Stimme ab für das Spiel des Jahres
Mit der Game of the Year Abstimmung kannst du für ein Spiel voten, welches du für eines der Besten oder schlechtesten in dem Jahr, in dem das Spiel erschienen ist, hälst. Dabei kannst du auch für mehrere Spiele aus einem Jahr deine Stimme abgeben. Um ein Spiel deine Stimme zu geben, musst du nicht angemeldet sein, allerdings bleibt dann dein Voting anonym und kann dir nicht zugeordnet werden.
6,59 1,31€ -80%
Marktplatz
  • Auslieferung:
  • Plattform: PC
  • Release: 24.06.2010
Zum Shop
Preise Update 27.07.20

Über das Spiel

Als die demokratische Regierung von Isla Trueno gestürzt wird, übernimmt ein aggressives und feindseliges Militärkommando die Macht. Eine gut ausgebildete Spezialeinheit wird entsandt, um den Rebellen zu helfen Ziele zu erreichen, welche einen Scharfschützen benötigen. Zusätzlich zu den Scharfschützenmissionen werden Spieler auch an einer Anzahl von Angriffsszenarien teilnehmen, in denen ihre Erfahrung mit Waffen eine große Hilfe für die zahlenmäßig unterlegenen Rebellen sein wird. Sniper: Ghost Warrior versucht Spieler auf neue Weise herauszufordern, sodass das Spiel gleichzeitig fordernd und unterhaltsam ist.

Entwickelt von City Interactive’s Next-Gen Games Studio, bietet Sniper: Ghost Warrior eine eindrucksvolle visuelle und technologische Spielerfahrung und besitzt ein realistisches Ballistiksystem, das zur Berechnung der Trajektorie auch Gravitation und andere Umwelteinflüsse wie Wind, Nebel und Regen einberechnet. Eine große Anzahl an Einzel- und Mehrspielerleveln umfassend, werden Spieler verschiedenen Arten von herausforderndem Gelände ausgesetzt sein. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Ghost Warrior, einem Elitescharfschützen in einer hochqualifizierten Spezialeinheit, dessen einzigartige Fähigkeiten in der Kunst der Verfolgung, Zielsuche, Überwachung und im Präzisionsschießen über den Erfolg einer Mission entscheiden. Verdeckte Operationen zwingen Spieler dazu, unentdeckt zu bleiben, während sie versuchen feindliche Soldaten auszuschalten, jeweils ein Kopfschuss nach dem anderen.

Features:
  • Die realistischste Scharfschützenerfahrung in einem Videospiel aller Zeiten, bis hin zur Kontrolle der Atmung für erhöhte Genauigkeit bei Präzisionsschüssen.
  • Genießen Sie ein realistisches Ballistiksystem, welches zur Berechnung der Trajektorie auch Gravitation und andere Umwelteinflüsse wie Wind, Nebel und Regen einberechnet.
  • Erzielen Sie den perfekten Kopfschuss und schauen Sie zu, wie Ihre Kugel im Bullet Cam Modus den Feind trifft.
  • Vier verschiedene Scharfschützengewehre: AS50, MSG90, SR25 & SVD Dragunov.
  • Eine Vielzahl von Missionstypen, angefangen beim Ausschalten von feindlichen Scharfschützen, über taktische Echtzeitangriffe, bis hin zur Feuerunterstützung aus fest installierten MG-Nestern.
  • Spielen Sie in zwei verschiedenen Rollen: Als Scharfschütze und als Beobachter.

Systemanforderungen

  • CPU: Intel Pentium 4 3,2 GHz, Intel Pentium D 2,66 GHz, AMD Athlon 64 3500+
  • GFX: 256 MB RAM, kompatibel mit DX10.0 oder DX9.0c, Shader Model 3.0
  • RAM: 1 GB für XP / 2 GB für Vista und 7
  • Software: Windows® XP (SP3) / Vista™ (SP1) / 7
  • HD: 6,5 GB
  • SFX: Kompatibel mit DirectX® 9.0c
  • LANG: Englisch , Deutsch
Dieser Beitrag hat noch keine Einträge.

Steam Nutzer-Reviews

36 Produkte im Account
26 Reviews
Empfohlen
28 Std. insgesamt
Verfasst: 30.11.19 23:49
Alles in Englisch obwohl in Deutscher Sprache angeboten, für 1,20 Euro, gehts.
Weiterlesen
1192 Produkte im Account
529 Reviews
Empfohlen
484 Std. insgesamt
Verfasst: 27.06.20 22:48
[h1]Aus dem grünen Hinterhalt [/h1]

Einen Ghilie tragen, durch das Gebüsch streunern und dabei die Windstärke im Hinterkopf behalten? Klingt ja fast wie mein letzter Urlaub...

Gameplay
Was vielleicht auf den ersten Blick wie ein gewöhnlicher Shooter aussieht, zeigt seine Besonderheit namensgebend hier beim Gameplay, wenn es um Scharfschützengewehre geht. Zwar gibt es auch normale Waffen, jedoch läuft man meistens eben doch mit der Sniper durch die Gegend. Beim Feuern mit einem Scharfschützengewehr muss man in „Sniper: Ghost Warrior“ nicht nur die Entfernung, sondern auch die Windgeschwindigkeit einberechnen. Standardmäßig ist hierbei die Hilfe eingeschaltet, welche den korrekten Einschlag als Kreis markiert. Alternativ kann man diese Hilfe aber auch abschalten und lasst euch sagen: Das macht das Spiel wesentlich kniffliger! Leider fühlen sich die anderen Waffen dafür aber recht klobig an und auch die Spiellänge geht nicht gerade als umfangreich durch.

Story
Als Elite-Scharfschütze, der „Ghost Warrior“, kämpfen wir auf der Insel Trueno an Seiten von Rebellen gegen ein korruptes Regime. Dabei dreht sich die eigentliche Geschichte um ein Attentatsziel, dass uns zu Beginn des Spiels entkommt und nun beendet werden muss. Die Geschichte bleibt insgesamt oberflächlich, der Spieler wird aber ganz angenehm an die Hand genommen. Gleichzeitig hatte ich aber auch das Gefühl, dass ich durch die Geschichte in meinen Möglichkeiten eingeschränkt wurde.

Grafik/Sound
Das Spiel sah zum Release nicht schlecht, aber auch nicht unbedingt sehr gut aus. Selbst für 2011 sieht das Spiel echt schwach aus, allerdings darf man auch nicht vergessen, dass es sich hier nicht um einen AAA Titel handelt und die Nachfolger an dieser einen wesentlich besseren Job machen. Das tropische Setting wird aber trotzdem sehr gut eingefangen. Stilistisch ist allerdings die „Bullet“-Cam, in der wir sehen können, wie unsere Kugel ihr Ziel findet. Die Soundkulisse empfand ich auch recht dünn, die deutsche Synchronisation ist zumindest noch in Ordnung.

Fazit
„Sniper: Ghost Warrior“ ist ein kurzer, aber nicht schlechter Shooter. Gerade die Scharfschützenmechanik ist hier interessant. Da die Spiele aber nicht wirklich miteinander verknüpft sind, würde ich erst zu den neueren Teilen der Reihe raten. Diese sehen nicht nur hübscher aus, sondern sind auch wesentlich besser umgesetzt. Alternativ kann ich auch Sniper: Elite empfehlen, welches das Gameplay in den zweiten Weltkrieg transportert. Den ersten Teil würde ich höchstens noch empfehlen, wenn man die Reihe für sich komplementieren möchte.


Du bist eher so der Freund für den Sturmangriff? Dann folge mir doch in meiner Steamgruppe, in der du sicherlich etwas Passendes findest.
Weiterlesen
400 Produkte im Account
162 Reviews
Empfohlen
253 Std. insgesamt
Verfasst: 06.05.20 17:36
Sehr spannende Sniper Einsätze, allerdings auch sehr blöde Actionmissionen.
Das Waffenhandling von den normalen Waffen ist katastrophal, das Waffenhandling von den Scharfschützengewehren emfand ich als sehr gut. Super Szenario und sehr gute Grafik für die damalige Zeit, allerdings mit knapp 4 St. ziemlich kurz.
Ein gutes Spiel mit Ecken und Kanten. Damals habe ich eine Wertung von 78 Punkten vergeben, ob ich das heute noch vergeben würde, weiß ich nicht. Dennoch habe ich das Spiel in guter Erinnerung.

Kurz Review von 2012.

Wertung: 78 / 100
Weiterlesen

Meinungen

Prisoner
0
29.06.10 21:05
Zuletzt online:
spiele es gerade und schreibe demnächst mal meine meinung als leser-review...
28.06.10 16:14
fallout3.12
Zuletzt online: 17.03.12 17:30
Ist ein super spiel. Die grafik ist hammermäßig und der spiele spaß ist top.
24.06.10 10:44
Nino
Zuletzt online: 08.05.20 11:30
Puh Leute, das Game macht irgendwie richtig Laune. :) Wer hat die Demo schon im LAN getestet?
20.06.10 14:17
M@Dmartin
Zuletzt online: 27.06.10 07:30
ist ein spiel was ich mir schonmal auf mein einkaufzettel schreiben werde
18.06.10 07:03
Div28Grenadier
Zuletzt online: 11.09.10 18:34
ich finde die demo nciht so besonders.
Clipping fehler sind es schon einige außerdem
hätte man bei der 2 mission den spieler mehr freiraum (besonders als scharfschütze) geben sollen sodas er nicht gezwungen ist ein weg entlangzulaufen.

Aber das sagt ja nicht alles aus wir werden sehen wie das abgerundete Packet aussieht :D.
17.06.10 23:01
nilius
Zuletzt online: Online
die Demo ist schon mal sehr geil und auch relativ lang, bis auf ein paar clipping fehlern und das der Sound nicht unbedingt korrekt abgespielt wird, die sprechen rechts und stehen haber vor mir oder sone sachen, aber an sich ein geiles Game
Sniper: Ghost Warrior

Spielesammlung

Du musst angemeldet sein

Plattform

0 Steam-Errungenschaften

ePrison sammelt noch Informationen über dieses Spiel
Release24.06.2010 GenreEgo-Shooter Entwickler CI Games Publisher City Interactive Engine Chrome-Engine 4 Franchise Sniper Ghost Warrior
Einzelspieler
Mehrspieler
Koop

Handbuch

Kein Handbuch vorhanden

Social Links

Facebook
Youtube
Twitch
Instagram
Fanseite
Wiki
no

Unterstützt VR Headset

HTC Vive
Oculus Rift
PS VR
Hololens
Mixed Reality
Valve Index

AppInfo

AppId 1086 Erstellt 19.04.17 19:55 ( Stavanger ) Bearbeitet 08.10.19 11:59 ( nilius ) Betrachtet 4514 GameApp v3.0 by nilius