Magazine: Adventure Treff

Adventure Treff
Magazine Adventure Treff Online Aufrufe: 2559
Grosses deutsches Portal für Adventure Spiele.

Seit seiner Gründung im Jahre 2000 ist der Adventure-Treff stetig gewachsen. Was als unscheinbare Fanseite für ein wunderbares Computerspiel-Genre begann und von zunächst nur wenigen Leuten gepflegt wurde, wuchs zu einer professionellen Redaktion und einer Community mit über 6000 Mitgliedern heran. Mittlerweile ist der Adventure-Treff im deutschsprachigen Adventure-Raum kaum mehr wegzudenken und auch über die sprachlichen Grenzen hinaus hat sich die Seite einen Namen gemacht. Über die letzten Jahre haben dafür unterschiedliche Leute ihren Kopf hingehalten, um die Seite auch nach Außen hin rechtlich und finanziell zu vertreten. Auf unserer Party im Sommer 2011 verabschiedeten wir mit Jan Schneider unseren letzten Chefredakteur, der diese Aufgabe für eine lange Zeit inne hatte.

Gleichzeitig kündigten wir jedoch keine neue Person an, die diesen Posten übernehmen würde: Die Redaktion wurde lange Zeit von Studenten gestellt, welche die Seite auch über einen längeren Zeitraum betreuen konnten. Doch unsere Mitarbeiter waren älter geworden und ein Großteil davon ist mittlerweile berufstätig, so dass die Aufgaben nun breiter über verschiedene Schultern verteilt werden mussten. Viel wurde gemunkelt - in der Branche, von Entwicklern und Publishern und auch von unseren Lesern. Von gespannter Neugierde bis apokalyptischer Untergangsbeschwörung erreichten allerlei Gerüchte über das Fortbestehen der Seite die Redaktion. Manch einer unterstellte den Machern sogar blinde Untätigkeit.

Aktuelles - Adventure-Treff

Trip the Ark Fantastic angekündigt. Sun, 08 Dec 2019 16:19:13 +0100

Der kroatische Entwickler Gamechuck hat sein neues Adventure Trip the Ark Fantastic angekündigt. Das Spiel bezeichnet sich als Mischung aus Adventure und RPG, verzichtet aber einerseits auf klassische Point-and-Click-Rätsel, andererseits auf RPG-Komponenten wie Kämpfe, Charakter-Eigenschaften oder Leveling.

Gamechuck dürfte Adventure-Spielern schon von Titeln wie All You Can Eat oder vApe Escape bekannt sein.

Erscheinen soll der Titel 2022.

The House of Da Vinci 2 erscheint heute Wed, 04 Dec 2019 07:00:03 +0100

Das in erster Linie für Tablets produzierte, an das Gameplay der The-Room-Serie angelehnte und über Kickstarter finanzierte historisch angelehnte Adventure The House of Da Vinci geht heute in die zweite Runde. Vorerst erscheint The House of Da Vinci 2 für das iPad in englischer Sprache. Übersetzungen sollen Ende Januar nachgeliefert werden, darunter auch mit deutschen Textübersetzungen.

Außerdem sind, wie beim Vorgänger, Portierungen für Android und PC geplant. Diese sollen im Laufe des Jahres 2020 erscheinen. Der erste Teil ist derzeit bei Steam um fünfzig Prozent auf 9,99 Euro reduziert.

Die Adventskalender-Zeit ist eröffnet! Sun, 01 Dec 2019 00:00:00 +0100
Wir sagen euch an, den 1. Advent! Sehet das Rätselhirn bereits brennt!

Wir jedes Jahr beginnt ab heute unsere große ATAK-Adventsrätsel-Zeit! Das heißt: In unserem Adventskalender findet ihr hinter jedem Türchen wertvolle Preise unserer Sponsoren und eine knackige Kopfnuss, gestiftet aus unserer Community! Wer sie errät, hat die Chance auf den Gewinn und wer fleißig jedes Türchen bearbeitet auch noch die Möglichkeit eines feinen Hauptgewinnes. Bis heute Abend Mitternacht habt ihr für das Türchen Nummer 1 Zeit und pünktlich um Mitternacht geht es dann auch schon mit Türchen 2 weiter.
 
Wer es gemütlicher mag, hat bei unser traditionellen Kreativaktion aber auch Zeit bis zum 14.12. Wer daran teilnimmt hat dort z.B. die Chance auf eine Ausgabe von Blacksad, dem brandneuem Adventure aus dem Hause Pendulo, gesponsort von astragon.
 
Trailer zu Impostor Factory von Freebird Games Sat, 30 Nov 2019 15:59:43 +0100

Zum dritten Spiel von Freebird Games, den Entwicklern von To the Moon und A Bird Story, wurde ein Trailer veröffentlicht.

Impostor Factory soll Ende 2020 für Windows, Mac und Linux erscheinen. Hauptdarsteller sind wieder die Psychologen Dr. Rosalene und Dr. Watts, die bereits in To The Moon sterbenden Patienten durch Gedankenmanipulation einen letzten Wunsch erfüllten.

Kickstarter Update Tue, 26 Nov 2019 17:24:00 +0100

Auch wenn es in der Crowdfunding-Ecke in den letzten Monaten eher ruhig zugeht, versuchen doch immer wieder neue Projekte, sich über die Crowdfunding-Plattform zu finanzieren.

3 Minutes to Midnight hat seine Kampagne erst vor kurzem erfolgreich abgeschlossen und endete mit 57.000 Euro ein gutes Stück über dem Hauptziel. Deutsche Untertitel sind hier bereits enthalten.

Frisch abgebrochen wurde das 3D-Adventure Curse of Annabelle. Drei Tage vor dem Ende der Kickstarter-Kampagne glauben die Entwickler nicht mehr an einen Erfolg. Hier hatte noch etwa ein Drittel gefehlt. Das Spiel soll aber weiter produziert werden.

Noch etwas mehr als eine Woche bleibt dem Comic-Adventure Justin Wack and the Big Time Hack. Hier sind etwa 60 Prozent des gewünschten Betrags von 23.500 Euro im Topf. Es heißt also Daumen drücken.