 Produkte im Account
16 Reviews
Empfohlen
6128 Std. insgesamt
Verfasst: 24.05.20 14:28
Bugs. Bugs never changes!

Das Spiel entwickelt sich langsam Stück für Stück zu einem akzeptablen Zustand.
Mit Wastelanders ist jede Menge Story dazu gekommen und die lang verschollenen NPCs die einem nach einiger Spielzeit aufm Sack gehen. Leider hat das Spiel mit echt vielen Problemen (Immer noch) zu tun. Mal sehen was uns bis Oktober erwartet bis Seasons erschienen ist und die Stählerne Bruderschaft nun die Gegend unter Kontrolle nimmt.
Weiterlesen
177 Produkte im Account
18 Reviews
Nicht Empfohlen
24 Std. insgesamt
Verfasst: 17.05.20 19:40
• Started F76 the first time
• Spend 20 minutes in character creation
• F76 crashed when I picked up the PipBoy
• Restarted F76
• Was thrown back into character creation
• Got angry
• Wiped it from SSD
Weiterlesen
138 Produkte im Account
11 Reviews
Nicht Empfohlen
5501 Std. insgesamt
Verfasst: 17.05.20 19:36
Solange man nur 800 Gewichtspunkte lagern kann, außer man KAUFT sich Fallout 1st wo unendlich viele Komponente reinpassen, werde ich dieses Spiel nicht positiv bewerten.
Ebenfalls nicht vergessen ist wie man uns Spieler behandelt hat am Anfang.
Ich hatte damals den Vollpreis von 60 Euro gezahlt und ein Stück Abfall dafür bekommen.
Mittlerweile hat das Spiel einen spielbaren Punkt erreicht und hat auch ein paar wirklich gute Momente aber über ein Jahr wurde ich wie Dreck behandelt. Das ist nicht vergessen und ich empfehle niemanden den Kauf weil niemand Bethesda weiter unterstützen sollte nachdem was die abgezogen haben.
Ich bin immer noch stink wütend auf Bethesda und alle User die sich mit einem Update und 500 Atom Punkten zufrieden geben haben.
Weiterlesen
345 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
393 Std. insgesamt
Verfasst: 16.05.20 23:58
Das ja fast schon Legendäre Fallout 76. Kann ich jemanden dieses spiel empfehlen ? Ein klares Nein. in den wenigen Stunden die ich zusammen mit einem Freund verbrachte habe sind mir etliche Fehler aufgefallen die einfach zu frustrierend sind. Ich habe in den wenigen stunden Server abstürze, in Objekten oder Spieler spawnende Gegner, verbuggte Bosse, frame drops, etc erlebt. zudem ist die Monetarisierung auf Anschlag gedreht überall hat man probleme erschaffen die man durch den einsatz von Echtgeld lösen kann. Bei einem Titel für den man Vollpreis verlangt Ein absolutes No Go . Der Battleroyal modus ist ein witz und verschwendete Zeit und auch mit abstand der schlechteste BR modus den ich je gespielt habe. Aber all diese Probleme kann man dem spiel verzeihen da es ja noch in der Alpha ist. oh Moment das spiel ist ja schon ne ganze weile draussen und war nie ein Early Acces Titel. Das schlimmste jedoch ist all das was Bethesda in den ersten Monaten nach Release mit seinen letzten Fans abgezogen hat, Es ist mir unmöglich alles aufzuzählen. Und ich lege jedem ans Herz der sich trotzdem das spiel kaufen will sich vorher zu informieren und sich dann noch einmal ein Urteil zu bilden ob man diese gang art des Entwicklers wirklich mit seinem Geld unterstützen möchte.
Weiterlesen
747 Produkte im Account
19 Reviews
Empfohlen
521 Std. insgesamt
Verfasst: 18.04.20 00:03
Fallout 76 ist nicht ganz so schlecht, wenn man es eher als eine Art Survival Shooter wie damals Stalker mit jeder Menge Macken sieht.
Allerding ist es für ein Bethesda und vor allem ein Spiel der Fallout Serie doch eher eine Schande.
Die Welt ist zwar recht stimmig und die Quest soweit in Ordnung aber alles im allem ist Fallout76 doch ein Rückschritt.

Grafisch sieht es meisten Situationen schlechter aus als Fallout 4 grade bei der Beleuchtung. Manchmal ist alles so überstrahlt, dass die Farben verschwinden und Graß und Texturen Weiß wirken.
Immer wider zirpen nachts die grillen so laut, dass man fast nichts anderes mehr hört und dann verschwinden sie einfach.

Die ganze Steuerung der Menüs besonderes bei bauen und Craften ist wirklich furchtbar. Schlimmer noch, sie ist sogar schlechter als bei Fallout 4 und nach der vielen Kritik damals hätte Bethesda zumindest dass optimieren müssen.

Man trifft immer wieder Gegner die wohl auf Grund dieser Traurigen Endzeitwelt schon aufgegeben haben und sich nicht einmal rühren während du sie mit einer Mistgabel bearbeitest.

Und vor allem merkt man, dass man zwar sachte aber immer wieder zum Atom Store (den Echtgeldshop) geschupst wird, grade beim Crafting. Ich kann nur jedem raten diese Abzockerei zu ignorieren dass sollte Bethesda nicht nötig haben. Wenn man das schafft kann man mit Fallout 76 trotzdem noch Spaß haben allerdings wird es mit Sicherheit nie zu den wirklich Großen Titeln von Bethesda zählen.
Weiterlesen
321 Produkte im Account
30 Reviews
Empfohlen
640 Std. insgesamt
Verfasst: 15.05.22 12:40
DIFFICULTY -

???? Just press a bunch of buttons
✅ Easy
???? Significant brain usage
???? Easy to learn / Hard to master
???? Difficult
???? Dark Souls

GRAPHICS -

???? MS-DOS
???? Awful
???? Bad
???? Will do
???? Good (Nothing special)
✅ Beautiful
???? Masterpiece

AUDIO -

???? Bad
???? Not too bad
???? Decent
???? Good
✅ Beautiful
???? Masterpiece

GAMEPLAY -

???? Bad
???? Okay
???? Nothing special
???? Good
✅ Very good
???? Try not to get addicted

AUDIENCE -

???? Kids
✅ Teens
✅ Adults
???? Everyone

STORY -
???? None/Not important in this game
???? Bad
???? Average
✅ Good
???? Lovely
???? One of the best i've had the pleasure of playing

PRICE -

???? Free
???? Cheap
???? Under priced
???? Acceptable price
✅ Overpriced
???? Complete waste of money


GRIND -

???? Nothing
???? Only if you care about leaderboards/ranks
???? Isnt necessary to progress
???? A bit grindy sometimes
✅ Average grind level
???? Too much grind
???? Insanity

LENGTH -

???? Very Short (0 - 4 hours)
???? Short (4 - 10 hours)
???? Average (10-30 hours)
???? Long (30-50 hours) (if you go for everything in the game)
???? Extremely long (50-100+ hours)
✅ No ending

FUN -

???? I'd rather watch paint dry
???? Hard to enjoy
???? Repetitive
✅ Actually pretty amusing
???? The kind of fun you'll remember
???? Ride of your life

REPLAYABILITY -

???? It's a one-time experience
???? Only for achievements
???? If you wait a few months/years
???? tens of times
✅ Definitely
???? Infinitely repayable

PC REQUIREMENTS-
???? Check if you can run paint
???? Potato
✅ Decent
???? Fast
???? Rich boi
???? Ask NASA if they have a spare computer

BUGS -

???? Never heard of
✅ Minor bugs
???? Can get annoying
???? Bugs-galore avoid at all costs

WORTH BUYING -

???? No
✅ Wait for sale
???? Yes

Fallout 76 has come a long way since its disaster of a launch. The team has continued to provide updates and fix some of its major issues. This is a really fun game to play with a group of friends and majority of the community that I have encountered were really wholesome despite my low level. There is a ton of missions (main, side, daily, events) that you can choose to play. Overall I think its a decent game to play alone or with friends but I would recommend waiting for a sale. You can usually find it 50% off or more several times a year.
Weiterlesen
181 Produkte im Account
9 Reviews
Nicht Empfohlen
1451 Std. insgesamt
Verfasst: 01.05.22 17:25
Its a good game but terrible fallout game.
Weiterlesen
721 Produkte im Account
41 Reviews
Empfohlen
3066 Std. insgesamt
Verfasst: 29.04.22 06:02
Honestly, I didn't have high expectations when I bought this game, however within the first hour or so I was super intrigued. Bethesda has put some work into this game since launch by the looks of it and apart from some weird-ass enemy bugs and rough optimization the core gameplay is what you'd expect from a Fallout game. Loads of quests, exploration, weapons, and building. An overall pretty solid game I didn't expect myself to get attached to so easily, definitely a good buy on sale if you're skeptical.
Weiterlesen
345 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
7917 Std. insgesamt
Verfasst: 23.04.22 06:13
This game is Hella fun For Grinders and actually u can have fun playin it with ur friends or just grinding solo and enjoy an Online FO4
Weiterlesen
9 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
14098 Std. insgesamt
Verfasst: 23.04.22 00:18
I've played this game with as much legitimacy as most FO76 could, and I've played many hours on console, the daily ops addition was awesome, the battlepass (although kinda filler) is usually pretty great. I recently cracked out on this game over my spring break and ended up with a lvl 110 character and an extra 130ish hours on the game, and it was really a fun time, even alone. I really urge people who have lots of free time to check this game out, and to be honest, the bugs are much worse on console so pc didnt feel any worse, it was an incredible step up from console (of which i am lvl 160). Fallout 76 is my favorite fallout and i know ill get hate for it but i love the game. thanks for reading this if u see this.
Weiterlesen
53 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
6207 Std. insgesamt
Verfasst: 19.04.22 18:23
it just works
Weiterlesen
540 Produkte im Account
202 Reviews
Empfohlen
7742 Std. insgesamt
Verfasst: 07.04.22 00:16
Game is meh, look at this instead.
⠄⠄⣿⣿⣿⣿⠘⡿⢛⣿⣿⣿⣿⣿⣧⢻⣿⣿⠃⠸⣿⣿⣿⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⣿⣿⣿⣿⢀⠼⣛⣛⣭⢭⣟⣛⣛⣛⠿⠿⢆⡠⢿⣿⣿⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⠸⣿⣿⢣⢶⣟⣿⣖⣿⣷⣻⣮⡿⣽⣿⣻⣖⣶⣤⣭⡉⠄⠄⠄⠄⠄
⠄⠄⠄⢹⠣⣛⣣⣭⣭⣭⣁⡛⠻⢽⣿⣿⣿⣿⢻⣿⣿⣿⣽⡧⡄⠄⠄⠄
⠄⠄⠄⠄⣼⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣶⣌⡛⢿⣽⢘⣿⣷⣿⡻⠏⣛⣀⠄⠄
⠄⠄⠄⣼⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣦⠙⡅⣿⠚⣡⣴⣿⣿⣿⡆⠄
⠄⠄⣰⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣷⠄⣱⣾⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⢀⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⢸⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⣸⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡿⠣⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠄
⠄⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⠿⠛⠑⣿⣮⣝⣛⠿⠿⣿⣿⣿⣿⠄
⢠⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣶⠄⠄⠄⠄⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⣿⡟⠄
Weiterlesen
178 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
1672 Std. insgesamt
Verfasst: 29.03.22 20:25
i love when i log in i get this overwhelming urge to log off and play something better,so thank you for the inspiration to do something better with my time
Weiterlesen
80 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
7643 Std. insgesamt
Verfasst: 27.03.22 07:01
There shouldn't be a subscription for this. The game would be 100x better if they just let people play the game as if they owned the subscription.
Weiterlesen
9 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
23961 Std. insgesamt
Verfasst: 24.03.22 01:20
Story and gameplay and content is awesome , bugs are dissapointing af
Weiterlesen
55 Produkte im Account
2 Reviews
Empfohlen
21155 Std. insgesamt
Verfasst: 15.03.22 00:42
No Preston Garvey 10/10
Weiterlesen
147 Produkte im Account
12 Reviews
Empfohlen
71522 Std. insgesamt
Verfasst: 11.03.22 07:55
I only play in my own private world. looking for that old school Fallout play. I don't care for MP. so, if you're like me, pay for the service, get lots of goodies for free and screw the rest of the world. MP isn't everything.
Weiterlesen
598 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
11425 Std. insgesamt
Verfasst: 30.12.21 05:56
I am fairly experienced with Fallout series, this game being my 3rd. This one does not disappoint, it has all the improvements of Fallout 4 and a huge world full of action. Really, if you like Fallout 4, this is really similar, except it is MP (not overcrowded) and low carrying capacity (see below).

I was hesitant to buy it, many review were negative and I fear a pay to win game or a pay to have fun game. So I waited and bought it for CDN$20,

Whatever the negative reviews are saying, the game is not a pay to win game. Sure, you can pay to have some enjoyable frills, such as carry capacity. Indeed, this is a very nice frill and one could consider paying for this, but not one as cheap as me. So, instead, you manage your space carefully and return to your base often. Also, theme events happened all the time, and the theme change punctually, it is fair that somehow Devs are getting some cash for the work, cash they won't get from this poor Canadian player but most likely from Princes from Africa, there are so many, I receive so many emails from them!

At the time of this review, I played 119h, i have yet to complete the main quest and have tons of side quests to complete. So, I will likely play 200h to finish the game. A cost oriented customer such as yours truly is quite happy with this investment.

I can only recommend this fame, I don't regret waiting for a more reasonable price, but truly this is a good game, fun, full of action and interesting stories if reading is one of your perks.
Weiterlesen
437 Produkte im Account
19 Reviews
Empfohlen
8856 Std. insgesamt
Verfasst: 28.12.21 16:57
I play this game because it's easier than trying to be a successfully functioning adult in real life.
Weiterlesen
16 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
1501 Std. insgesamt
Verfasst: 26.12.21 23:01
it is a game
Weiterlesen
292 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
103019 Std. insgesamt
Verfasst: 15.10.21 16:29
A bad wastelander stole the weapons, plans, outfits and ammo that I had in my stash due to a vending machine bug or exploit that is years old. I contacted the overseer and items will not be restored. Good times! That is all.
Weiterlesen
234 Produkte im Account
5 Reviews
Empfohlen
28849 Std. insgesamt
Verfasst: 05.06.21 21:25
With almost 500 hours invested in the game, I finally feel qualified to give it an unbiased review.

If you are looking for something new, another step above Fallout 4, keep looking and keep waiting. This is not it. Everything looks similar to Fallout 4, the enemies are similar, the weapons are similar, the perks are similar, in affect this is just an extension of fallout 4. This is one of those games again that Steam needs to add a Neutral recommendation button.

The game has it moments, it is fun, and the community that currently plays the game is helpful rather than hurtful. People go out of their way to help lower level players rather than prey on them. again it has its moments of fun but overall it is very grindy and repetitive. There are only some many times you defend the Mama Dolce's or the Giant Teapot, there are only so many times you can commune with the wise moth-man or kill the sorchbeast queen. and that is the main problem with the game.

Bethesda's clientele typically are people that like a good story, that grew up reading books in addition to just mashing buttons and that is what Fallout 76 lacks. There really is nothing to do for the sole survivor. There is no real overarching purpose. All you do is wander around to collect some junk, in order to craft new junk at your shelter. It provides some entertainment, but after a while just gets boring. I am putting it down for now, maybe I will look again if I get really bored, until then I will find something else.

I am going to give it a thumbs up, but really I would only get it if it is on sale. Once again don't look for any new eye candy and don't look for ground breaking game play. This is nothing but a time killer until new intellectual properties get developed or Elder Scrolls 6 comes out.
Weiterlesen
161 Produkte im Account
4 Reviews
Nicht Empfohlen
65341 Std. insgesamt
Verfasst: 24.05.21 11:07
I played over 1000 hours and stuck with the game as it changed and grew only for Bethesda to ban my account over 'third party software' that they can't or won't identify. I appealed and they doubled down. I never felt the need to cheat in this game since it is already pretty easy and being accused of doing so is painful. A month ago I would have recommended the game but now I have to say no. They made a point of saying that they ban the account not the person so I was free to buy another copy of the game and all would be good... But without knowing just why the first account was banned I would be an idiot to buy it again. All the while, Dupers and Griefers are running rampant.
Weiterlesen
206 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
86198 Std. insgesamt
Verfasst: 20.05.21 21:03
The game itself is real good. Could be good, that is, if it wasnt literally strangulating you on your very step with LIMITS on every breath.
1. It's a buy to play game, where you feel like in worst f2p if you dont subscribe to premium account, you will be ultimately drown in crafting meterials, which overflow your meager storage chest and overencumber you almost instantly.
2. You want to sell your junk, but there's a LIMIT on cash you can get per day shared between all vendors in game.
3. You constantly find a lot of legendary eq, which weights tons, but useless for you. You can sell them for lottery scrips for a (small) chance to win something more useful, and guess what? There is a LIMIT on those scrips you can get per day, so the burden drastically increases every day, if you play at least semi-actively.
4. There is a LIMIT on what you can build in your camp, but at least it increases with your leveling, so it's acceptable. But. You can build a good big house, with an underground personal vault... and all you can store there is one aforementioned meager chest. No, you can build tens of different-looking storage chests, but they all share that same meager storage space.
5. Cherry on top: there's a LIMIT on money you can keep on your character. And it is so small that no one will sell you something decent for money, nor there is a point for you to sell anything to another player. Everything nice comes via barter only on third-party internet resources. Should I mention that cash LIMIT overflows real fast?
6. There are other limits, like on total scrips or gold amount, but those can be managed, and not a problem to me at least for now.
7. There is no way by intended game means to transfer valuables between your characters. Yes, there are workarounds to do so, but they are unsafe, or require to use help from OTHER PLAYERS.
Got real tired from constant overencumberment. I'm wasting more time to figure how to keep my loot than actually playing.
Weiterlesen
150 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
16562 Std. insgesamt
Verfasst: 20.05.21 13:44
Recent updates and content makes 76 pretty solid now. If you enjoyed Fallout 4 and/or want to have some fallout themed fun with friends, this is not a bad option anymore.
Weiterlesen
58 Produkte im Account
6 Reviews
Empfohlen
4247 Std. insgesamt
Verfasst: 12.05.21 14:58
I didn't play at launch. I don't know what happened then, but this is pretty great now.
Weiterlesen
80 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
3096 Std. insgesamt
Verfasst: 11.05.21 03:44
A few days ago I received an email from Bethesda customer service. It said that my Fallout 76 account had been suspended for cheating. They pasted in a couple of paragraphs from the code of conduct that said no use of third party cheating software was allowed.

I have never used any third party software to cheat. I have never cheated or manipulated the game in any way. I have done nothing against the code of conduct that I agreed to.

I tried to contact Bethesda or ZeniMax Media support. I found that there is no phone number to call. There is no online chat. There is no support forum. The only way to contact them is through email, which they only respond to about once a day.

I found that the only way to contest the ban was to submit a ticket to customer service.

When I tried to log on to my Bethesda account, It would not accept my password. I clicked on the “I forgot my password” link, which did nothing. I was not able to reset my password until the next day.

When I finally got into my account I tried to submit a ticket to customer service to dispute the false accusation of cheating. I used the drop-down menu to choose “My account was hacked or suspended” for the subject field. I had to fill out an online form that had required fields. Many of the drop-down menus that I had to choose from did not fit the problem I was having and there was no way to choose other options. One of the required fields was “date of account creation” which I did not remember. The form would not submit until I filled out the required field. I had to put in information I know was not right just to submit the ticket. I put in the comment field that the date of account creation was wrong because I could not remember when it was created.

I was frustrated and confused. Why would Bethesda accuse me of cheating when I had done nothing of the sort? I have been a huge Bethesda fan for years. I played Skyrim, Fallout 3, Fallout: New Vegas, Fallout 4, and now Fallout 76.

I waited patiently for Bethesda to resolve the problem that was obviously an error. I was sure that they would see the error and reinstate my Fallout 76 account.

The first response I received from Bethesda support was an email telling me how to log on to my Bethesda account to find the date of account creation. This was the only thing in the ticket that they saw. They did not read the subject which said “My account was hacked or suspended”. I followed the instructions that they gave. It did not lead to information of when my account was created.

I responded by saying that my problem was not that I could not remember when my account was created but that it was hacked or suspended.

The second response from Bethesda support was a question asking me if there was another email I use because they said my email address on file was not associated with a suspended account.

At this point I thought they were joking. I asked as much. There is clearly a ticket on my account that says “Account permanently suspended for cheating.” I gave them the ticket number. I pasted in a copy of the email they sent me saying my account was closed for cheating. I also included a screen shot of me trying to log into my Fallout 76 account and getting a message that says “Account not verified”.

It is like the left hand does not know what the right hand is doing.

Finally, I received an email stating the following.

“After a thorough review of your account, it has been determined that the account did in fact violate our Code of Conduct. We regret to inform you that your appeal for an account ban reversal is denied due to the evidence within our system for Cheating / Exploitation enabled via a third-party program. This account is no longer eligible to participate in Fallout 76 due to the offenses on this account.

Due to the extent and scale of the violation, it has been decided that this account will remain ineligible to participate in Fallout 76 permanently. This decision was not made lightly, and it is final.”

I maintain that I have never cheated. They never gave me a chance to defend myself. They never provided the evidence that I cheated. It seems as if they don't care if I am innocent or not.

All I want to do is tell my story and find if there are other people who have been banned by Bethesda for no reason.

Mindshaker
Weiterlesen
802 Produkte im Account
18 Reviews
Empfohlen
28635 Std. insgesamt
Verfasst: 13.02.21 16:08
A quick summary of this game, it has around 300 hours of playability before becoming repetitive, but they added new content in recently to warrant another 150 hours of play for me.
Reasons to play are as follows:
If you like the Grind and Personal Quest of achieving the best Rolled Armor/Weapons
If you have friends to play with (Makes the grind significantly easier)
If you like to be a merchant, this game has a bustling economy that is wild.
If you like Fallout,

Reasons not to play:
If you like Fallout
If you hate the grind and repetiveness
If you don't like being a walking merchant
If you want story driven narrative

(I got this game for free via the Bethesda Transfer when it came out on steam)

Buy this when its on sale to give it a try
Weiterlesen
23 Produkte im Account
16 Reviews
Empfohlen
3675 Std. insgesamt
Verfasst: 13.02.21 07:07
Awesome game. Pick it up during a sale. It's over-criticized (well.. the criticism about it when it first came out was fair) but it's gotten a lot better. If you like Fallout 4 but also like MMORPGs, then you'll love this game. The camp building is fun, its better than i expected it to be. Also it's nice that you can show off the hard work of your base to other players, unlike building alone in fallout 4. Great character customization. And you can change your characters appearance at any time while playing ingame, which is nice.
  
The thing people complain a lot about with fallout 76 is the enemy NPCs, that they're jittery/laggy. And I did notice this, but only barely. It's honestly not that big of an issue after a while of playing.
   
The PVP system is cool. If you shoot someone, it's like a request to fight. They take very little damage. But if they shoot you back and damage you, then the real PVP mode gets enabled. And you both start doing normal damage to eachother. This makes the players in the game really friendly. It's very rare that you'll run in to a griefer or troll.
  
Also you can go in random player's houses and sleep in their bed. which is pretty funny if they catch u doing it. xd
Weiterlesen
42 Produkte im Account
3 Reviews
Nicht Empfohlen
6445 Std. insgesamt
Verfasst: 04.02.21 16:51
Just buy another game, I'm certain even Fallout: Brotherhood of Steel would be more enjoyable than this.
Weiterlesen
735 Produkte im Account
5 Reviews
Nicht Empfohlen
23206 Std. insgesamt
Verfasst: 01.02.21 23:40
If you have a non-Windows 10 PC, DO NOT BUY THIS GAME.

As of February 1, 2021, Fallout 76 is suffering from a issue that causes massive stuttering to all non-windows 10 computers (and even some W10 users report suffering them too), Bethesda introduced this on their January 22 update to the game and ever since then, they keep dismissing every ticket opened on their support page, pretending everything is fine.

Everything IS NOT FINE and this attitude is DISGUSTING and UNACCEPTABLE.

They officially depict Windows 7/8.1/10 as recommended OS on their official store page and even here on Steam, the fact that they choose to plainly ignore their costumers that are suffering from a technical issue THEY intruduced and thus render their game unplayable is UNACCEPTABLE.

I will never buy from Bethesda again.
Weiterlesen
259 Produkte im Account
10 Reviews
Empfohlen
7294 Std. insgesamt
Verfasst: 30.01.21 17:05
Let's get this out of the way first. Is this game better now? Yes.

Everyone knows the history of this game, it released buggy, boring and left a bad taste in everyone's mouth.
Did they fix it? Yes.

How did they fix it? What's good?
- The Wastelanders update (free) essentially replaced the entire original Main Questline from the games' original launch. It added countless new armor, weapons, clothing, C.A.M.P items, new areas, new creatures, new features, and most importantly Quests with compelling NPCs and a storyline that didn't have you chasing ghosts. Dialogue that hearkens back to the Fallout games predating 4's controversial dialogue system. With replayability and choices that actually effect the main story.
-The Brotherhood was reintroduced, its' lore was explained in a believable way that was obviously thought out and they tried their best to work with the existing lore to make it happen. While it may be controversial to some Lore aficionados, it's nice seeing a fan favorite faction worked within a new title rather than having to skip out on them due to lore reasons. It also adds new quests, NPCs, weapons, events, allies and your own personal miniature vaults called 'Shelters'.
-Tons of quality of life improvements and fixes with stability that even improve over Fallout 4.
-Seasonal events, A Seasonal ScoreBoard that mimics that of a Battle Pass to unlock free stuff, Daily Ops, Daily Events, Challenges to earn Atoms for free, and Public Teams that give you exp bonuses along with other buffs.
-Nuclear Winter, the Battle Royale mode that you can go into with friends (or alone) rank up, win exclusive armor and C.A.M.P items for the Adventure mode and any exp carries over to your character in the Adventure mode.
-One of the most creative and friendliest online communities I've ever seen.
-The atomic shop, while not for everyone, is completely optional, never feels like its forced on you, and all of its contents are MOSTLY cosmetic and usually are all pretty damn cool stuff.

While on the topic of the Atomic Shop I want to clarify a few things;
There are items that benefit you in game that you can purchase, I'll explain the existing ones in question.

-Scrap Kits; These kits allow you to break down your junk into its' raw materials on the spot. Without this Scrap Kit you can just as easily teleport to your camp (which is free) and break them all down at your own workbench (which is free). So really, it's only saving you a few seconds that you could normally do for free anyways.

-Repair Kits; These kits allow you to repair a broken piece of armor or weapon, or you can repair them yourself and most objects have relatively low costs to repair that might only take you one trip to a random building to find the needed materials anyways.

-Scavenger Protectron; The Scavenger Protectron is a robot that walks around your camp collecting and finding junk. While this can also be seen as pay to win, he doesn't gather much. And usually only finds a handful of things that are commonly found in that area. You can just as easily take over any workshop in the game (for free) and have one of them generating you junk that generates way more junk over time and at a much faster rate.

-Lunchboxes; These usually give a small buff that is randomized and sometimes aren't even buffs at all and are purely just for fun. Opening one may have a random effect for one hour where all enemies explode into confetti for one hour, or one may make it to where you can jump higher for an hour. Though I think there is one that gives you 5% extra exp for one hour, but you can lay down in a bed for 15 seconds and get an extra 25% exp for an hour in the game (for free) anyways.

-Fridge; The fridge does what you would think it does, it preserves your food for longer. But with food and drink no longer being a complete necessity in the game (meaning you no longer take negative side effects from being hungry or thirsty, only small buffs when you do eat or drink) it's an optional item for a now optional mechanic.

Fallout 1st Subscription: This Subscription costs $13 a month. It gives you a free set of Clothing (cosmetic only), discounts on the Atomic Shop, and $13 worth of Atoms. You also get the Survival Tent; this tent allows you to drop it where you please on the map and creates a free fast travel waypoint. The Scrapbox, probably the most controversial item of them all, which allows you to have UNLIMITED storage for your junk items, it also breaks them down to their raw components for you. And the Private World option, which essentially loads you into a server where only you and any invited friends can play. You DO NOT have ANY options to mess with, you can not change anything about this server.


So to summarize the Pay to Win items, most are completely optional for optional mechanics and are mostly just time savers. EXCEPT the Scrapbox and Survival tent, but to be honest... for $13 a month I feel as though you at least deserve something of substantial value. I'd say Fallout 1st is only for those who play this game a lot and want to save some time.

And some minor things that I've noticed that I think are nice about the game:
-Great Soundtrack
-One of the best maps I've seen in a Betheseda Game, second to Oblivions'.
-Great Voice Acting
-A LOT of free content that you never seem to be short of things to do.
-C.A.M.P system is fun for builders and seems to keep getting improved on.
-Newly added lore is interesting, in my opinion.
-It is now a more true feeling Fallout game than 4 is in my honest opinion.
-A lot of returning things and mentions of lore from previous games like New Vegas, and Fallout 1, 2 and 3.

NOW the Negatives: (Some are just my opinion)

-Usual Bethesda bugs, though usually not game breaking and won't disrupt your experience, just goofy.
-Survival Mode was removed instead of finished, making Nuclear Winter the only true way to experience PVP in the game.
-While there are tons of new armors and weapons, there are more reused assets from Fallout 4 than I'd like, but it was developed alongside Fallout 4 so I guess that's to be expected.
-Atomic Shop prices are still far too much.
-You are able to start the Wastelanders quest line at level 1, but after you've finished a handful of quests you are locked out of continuing until level 20. While leveling up to level 20 is not hard and will come quicker than you think, it is really annoying to not be able to continue just when the story is picking up speed and getting interesting.


All in all, I'll end it with this.
Is Fallout 76 worth your time? It depends. Did you like Fallout 4's gameplay? Do you want more Fallout lore? Do you want to play a new game with your friend? If you answered yes to all 3 of those then Yes, play this, especially with a friend.

But, if you are one of those Fallout fans who thinks that Fallout New Vegas, Fallout 1 and Fallout 2 were the best games in the series and that Bethesda is ruining the franchise and you want a TRUE single player RPG and don't want to be around anyone... then No. Don't get this, you won't enjoy the changes made to some of the lore, you won't enjoy being around people and it'll probably only fuel your hate for Bethesda more.

This is not a TRUE Fallout game, it is essentially Fallout 4 but with a better map, better story and online features.

Hope this helped anyone.
Weiterlesen
195 Produkte im Account
16 Reviews
Nicht Empfohlen
27789 Std. insgesamt
Verfasst: 28.01.21 21:19
latest patch locked out win 7 users, no comment from dev or support
Weiterlesen
12 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
58669 Std. insgesamt
Verfasst: 22.01.21 12:20
I have played this game since Beta on both Xbox and PC. Bethesda has ruined a legendary universe. Fallout used to be a wonderful immersive world. Fallout 76 ended any possibility of immersion. The daily glitches I have been experiencing since Beta totally ruin the experience I am having. Many of the glitches have persisted since Beta, others are introduced with new patches and DLC. The numerous duping glitches have ruined the primary currency in game and have destroyed the market value of in game items forever. The grind is unrealistic. The chances of getting quality weapons, armor, and rare event rewards is horrible. The main end game event (Daily Ops) has had a 20% chance not to drop a rare reward even if you complete the hardest difficulty. Really Beth? End game content that has a significant chance to give you nothing of value at all? I am beyond done with the worthless state of this game. I have tried to be positive and overcome my frustration from the constant issues. I am finally done. This weekend is double XP, and all I want to do after a hard days work is level my character. Unfortunately, I met glitch after glitch this evening. My power armor glitching through the map and disappearing. Terminals that I needed to access to launch a nuke were not even responding to my attempts to access them. This is aside from the many horrible changes made recently. Bugthesda decided to totally overhaul the in game camp building mechanics, for the worse. Harmless building techniques used to create really creative camps in game were removed or changed. Leaving players with very limited building options. As silly as this my sound, this was one of the last really entertaining parts of the game. Bethesda took their time to change something harmless instead of fixing issues that have been causing many players a great deal of frustration. That is how I would describe Bugthesdas role in this game, focusing on changing innocuous game mechanics, instead of fixing game breaking flaws that they either caused or have regularly ignored. I tried so hard. I have been giving away caps, rare armor, rare guns, and rare in game items to disgruntled players for years now, in an effort to keep people invested in this game. I have been cultivating friends and trying to share my positivity and passion for Fallout 76, in an effort to keep this game alive. I really believed a day would come when this game was finally polished and immersive. I am done Bethesda. I tried to do my part to defend and help this game in any way I could. But ultimately, nothing really changes. Even if a portion of the game gets attention, another is neglected or corrupted by your changes. You dont listen to the community and I honestly dont know how anyone could respect you for this disgusting attempt at making an immersive post apocalyptic world. I have put so much effort into defending the choices made in this game to anyone who would listen. The only thing left that is worth something is the last few people trying to help each other navigate the minefield that you call Fallout 76. I guess I wont consider myself a fan anymore. How could I? Even if this is just a game. I tried to give it the respect I though it deserved. This is my hobby when I am not busy with work or spending time with my lovely wife. I guess I should have picked other ways to use my time. In the end I wasted time trying to do my part to defend Bethesda. I believed that things would improve. Time to find a new hobby. Peace out.
Weiterlesen
160 Produkte im Account
24 Reviews
Nicht Empfohlen
1555 Std. insgesamt
Verfasst: 13.01.21 21:42
░░░░░░░░░░░█▀▀░░█░░░░░░
░░░░░░▄▀▀▀▀░░░░░█▄▄░░░░
░░░░░░█░█░░░░░░░░░░▐░░░
░░░░░░▐▐░░░░░░░░░▄░▐░░░
░░░░░░█░░░░░░░░▄▀▀░▐░░░
░░░░▄▀░░░░░░░░▐░▄▄▀░░░░
░░▄▀░░░▐░░░░░█▄▀░▐░░░░░
░░█░░░▐░░░░░░░░▄░█░░░░░
░░░█▄░░▀▄░░░░▄▀▐░█░░░░░
░░░█▐▀▀▀░▀▀▀▀░░▐░█░░░░░
░░▐█▐▄░░▀░░░░░░▐░█▄▄░░░
░░░▀▀░▄Fallout 76 ▄░▐▄▄▄▀░░
░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░░
Weiterlesen
77 Produkte im Account
12 Reviews
Nicht Empfohlen
595 Std. insgesamt
Verfasst: 08.01.21 21:10
My fucking character file got corrupted 10 hours in IN AN ONLINE VIDEO GAME and it crashes to desktop while trying to load into any server. All progression wiped out just a mere 10 hours in. This is worse than devil may cry 2
Weiterlesen
55 Produkte im Account
35 Reviews
Nicht Empfohlen
4957 Std. insgesamt
Verfasst: 25.12.20 21:22
The Good
- Similar to Fallout 4 for immersion with a decent story nowadays.
-Events are fun and breaks up the long overwinded story telling of all bethesda games
-Plenty of things to do in game from crafting to base building to quests and events

TheBad
-Graphics are horrible nowadays. Engine is old and Bethesda is cheap for the amount of money they make. Its time to upgrade their engine.
-Building camps is very limited just like fallout 4 was without mods. Its clunky and buggy most of the time. Its also very small in range and scope and the new shelter feature is just another loading screen to get to where you need to be
-This game is a shear inventory management sim. With very shady business practiced brought over from elder scrolls online. Its designed from the ground up for hording like fallout 4 but they make your inventory limited by weight you can store in your camps. Even the increase of 1200 pounds is too little to late. Its designed to make you purchase fallout 1st monthly fee or basically have to spend 20 minutes or longer a day throwing out stuff the more you go out as they constantly give you new loot and scrap.
-Guns are SUPER weak without going commando in a automatic build using vats. One wasteland edition made it worse. If you do not use a few builds mobs become bullet sponges that will destroy your limited ammo and you will spend a lot of your free time farming materials to keep up with demand, especially using anything other than gattling guns. My preferred way of play is auto combat rifle with commando build which uses .45. I can easily burn through 500 rounds or more doing a couple of events even using vats and not missing at all. Demand for ammo is ridiculous even with perks and creates a late game disaster of going around buying ammo from everyone even with the converter. Basically you are punished the longer you play. Its extremely frustrating late game.
-They charge you a monthly fee for wanting to play on a private server with friends but the kicker is its not some new world , its usually a shut down cloud server that is already looted and events popped. No option to rent a server like other survival games. Its a ripoff honestly and you can go see the mostly negative reviews of fallout 1st yourself to see.
-No chat options in a multiplayer game without a mod on nexus. Its hand's down the stupidest decision ever made in a online game. You emote or use voice , no alternative without a third party mod.
-The scoreboard system they put in place is repeating the same set of dailies just about every day and weeklies for points to move up the score board. Its not creative at all. Kill x number of mobs , level up , do pvp , build something , do events rinse - repeat.


Overall Fallout 76 is a great example of the decline from Bethesda in the quality of their games since their egos went crazy with skyrim. Fallout 4 ended up being a good game after a bad start but this games direction is basically make it uncomfortable to the player to make money off of fallout 1st in its design from the ground up. There is a reason other similar survival games like Ark , Conan Exiles , 7 days to die , etc have upwards of 10 x the more population than this game does. Its just not a good game overall because of how much they push the agenda to make money monthly. Between my new hours here returning and the way too many hours using bethesda launcher in the past , I can honestly say I see nothing moving in the right direction honestly as the core problems are still present to date.
Weiterlesen
104 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
1145 Std. insgesamt
Verfasst: 25.12.20 15:28
16x the detail
Weiterlesen
188 Produkte im Account
32 Reviews
Nicht Empfohlen
2773 Std. insgesamt
Verfasst: 25.12.20 07:17
An amalgamation of the most disgusting business practices, combined with shit tier game design and pointless content that exists to exist. This is actual cancer. The epitome of the state of modern gaming.

P.S. They actually have pop up ads to send you to the market place when open your map. You heard that right, they push in game currency so hard there are pop up ads on your map in a video game. Your map... This is a terrifying glimpse of the future and we need to rise up to stop it.

Weiterlesen
373 Produkte im Account
21 Reviews
Nicht Empfohlen
562 Std. insgesamt
Verfasst: 24.12.20 20:10
On the surface the game appears fun and is very similar to Fallout 4 to the point that it reuses a LOT of content from it. However for a game that is all about looting and crafting, they have put absolute absurd limits on how much loot you can store in your base. This means looting is kind of pointless and unless you pay for the monthly subscription on top of the price of the game, you wont have enough room starting very early in the game to store what you find. What a freaking scam.
Weiterlesen
133 Produkte im Account
3 Reviews
Empfohlen
8773 Std. insgesamt
Verfasst: 23.09.20 05:10
Fallout 76, despite it’s terrible bug infested launch and quite infamously negative reputation both online and amongst the playerbase for a plethora of reasons, 76 has recently had somewhat of a revival due to continued support from the developers addressing game breaking issues and bugs while also releasing free content updates increasing the longevity of the game continuously.

I was unfortunate enough to purchase Fallout 76 when it was released and endured my fair share of game breaking bugs, infinite loading screens and continuous broadcasting from other players in proximity voice having apocalyptically loud domestic arguments but alongside the typically frequent mentioning of it’s technical faults, 76 at release was quite an empty game, there wasn’t really much to do that did not seem repetitive, the challenges were quite repetitious and unimaginative [Kill 30 scorched] there was a noticeable lack of N.P.Cs that weren’t robots due to giant mutant bat disease which lead to this apparent empty world which was quite ironic considering this was the first online multiplayer Fallout game…But there could be other reasons for that.

Also don’t even get me started on the initial pricing for cosmetic items and decorative objects within the Atomstore at launch….

I returned to Fallout 76 what seemed like decades later, tempted by the notion of owning a free copy on Steam to celebrate the release of its free expansion and when I began playing again I was quite surprised to see a large amount of improvement.

Most of the gamebreaking bugs, crashes and infinite loading issues that plagued me were gone, leaving but a small minority of infrequent crashes when travelling to certain instances, but no longer did I observes hordes of roaming T-posing fire-arm wielding Scorched or creatures half consumed by terrain, instead there were people, both N.P.Cs and Players

Public Teams had become a thing with players being able to opt into groups of other players getting rewarded for taking part in events and being given stat or XP bonuses that increased over time spent in group.

Player C.A.M.Ps (Houses/buildings, to the layman) had access to player vendors where they could sell their weapons, plans, recipes etc with very little restriction alongside the ability to find your own crashed Astronaut who will gladly nag you to death about their headaches and never leave the house just like a real companion would.

In stark contrast to when I first started playing Fallout 76 I found myself actually enjoying going on quests for my allies and seeing the changes to Wasteland, both in actual locations like Foundation becoming a settlement for settlers and new creatures lurking around like the Sheepsquatch.

As it stands Fallout 76 has dramatically improved since its infamous launch, added free expansions, cosmetics and seasonal updates and has become a game that I’m not ashamed to recommend, albeit on a sale ofcourse, don’t go in expecting a revolutionary Fallout Game with high expectations nor a standard run of the mill title in the series rather a different more action RPG feel in an open world.

With all things considered, if Bethesda continues to support the game with hotfixes, additional free and cosmetic content, the seasonal expansions and more allies/quests I see no reason why the game would not flourish.
Weiterlesen
18 Produkte im Account
1 Reviews
Empfohlen
8936 Std. insgesamt
Verfasst: 07.08.20 19:39
I'm a 54 year old who discovered the mental relaxation aspect of gaming a couple of years ago. I was browsing around Walmart and found something called Fallout 4. I like post-apocalypse anything, so I thought I'd try it. I was hooked. Since then I've discovered Steam and played many other games, some of which I enjoyed, but nothing...NOTHING touches the richness of experience that Fallout provides. So now I'm late to trying out 76, but so far, I like it. The world is immersive and gorgeous. I don't really like the perk card system. I've watched several videos about how it works, but I still don't get it, so basically I'm just throwing cards wherever. I also don't like the workshop situation. I claim a workshop, start to build, but then when I'm off, someone else can claim it from me? I spent until level 10 gathering supplies and then built lots of work benches, all I'd need, at my first workshop site, but when I logged back in, it all was gone. Not much incentive to build, which is a bit of a pity for me because I LOVED the building aspect of FO4. But, I'm still trying to get the hang of it all and I just love being in the world. Oh, I hate the scorchers and I do wish I wouldn't get ganged up on by mutants or scorchers or anything else when I can't even be at a level where I can use power armor. FO76 is harsh when you're starting out, but still...I wouldn't trade it for the world. I'll keep exploring and trying to figure out how to survive in Appalachia.
Weiterlesen
60 Produkte im Account
1 Reviews
Nicht Empfohlen
12687 Std. insgesamt
Verfasst: 06.08.20 06:38
To start with I'm a huge Fallout fan and have been from the very beginning. I've played all the games and loved them (Including questionable endings). But when Fallout 76 came out it was obvious from the beginning that Bethesda had done something very wrong so I avoided it like the plague.
Until.
A group of friends convinced me to play the new Wastelanders expansion.
So we all gave it a go.
But one by one the all gave up on it.
Don't get me wrong it's a great game when you can actually play it. But to constantly be kicked off the servers especially in the middle of a long mission only to have to start it again and again (11 times is the record) is frustrating.
I have tried. I really have (187Hrs).
Because I really wanted to play out all the stories this game had to tell.
But it has broken me today. I can't play for more than 5 minutes at a time and that's that.
Disappointed with Bethesda but lately there seems to be a lot of that.
It's seems to be all about the money now. Pay for a private world or pay to store more junk.
They epitomise all that is wrong in gaming now.
Weiterlesen
128 Produkte im Account
8 Reviews
Nicht Empfohlen
41537 Std. insgesamt
Verfasst: 22.06.20 10:43
What if I told you that the endgame in Fallout 76 requires you to build a team of 4 and scatter about the map looking for 24 time sensitive encrypted key fragments. After finding them, you sit down together and decrypt a complicated and specific code that allows you to launch a nuclear missile onto the playable map. Feeling accomplished, your team gets together to assault one of the nuclear missile silos in an attempt to do your first launch. You spend a majority of your resources finding ways through this highly classified military facility and fighting off hordes of powerful robots. When you finally launch the nuke, it temporarily alters the playable map to a much crazier state. When you travel there, a giant boss appears. Already drained of most of your resources from clearing the silo, you fight with all you've got and scrape by to barely defeat the mighty enemy in time. You and your buddies claim awesome loot and talk about how you can't wait to do it again in a week or so after you've built up more materials.


Doesn't that sound incredible? Amazing experience.

Now this is what it's really like. You google the launch code because once someone completes it, it's the same code for everyone. Solo, you clip through the front door of the missile silo, which causes the game to not trigger any enemies, and immediately launch without fighting anything significant. The nuke lands and does nothing to the terrain except change the color of some plants. The boss spawns and you fire on it, but some random player with a hacked weapon kills it nearly instantly before you do enough damage, so you get no rewards. 10 minutes later you launch another nuke only to lag out in ground zero because enemies are endlessly spawning under the ground. You eventually kill the boss and get basic items that you could loot practically anywhere else in the world.


This experience pretty much sums up the entire game. Fallout 76 was masterfully crafted... on the whiteboard. In execution it is frequently a catastrophe. If half the things in this game actually worked the way they intended, I feel like this would literally be one of the best games of all time. But because almost every experience is bastardized, I cannot recommend this game to anyone. I have sunken numerous hours into this game because I play video games 24/7. Please do not let my hours fool you into believing that this game is for you. I enjoy parts of Fallout 76, don't get me wrong, but I wouldn't expect anyone to overlook the issues I have outlined.
Weiterlesen
133 Produkte im Account
36 Reviews
Empfohlen
2561 Std. insgesamt
Verfasst: 18.04.20 06:26
[h1][I've played nearly 400 hours on Bethesda Launcher prior to this game launching on Steam, I dropped the game a year ago due to bugs and patches that barely did anything][/h1]

Is this game perfect? No. Is this game great? No... Is it better than when it launched? Yes, very much so.
The newly added NPC's breathe life into the game and the dialogue options are better than Fallout 4, and I must say, I'm pretty sure the voice acting for some of these NPC's may be the best in the series, best Bethesda's ever done.

The game still has plenty of bugs and servers can lag a bit at times, but compared to what the game was a year ago this is a vast improvement and the fact that Bethesda's still supporting the game when they could have just as easily abandoned it due to the overwhelming negative press is something to be commended.

The game as it stands right now is a SOLID 7/10 for me, compared to a year ago when it was a frail 4/10.
Weiterlesen
167 Produkte im Account
11 Reviews
Empfohlen
998 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 21:39
Game is actually good after Wastelanders. Still needs future support and updates.
Weiterlesen
56 Produkte im Account
2 Reviews
Nicht Empfohlen
186 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 17:42
As a left-handed mouse user, I had to request a refund. Fallout 76 is a bad console port that overrides my Windows mouse settings, and also my mouse vendor's software settings, forcing my mouse to be right-hand only. Many of the UI hotkeys are also hardcoded to keys that are extremely impractical for left-handed players. Never had this issue with any other game.

In general it felt clunky and unoptimized for PC.
Weiterlesen
285 Produkte im Account
8 Reviews
Empfohlen
1152 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 09:22
To be honest, I was very hesitant to give this game a try after seeing how bad it was when it first came out. Now after hitting level 10 and doing some of the NPC quest, crafting, and the main story line, I can recommend this game at its current state. A lot of the problems I saw people complaining about on release, I do not see anymore. The game is fun and the community is even better. nothing but new player and experienced veterans just wanting to help out. my first hour playing, a level 70 came up asked how i was doing and gave me food, water and ammo. And after that happening, I know I want to do the same when I am a higher level. Most of these negative reviews probably did not give the game a fighting chance after all these updates. The game is better and is definitely worth giving a shot.
Weiterlesen
595 Produkte im Account
88 Reviews
Nicht Empfohlen
113 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 03:20
Bethesda took a big risk when putting this game on Steam, considering how they handled the initial wave of hatred on the platform that they controlled. Since they were willing to do this, I was hoping that, while giving this game a second chance, at least some of the things that made the game so immediately horrible of an experience would have been fixed, or at least toned down.

I was wrong.

I'll briefly run through many of the present issues in this game, but will focus primarily on one afterwards. Overall, this game suffers from optimization issues, overall performance, a lack of things to do within the world from Point A to Point B, Bugs, and an unbelievable lack of standardized options in the settings menu.

All of that aside, the biggest gripe I have of all is that, put simply...this isn't a Fallout game. It was never a game that was designed to be put into the format of an MMO, and in doing such, has removed all the qualities that made the game fun for me, and I know many others. Oddly enough though, the biggest problem that I have is one that is present in many MMOs, and easily could have been within Fallout 76, and is simply gone for reasons that I can only imagine involve the Atom shop.

Looting.

The biggest thing I love about Fallout is that it's allows for massive looting and item hoarding so that you can then cash it all in and enjoy reaping the rewards, even if it takes time for your riches to pile up! Even in MMOs, to a lesser degree as it may be, this is still present. Looting and hoarding things up to sell is usually a staple. In Fallout 76, however, there's almost nothing to loot at all, which is out of place in both an MMO scene, and more importantly, in the Fallout series.

My first time playing for about 10 hours, I discovered that most houses you come across are inaccessible. Not locked, simply empty. I found an in-game settlement with 6 houses, and you were only able to actually enter 2 of them. Inside them? Crafting components, and nothing more. Usually you'll find ammo, meds or at least trash weapons to sell for caps, but after visiting numerous camps and settlements, everything was dreadfully scarce. Instead, the game focuses on the mediocre combat to yield items to you, and even then it's far from the plentiful supply found in other Fallout games.

Worst of all comes the part where you finally get to sell the loot that you worked for. The vast majority of the guns I found sold for 1 cap. 1 whole cap. For a gun. I understand not being able to sell what you get for a lot of caps in the game, as it would make the whole grind a bit silly, but 1 cap for a gun is one of the most ridiculous things I've seen. Even higher end guns that did drastically more damage would sell for the exact same price of 1 whole cap. This game is 40$, yet the grind present is of the same design as bad Free to Play games.

Over all, my biggest gripe with this game is that is simply lacks the qualities of a Fallout game, like looting and good character progression.
Weiterlesen
386 Produkte im Account
44 Reviews
Empfohlen
2556 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 02:38
I don't know what to say. I actually really like the game in its current state.

Unlike Fallout 4 the progression is slowed, mods and legendary items feel special for once.
There's and enormous landscape to explore and a diversity of enemies that'd make most MMO's cry.
The current plot is a great way to start a new character and has been great so far (Level 21).

Some elements, such as menu management, don't port over well to live-action. Finding those health items in a tough fight can be rough if you don't know what to expect.
Hit boxes for models are still Fallout-funky, often meaning you hit invisible hitboxes or miss enemies. Unfortunately it's further exacerbated by server lag, which is infrequent, but troublesome.
It's weird at times entering a hotel with enemies your level (15), then opening a door to a random room at finding a level 62 enemy.
Weiterlesen
656 Produkte im Account
178 Reviews
Nicht Empfohlen
1474 Std. insgesamt
Verfasst: 17.04.20 02:25
★☆☆☆☆ Original Launch
★★★☆☆ Wastelanders (If you play it singleplayer and pay2win)
The excess amount of toilet paper in this Coronavirus Simulator is really breaking my immersion, 0/10.

[h1]Reasons to Buy:[/h1]
- You've burned every bridge in FO4?
- Everyone wants multiplayer Fallout, but this isn't it.

[h1]Reasons to Bail:[/h1]
- Disgusting business model
- Everything is buggy. Everything.
- Everything is level gated stat creep
- Hunger, thirst, expiration, durability, encumbrance, and other anti-fun game ruining nags.
- Having a max storage weight basically forces you to stop playing, unless you pay2win (monthly) for infinite storage.
- Multiplayer sucks. Coop is punishing. Core singleplayer features (VATS, Pipboys, Quests) weren't transitioned worth a crap. Loot isn't instanced, and enemies spawn based on nearby player level, so other players can (un/intentionally) ruin the game for you.

[h1]Pro/Cons:[/h1]
+ Pretty graphics and music
+ Explore other players houses
+ Freely change your appearance at any time

+- Public events, on timers
+- Costumes override armor for vanity
+- Survey towers, that aren't shown on the map...
+- Personal screenshots used as loading screens
+- Challenges (mini-achievements) for everything
+- Container loot is instanced, decor loot is not - which is utterly game breaking
+- PvP can be disabled and is highly discouraged and almost sanely implemented otherwise.

- Stamina
- No text chat
- Carry weight
- Stash weight
- No local map
- No companions
- Leveling is slow
- Hunger and Thirst
- New VATS is rubbish
- Awful empty tutorial
- Fast travel costs caps
- Stupid focus on melee
- Can't drag decor items
- Level gated everything
- Can't upgrade to deluxe
- No inventory text search
- No QuickSave/QuickLoad
- Mousewheel for hotkeys?
- Stealth isn't a viable option
- Server hop to farm rare loot
- 30% off a week after release
- Pointless multiplayer, ghosts
- Exp bar not always on screen
- Quest list overlaps everything
- Can't tell level of map locations
- Audio logs cut short by other audio
- Can't loot everything from everyone
- Can't place decor items in your house
- Something wrong with shadow quality
- Already loaded with microtransactions
- Runs at low FPS if not in fullscreen mode
- Can't pause, even when locked in a menu
- Scorched are the lamest enemy type ever
- Hotkeys unhotkey when the item runs out
- Menus don't respond properly to mouseover
- Leveling system is painfully unrewarding RNG
- Repair cost is the same if 99% or 1% damaged
- Have to restart the game to update graphic settings
- Combo perks are just stat creep, not new functionality
- Quests with multiple objectives are unintuitive to follow
- Weapon durability, that can only be repaired at benches
- Building a base is even more pointless than it was in FO4
- Perk cards are level gated, so you hold onto points forever
- Ridiculous respawn systems, on players and NPCs and loot
- Perk list is a short scrollable row, instead of a collectible grid
- Little-to-no quest fanfare, and even less impact on the world
- Menus are clearly designed for controller, not keyboard/mouse
- Cluttered quest tracker. Color code them, or something, at least
- Multiplayer quest sharing is bugged, broken, and poorly designed
- Bolt action weapons trigger a nonsensical everything-locked state
- Shows account name, instead of character name, why even have it then?
- FO4's collectibles were amazing, unique and meaningful, FO76's are rubbish
- Recipes don't learn when picked up, you have to jank through your inventory
- World doesn't seem post-fallout, its not nuked, everyone died to some plague
- None of the issues from FO4 have been fixed, 10billion new ones have been added
- Pretty sure this Steam release stole several hundred pay2win Atoms from my account
- Wastelander's new Ally system isn't companions. Basically just human house decorations
- It costs less to craft entirely new armor, than to repair, not just less, but different/less-rare mats
- 3rd person camera STILL isn't viable. How hard is it to just center the camera above the character??
- This version of settlements is an utterly ridiculous waste of time, that you lose ownership of every time you leave for 5 seconds
- Levels scale based on nearby players, so other players can break the game for you, and you can't play with different level friends
- Hotkeys are set backwards, instead of picking an item > slot, you pick a slot then have to look through your entire inventory for the item
- Main story's level-pacing is way off (and level gating is bad design to begin with). I've been doing tons of side quests, and extra grinding to help Gwen with her quests, and main story enemies are still showing up twice my level.
- Game Breaking Bugs. Invisible enemies. Stuck AI breaks wave defense. No respawn points. Wrong quest makers. Quests fail to save progress. Quests disappear from the list. Quests that fail to register entirely. Music permanently cuts out. Audio logs that won't play...
- Inventory management is still nonsense. Instead of simply stripping all mods from a weapon when you put it into storage, at least optionally, you instead have 30,000 different versions of the same weapon spamming a list to infinity
- You can't loot everything from everyone. Instead, loot is RNG'd, and level based. That overtuned raider that just attacked you with a plasma gattling gun will instead drop a pipe pistol, and if you come back when you're level 30 he'll instead drop an assault rifle.
- Perk swapping is game breakingly stupid. Need to craft? Equip all your craft perks. Need to drink? Equip your vampire blood perk. Found an ammo cache? Pop on the loot perks. Something locked? Switch to your lockpicking cards. These should be active at all times. Or, at the very least, have some sort of build swapping system, so you can have one build for actual gameplay, and another for gaming the game.


This review was originally from the Bethesda Launcher edition, so:
[h1]Fixed by Wastelanders/Steam Release:[/h1]
[strike]- No Steam release
- Frame rate issues
- Can't gift to friends
- Nonstop holotapes
- Random disconnects
- Takes forever to exit
- Lag on loot & combat
- Doesn't uninstall properly
- (permanent?) Vendor cap stock
- Death bags don't tracker properly
- Ridiculous DoF, which can't be toggled
- Your bases get deleted when you logout
- Settings don't save, especially voice chat
- Radio is just a generic playlist, with no host
- Doesn't properly save your location on logout
- 50GB of additional free space required to patch
- Throttle setting in Bethesda.net Launcher doesn't actually work
- Bonus ammo-find perk, as a separate search button, that you'll never remember to hit
- Legendary items are stupid rare, and less than worthless, 90% of them only exist to be discarded
- Bethesda.net Launcher drops my entire desktop to ~10 FPS when open, and uses a ridiculous amount of CPU% even when minimized.
- Launching the game, without Bethesda.net Launcher, doesn't check for updates, and then fails to connect you to servers without any information.

Basically, FO76 is FO4, without any NPCs. It offers half the gameplay, twice the bugs, and none of the soul, but it is multiplayer! I mean, that multiplayer isn't viable, or relevant, or functional, but it exists.

Every interesting story happened 20 years ago, its sooooo interesting to hear about them in holotapes. You know, instead of actually playing them? Who would want that?[/strike]
Weiterlesen
Logo for Fallout 76
Rating auf Steam Größtenteils positiv
72.55% 27457 10391
Release:14.11.2018 Genre: Rollenspiel Entwickler: Bethesda Softworks Vertrieb: Bethesda Softworks Engine:keine Infos Kopierschutz:keine Infos Franchise: Fallout
Einzelspieler Mehrspieler Koop
2 Prisoner haben dieses Spiel schon
66 Steam-Errungenschaften
Handbuch
Kein Handbuch vorhanden
Social Links
Website Twitter Facebook YoutubeTwitchInstagramFanseiteWikiDiscord
Unterstützt VR Headset
HTC ViveOculus RiftPlayStation VRHololensMixed RealityValve IndexMeta QuestPicoPimaxVarjoStarVR