Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
14,99€
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 13.02.2015
Zum Shop
Preise Update 16.06.20

Über das Spiel

Als Strategiespiel rund ums Überleben in der Gefangenschaft sowie das Schmieden von Fluchtplänen, gibt The Escapists den Spielern die „Freiheit“, das Leben eines Gefängnisinsassen nachzuspielen, der seine riskante Flucht plant und in die Tat umsetzt.

Selbstverständlich ist ein Entkommen alles andere als einfach. Die strikte Gefängnis-Organisation muss umgangen und unerwünschte Aufmerksamkeit der Wachen vermieden werden. Die Spieler stellen Waffen und Werkzeuge her, finden oder stehlen sie im Gefängnis und müssen sich vor Zelleninspektionen in Acht nehmen. Spieler arbeiten oder helfen anderen Insassen, um an wichtige Vorräte zu gelangen, während mögliche Fluchtrouten ausgespäht werden.

Alles, was zwischen den Spielern und der Freiheit steht, ist ein perfekt durchgeführter Plan. Trostpreise gibt es nicht. Nur der Hauptgewinn zählt.

Features von The Escapists:
  • Sechs einzigartige Gefängnisse – von der minimalen Sicherheitsstufe in „Center Perks“ bis zum rauen „Stalag Flucht“-Kriegsgefangenenlager.
  • Sechs verschiedene Fluchtmethoden, vom klassischen Graben bis zu feindlichen Übernahmen.
  • Zehn Gefängnisjobs zum Verdienen der nötigen Mittel.
  • Crafting-System: Gegenstände sammeln, aus denen Hilfsmittel für die Flucht hergestellt werden können. Die Spieler stellen Werkzeuge wie Messer, Schaufeln oder Tuchseile und Waffen wie Sockenknüppel, Kammdolche oder eine Tasse geschmolzener Schokolade her.
  • Etwa 200 versteckte Gegenstände und über 50 herstellbare Items.

Systemanforderungen

Noch haben wir keine Systemanforderungen für dieses Spiel eintragen können oder es sind noch keine bekannt.

Steam Nutzer-Reviews

356 Produkte im Account
303 Reviews
Nicht Empfohlen
131 Std. insgesamt
Verfasst: 08.06.20 13:00
[h1]Review zu The Escapists[/h1]

Wie man anhand meiner Spielzeit vielleicht erkennen kann, habe ich das Spiel nicht ausführlich gespielt. Dafür fehlte mir einfach die Lust.
Zuallererst möchte ich aus dem Weg räumen, dass The Escapists im Prinzip kein schlechtes Spiel ist. Ich würde es nur nicht weiterempfehlen.
Das Spielprinzip des Spiels ist eigentlich schnell erklärt. Man muss aus einem Gefängnis ausbrechen und gleichzeitig den Gefängnisalltag und Normalität wahren. Anscheinend hat sich das der Entwickler auch gedacht, dass das Spielprinzip leicht sei, weshalb Tutorials im Spiel selbst SEHR zu wünschen übrig lassen! Ein kurzes 10 minütiges Tutorial und ein Hilfemenü reicht ABSOLUT nicht aus, um die Komplexität des Spielers dem Spieler effektiv beizubringen. Denn wenn man mal herunterbricht, was The Escapists eigentlich mit seinem Tutorial beibringt, dann ist das nicht wirklich hilfreich. Im Prinzip wird dadurch erreicht, dass man als Spieler denkt, dass der beste Weg zu fliehen stets die Ventilation sei. Problem ist nur, dass bei einem solchen Fluchtweg immense Probleme auftauchen können. Man sollte sich im Hinterkopf behalten, dass ich immer noch vom ERSTEN zu fliehenden Gefängnis spreche! Also quasi Level 1. Hier mal etwas mehr Kontext zu einer Spielsituation die wirklich so geschehen ist:
Ich habe regelkonform den Gefängnisalltag berücksichtigt und Geld durch Arbeit angehäuft. Mir dann irgendwann von einem Häftling einen Schraubenschlüssel gekauft, um das Gitter zur Ventilation zu öffnen. Später während der Freizeit habe ich das Gitter abgeschraubt und bin auf einen Tisch geklettert, um in die Luftschächte zu kommen. Dann bin ich nach oben geklettert und... erwischt worden, ohne mich groß umzusehen. Ist ja auch logisch. Das Gitter war jetzt ja auch offen und genau über MEINER Zelle. Gut, hab ich mir gedacht. Das wird ja wohl auch anders und LOGISCH anzugehen sein. Ich habe mich noch nie so getäuscht. Zuallererst habe ich neu geladen und es genauso nochmal versucht. Schraubenschlüssel gekauft und hoch ging es wieder. Aber das Gitter konnte man nicht wieder anbringen und es so wenigstens tarnen. Gut, hab ich mir gedacht. Das wird ja wohl auch anders gehen, weshalb ich dann nochmal neu geladen habe und diesmal den Luftschacht in einer anderen Zelle geöffnet habe, um von dort, während des Freigangs fliehen zu können. Natürlich ging auch das nicht. Online habe ich dann gelesen, dass man eine Art Abdeckung craften muss, um das Gitter wieder anzubringen und so eine geschlossene Lüftung vorzutäuschen. Wie das geht? Keine Ahnung. Das hat das Spiel auch nie beigebracht. Auch als ich oben im Lüftungsschacht endlich mal länger mich aufhalten konnte, habe ich dort schon diverse Hindernisse bemerkt, die mir das Spiel ebenso nie erklärt hat, wie ich sie abmontieren könnte. Das Spiel ist viel zu indiskret, was Erklärungen angeht und wenn ich ständig im Internet nachschauen muss, um grundlegende Spielmechaniken zu verstehen, dann lasse ich es lieber bleiben! Man darf das Spiel wirklich nicht mit eigener Logik angehen, sondern muss sich stattdessen an den Weg der Entwickler halten. Das Spiel ist ein Beispiel von Freiheit und Unfreiheit zugleich.
Hier noch ein paar weitere Gedanken, die ich während des Spielens hatte:

  • Der Launcher beim Starten des Spiels wirkt überflüssig
  • Das Vorhandensein vom Steamworkshop und eines Leveleditors habe ich sehr begrüßt
  • Die Übersetzung ist voll mit Fehlern gespickt
  • Die Aufmachung des Spiels wirkt alt und ist nicht wirklich ansehnlich


Vielleicht gefällt mir The Escapists 2 ja besser. Glücklicherweise habe ich für dieses Spiel nur 3€ ausgegeben, weshalb sich mein finanzieller Verlust mit dem Kauf des Spiels in Grenzen hält.
Weiterlesen

Meinungen

Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.
The Escapists

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release13.02.2015 GenreGeschicklichkeit Entwicklerkeine Infos Publisher Team 17 Enginekeine Infos
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Website
Twitter
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 2890 Erstellt 24.07.16 21:00 ( Seb66 ) Bearbeitet ( Seb66 ) Betrachtet 569 GameApp v3.0 by nilius